Jump to content
Hundeforum Der Hund
Astraea

Nachhilfeschülerin weigert sich zu zahlen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen, ich bin gerade mit den Nerven am Ende.

Ich bin Lehramtsstudentin und gebe in den Sommerferien privat Nachhilfe, vor allem zur Vorbereitung auf Nachprüfungen.

Eine meiner Schülerinnen (18), bzw. ihre Mutter, weigert sich zu zahlen. Sie haben die erste Einheit bar bezahlt und wollten, dass ich ihnen für die restlichen Stunden eine Rechnung schreibe, die sie dann beim Land einreichen könnten, welches wiederum die gesamten Kosten für die Nachhilfe übernehme. Ich wusste, dass so eine Nachhilfeförderung existiert, ich habe mich gut mit der Familie verstanden, also habe ich ja gesagt.

Um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich beim Zuständigen angerufen und mich etwas schlau gemacht. Nachdem die Rechnung nach fast einem Monat immer noch nicht beglichen wurde, habe ich beim Land angerufen und mich erneut erkundigt. Dort hieß es dann, dass sie nie die gesamte Summe übernehmen, und ich die 350€ auch nicht von ihnen, sondern von meiner Nachhilfeschülerin bekommen muss. Nach genauem Nachfragen hat sich herausgestellt, dass sie weder die Familie, noch ihre Adresse kennen. 

An dieser Stelle musste ich erstmal heftig schlucken, machte mir aber noch Hoffnungen, dass das vielleicht ein Missverständis seitens der Nachhilfefamilie sei. Nachdem mich die Tochter blockiert hat, rief ich ich heute bei der Mutter an, die mich durchs Telefon durchgehend anschrie, aufs Übelste beschimpfte und mir weitere Lügengeschichten auftischte, obwohl ich von Anfang bis Ende sehr ruhig und höflich war. Von ihnen bekomme ich kein Geld und generell sei das sowieso meine Schuld, da ich ihnen unvollständige Dokumente geschickt hätte und der Antrag deshalb nicht bewilligt wurde, usw. Ich solle ihr das fehlende Dokument schicken, dann sei das Geld innerhalb einer Woche da. Was natürlich Schwachsinn ist, da sie das Dokument nicht benötigt und mich sowieso erst bezahlen muss, bevor sie irgendeine Förderung bekommt.

Als nächsten Schritt werde ich kommende Woche eine Rechtsberatung aufsuchen und hoffentlich etwas Licht ins Dunkle bringen. In der Zwischenzeit bin ich einfach nur enttäuscht. :no:

 

Liebe Grüße,

Selina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du ne Rechnung schreibst, hast du hoffentlich auch eine Steuernummer vom Finanzamt und bist formal selbständig oder freiberuflich tätig. Hast du einen schriftlichen Vertrag?

Schreib denen eine Mahnung und fordere das Geld ein. Wie man als Selbständiger reagiert, wenn eine Rechnung trotz Mahnung nicht bezahlt wird, findest du beispielsweise hier: http://www.freelancer-blog.de/der-kunde-zahlt-nicht/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.