Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hündische Interaktion - Videosammlung und Diskussion

Empfohlene Beiträge

Danke für die Antwort @benno0815.

 

Sehe ich auch so. Man sieht schon 2-3 Sachen, aber nix was problematisch wäre oder der Beziehung/Freundschaft der Hunde untereinander schaden würde. 

Was da alles genannt wurde war witziger Weise auch für Emmas Frauchen nicht nachvollziehbar.

 

Khan wurde als sehr "dominant", extrem und andauernd Blickfixierend und das Spiel kontrollierend beschrieben.

Emma als dauerhaft beschwichtigend.

 

Das habe ich so gar nicht gesehen! Im Gegenteil..... Emma poltert Khan 2x um, beim dritten Versuch bremst er sie aus und blockt sie. Und das ist auch das einzige mal wo er kurz fixiert....und sie sich darauf hin schüttelt..... 

 

Sind eben 2 Hunde mit unterschiedlichen Spielvorlieben die sich trotzdem nicht den gemeinsamen Spaß nehmen lassen.... Khan "tanzt" mehr und spielt gerne Fangen und Kneifen; Emma kollidiert lieber und rauft gerne - auch mal heftiger. Da sie sich beide einander anpassen können sehe ich das kein ehrlich gesagt kein Risiko.

 

Wurde auch aber deutlich gewundert, dass es da nicht schon längst richtig geknallt hat zwischen den beiden! 

(Hintergrund: Emma weiß manchmal nicht wann genug ist und die es ist schon einige Male aus einem heftigeren Raufspiel heraus ernst geworden mit kleineren Hunden oder solchen die sie einfach "überrennen" kann. Bei Khan noch nie! Im Gegenteil. Sie verhält sich immer gut mit Khan.....).

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab nur gesehen,  das es Khan irgendwann zu viel wurde und er das dann sehr nett gestoppt hat.

Kurz bevor Emma sich schüttelt.

Sie kommen doch zurecht miteinander . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lyris Hab es zweimal geschaut. Dachte spontan: Ah, schon wieder ein total verliebtes Pärchen, das sich gut versteht. Glaube, Khan schnuffelt ja sogar kurz in Richtung Emmas Innenohr, als er mit angelegten Ohren neben ihr steht. Ist für mich Flirt hoch 3, vielleicht zur Beruhigung der wilden Dame? Nach dem zweiten Videogucken dachte ich, Khan ist das "Mädchen", wenn ich es nicht besser wüsste. :D Sie treibt ihn etwas fordernd vor sich her. Kenne ich sonst so von Rüden, die einen verlockenden Geruch an einer Hündin wahr genommen haben und sie hat keinen Bock drauf. Emma ist ganz schön selbstbewusst und draufgängerisch, aber er hat sie trotzdem gut im Griff und kann sie stoppen und runterfahren (die Stellen, wo er sich selbstbewusst und "ernst" seitlich aufbaut, Rute über dem Rücken aufgepuschelt und wegschaut: da sagt er "Schluss. Jetzt!"). Gleichstand der Kräfte würde ich sagen. Solange sie Ruhe gibt, wenn er weniger Action haben will, würde ich mir keine Sorgen machen, wenn die toben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich seh da nur zwei harmonisch spielende Hunde. Ich sehe da nichts, was mich drüber nachdenken ließe, wie die Beiden zu einander stehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chrchr Lotti : Macht ist die Differnz zwischen haben und wollen :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.