Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Hund knibbelt an Wolfkralle

Empfohlene Beiträge

Unsere Shelly knibbelt manchmal abends, wenn sie auf ihrer Decke liegt, an den beiden Wolfkrallen an den Vorderpfoten.

Es ist nichts offen oder entzündet, aber die Krallen stehen schon richtig ab!

Wenn ich es sehe, unterbreche ich sie auch sofort, was sie auch direkt macht.

Aber Nachts bin ich ja nicht dabei.

Wie bekomme ich ihr das abgewöhnt?

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was Bitteres dran geschmiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was Bitteres dran geschmiert?

Aber was?

Wollte schon mal mit unserem "Allheilmittel" Teebaumöl dran gehen, aber dann stinkt immer die ganze Bude!:o

Da die beiden Krallen schon so abstehen, hab ich Angst, dass sie mal irgendwo hängen bleibt und sich dann wirklich ernsthaft verletzt.

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du in dem anderen Forum das mit dem Teebaumöl gelesen?

Hm, was schmeckt den eklig für den Hund und hält an so einer Stelle? Aba haßt Pilze, aber das ist wohl etwas schwierig:( Aber so wie ich das Forum hier kenne, und ich werde auch nochmal nachdenken, kriegst Du bestimmt noch einen guten Tip. Kann doch nicht so schwer sein den kleinen Racker zu überlisten..:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hast Du in dem anderen Forum das mit dem Teebaumöl gelesen?

Ich weiss, welches "andere Forum" du meinst! :)

Unsere Erfahrungen mit Teebaumöl haben wir selbst gemacht.

Aber ich bin mir auch sicher, dass es noch eine andere Alternative gibt!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja wieder so, als sei es eher giftig.... Aber wenn es bei Euch noch nie Probleme gab..Ich dachte auch Mysterie hätte was davon erzählt, daß sie die TÄ nach Teebaumöl fragen wollte... Muß ich nochmal gucken gehen. Und wenn Du das auf die Wolfskralle machst an der sie immer knabbert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und wenn Du das auf die Wolfskralle machst an der sie immer knabbert?

Ja, aber dann hat der ganze "Haushalt" was davon!:o

Mein Mann kann den Geruch ganz einfach nicht ab und kriegt jedesmal einen halben Anfall, wenn`s mal wieder nach "Medizin" stinkt!

Etwas anderes wär mir desalb schon lieber!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maika hat früher auch häufig an ihrer Wolfskralle rumgeknabbert. Der Tierarzt kürzte diese ein wenig, weil die Spitze immer wieder in die Haut stach. Das war tatsächlich der Grund für das Knabbern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, daran kann es nicht liegen, denn die Kralle an sich ist relativ kurz, berührt das Bein also überhaupt nicht.

Das verdickte Gewebe direkt am Bein steht schon ab, und deshalb meine Sorge, dass sie irgendwann mal hängen bleibt und sich alles abreisst!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

guck doch mal bei http://www.schecker.de unter Hygiene und dann Knabberschutz.

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.