Jump to content
Hundeforum Hundeforum
BirgitMehrum

Riechen Hunde den Inhalt von Konserven und Gläsern?

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich habe keine bessere Kategorie gefunden.

 

Von Zeit zu Zeit vergesse ich leider die Küchentür zu schliessen, wenn ich weg bin. Mein Hund bedient sich dann gerne mal hier und da.

 

Gerne bedient sie sich dann auch an Konservendosen oder Gläsern mit Schraubverschluss.

 

Da die Dose Ravioli anscheinend attraktiver ist als die Dose Bohnen und das Glas mit eingelegten Eiern oder Marmelade öffters geklaut wird als ein Glas Rotkohl frage ich mich, ob das Zufall ist oder ob Hunde riechen können, was sich in geschlossenen Gläsern oder Konservendosen befindet? Werden die geruchsdicht verschlossen?

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

 

Da mein letzter Hund einmalig in seinem Leben eine original verschlossene Hundefleischdose gemopst und zerpflückt hat, würde ich ganz klar sagen: ja. (lesen konnte er nämlich nicht und die Form der 400 g Dose entsprach exakt der Form anderer 400 g Dosen in der Vorratskammer meiner Mutter mit Gemüse).

 

Ich denke, dass man ein Lebensmittel in der üblichen Praxis hierzulande niemals komplett so verarbeitet und verpackt, dass keinerlei Geruchspartikel an der Dose haften bleiben.

 

Das wird möglicherweise den Ausschlag für das VH Deines Hundes gegeben haben. 

 

P.S.: Wenn das  - wie Du schreibst - schon mehrmals vorgekommen ist, würde ich allerdings die Türe/Zugang zu den Vorräten ordentlich verschliessen, da es zu Verletzungen beim "Öffnen" der Dosen kommen kann u. beim Aufnehmen der Nahrung zum Verschlucken von Metallteilen, was wiederum im schlimmsten Fall zu tödlichen Verletzungen führen kann. Mein Hund hat damals "nur" aus dem Zahnfleisch geblutet und ich bin heilfroh, dass nicht mehr passiert ist. Ab da war jeglicher Zugang versperrt!

Auch nicht gerne vorzustellen ist, wenn Dein Hund es in Ermangelung von Hundedosen doch mal mit einem Glas probieren würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gundi, angeblich hat sie sich doch auch schon an Gläsern mit Schraubverschluss bedient... :rolleyes: ... Birgit, ich kann bei deinen Beiträgen wirklich nur mit dem Kopf schütteln, sorry... :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.wdr.de/tv/kopfball/sendungsbeitraege/2014/0406/zollhund.jsp

 

 

Dort unter der Überschrift: Die Hundenase ist besser als jedes technische Gerät

 

 

 

EDIT:

 

Zum Thema Schraubverschluss: Das habe ich schon von mehreren Hunden gehört, dass die das Hinkriegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chrystal hat auch schon Schraubverschlussflaschen geöffnet. Wie, weiß ich nicht, aber der Apfelsaft war leer, Flasche offen und nicht zerbrochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ute, das mag ja sein, dass das EINMAL vorgekommen ist, aber dann verhindert man doch hoffentlich jedes weitere Mal, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fehler sind menschlich, dass mal eine Türe vergessen wird zu schließen, passiert. Mir auch und Chrystal bedient sich dann auch an den Vorräten. Da können 5 Zettel an der Türe hängen "Schließen!!!", manchmal passiert es einfach und sie bleibt offen. Das ist menschlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mir ziemlich sicher, das die Hundenase vor einer Konserve oder einem Glas nicht kapitulieren wird. Dafür ist sie einfach zu gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frag mal die Hunde vom Zoll  ;)  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mädchen macht sich sehr zielgerichtet Konservendosen mit Hundefutter auf.

Immer, wenn sie die Chance hat, nutzt sie sie auch.

Klar, irgendwie unser Fehler. Aber das kleine Ding öffnet jede Türe und kapituliert auch nicht vor Schubladen.

Lesen schließe ich trotz überragender Intelligenz aus;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.