Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ninchen

"Beißender Rammler"

Empfohlene Beiträge

Hey..

Ich wollte hier um Rat fragen, denn ich weiß nihct so recht was ich tun soll.

Charlie (6Monate) ist eigentlich sehr lieb, aber manchmal hat er so seine Minuten da ist das ziemlich schlimm.. Er rammelt mein Arm/Bein und beißt zu und zwar richtig.(Wenn er sonst versucht mich zu beißen dann nur leicht und da reicht ein aus) Auf Aus hört er da auch nicht, wenn ich versuche ihn abzulenken (z.B. mit Spielzeug) beachtet er das nicht und will weiter machen. Ich lasse ihn auch Sitz machen damit er sich vllt beruhigt aber sobald er dann nicht mehr sitzen soll fängt er wieder an. Ich weiß gar nicht was ich machen soll.. Es ist nicht so dass er mich immer beißt halt nur in diesen Momenten..

Hoffe dass ihr da etwas dazu wisst, schonmal Danke im Vorraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nina,

wenn er an deinem Bein oder so *rammelt*....schieb ihn weg, nicht brutal aber bestimmt, ein klares *AUS* und geh weg, ignoriere ihn für ein paar Minuten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er mir dann hinterherläuft soll ich das dann so lange machen bis er aufgibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn er mir dann hinterherläuft soll ich das dann so lange machen bis er aufgibt?

Ja - wenn du kannst bzw. er es kennt, schick ihn auf seinen Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ninchen,

schieb deinen Hund mit Nachdruck weg und einem "AUS" oder "NEIN" weg. Schau ihn dabei streng an. Dann dreh dich von ihm weg. Versuche ihm dann solange aus dem Weg zu gehen bis er aufgibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade eben hat er wieder angefangen. Ich habe ihn weggeschoben "Aus" und dann weg gegangen. Er ging hinterher-ich habe ihn ignoriert. Dann hat er angefangen mich zu beißen, wieder "Aus" und weg. Dann hat er aufgegeben nachdem er noch ein paar Beißversuche gestartet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch! :klatsch:

Das ist doch schon mal ein Anfang. DURCHHALTEN !!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey..Ich schreib das jetzt mal hier rein, weil ich keinen neuen Thread erstellen will.. :

Das mit dem Rammeln hab ich ja jetzt unterbunden und er hat aufgehört (juhu), aaaber..

das Beißen ist viiieel schlimmer geworden.. Er beißt mich die ganze Zeit (außer draußen) in den Arm, ins Bein.. Aus bringt nichts, wenn ich weggehe läuft er mir hinterher und beißt mich sozusagen im Gehen. Ignorieren ist schwer, wenn sich kleine Zähne in deine Waden beißen, mittlerweile tut es manchmal sogar ein bisschen weh. Ich bin total verzweifelt.. Hunger kanns auch nicht sein, denn er machts auch nach dem Essen..

HILFE! Ich weiß gar nicht warum er das macht. Er bellt mich auch an..

Hoffe dass ihr weiter wisst, ich nämlich nicht :( :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist klar, dass viele meine Erziehungsmethoden nicht mögen, aber wäre es jetzt nicht an der Zeit, deinem Hund zu zeigen, dass das, was er tut für Dich schmerzhaft ist. Unser Briardrüde hat als Welpe auch gerne geknappt. Mit den kleinen spitzen Zähnen hat das echt wehr getan. Zweimal einen Schnauzengriff verbunden mit einem Vorsicht haben dazu geführt, dass unser Rüde das hat sein lassen. Auch heute noch nach zwei Jahren wirkt das Wort Vorsich, wenn er einen zum Beispiel zu stürmisch begrüßt.

Vielleicht ist das keine all-round-lösung, vielleicht wirkt das bei Deinem Hund nicht, aber auf Dauer werden diese "Bisse" echt schmerzhaft.

Gruß

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ninchen,

ich kann da colors nur zustimmen, wenn es auch viele nicht gerne lesen. Dein Hund ist jetzt im Rocker alter und wenn Du jetzt nicht energisch durchgreifst, wird er dir später auf die Nase rum tanzen!!! Unser Sammy hatte auch immer wieder gebissen, was wir mit dem Schnauzengriff gut im Griff bekommen haben, nur ging es bei uns nicht ganz so schnell wie bei colors. Dazu muß ich aber sagen das Sammy nicht ein einfacher Hund ist und wir selbst vom Hundeverein vom Platz geflogen sind.

Ich würde mich freuen wenn Du uns auf den laufenden hältst!!!

Liebe Grüße

Andreas mit seine Rasselbande

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.