Jump to content
Hundeforum Der Hund
gondi1

Suche gute sehr stabile Leine....Tipps ?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich suche für Gondi eine sehr stabile Leine.

Er hat nun schon als er angebunden war....2 Leinen durchgerissen.

Einmal mittendurch und einmal ist ein Ring abgesprungen.

Bevorzuge gummierte 2 Leinen mit mehreren Ringen.

Vielleicht hat hier jemand Tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du könntest dich bei sporthund.de mal umschauen, sonst vielleicht bei Julius k9 in die Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau mal hier:

 

http://www.hund-unterwegs.de/hundeleine/biothane-hundeleinen/biothane-verstellbar

 

Habe hier erst vor ein paar Tagen eine Biothane Schleppleine bestellt und bin begeisterst.

 

Sind auch genäht und nicht genietet, was ich super stabil finde.Biothane reißt auch nicht.

 

Der Karabiner (Messing Scherenkarabiner) den unserer neue Schlepp dran hat, hat laut Hersteller eine statische Belastung von

245 Kilogramm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wurde mich mal im Reitsportbedarf umschauen .

Egal wie groß+stark, ein Pferd selbst ein kleines hat mehr Kraft.

LgBJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir Fettlederleinen empfehlen

 

Mit Messinghaken und Karabiner, die werden dir in jeder breite und Länge gemacht, kosten keine Unmengen an Geld und halten richtig was aus

 

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir zur Anfangszeit mit Tito die Mountain Rope von Hurrta "gegönnt".

Da ich immer Angst hatte, dass mal ein Karabiner bricht oder eine Naht an der Leine reißt, habe ich mich für dieses Modell entschieden, da es mir am stabilsten vorkam.

 

http://dogscout24.eshop.t-online.de/Hurtta-Mountain-Rope-Training-Leine

 

Inzwischen kann Tito aber ordentlich an der Leine Laufen und flippt nicht mehr bei jeder Hundesichtung aus, so dass sie mir eigentlich zu schwer geworden ist (hängt eh nur um meinen Hals rum).

Ich fand damals aber Verarbeitung, Verstellmöglichkeiten durch diverse Zwischenringe, Dicke (13mm) und Länge (2,50m)  optimal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn du im Reitsportbedarf schaust:achte genau auf die Ringe und Karabiner.Dieses Gurtzeugs ist irre stabil (ich habe eine Longe seit über 30 Jahren für Pferde und Hunde im Gebrauch),aber sind die Beschläge nicht in Ordnung,hilft alles nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenns wirklich halten soll, dann würde ich mich jederzeit wieder für Fettleder entscheiden :) zeitlos, schön, angenehm in der Hand und mit Messingkarabinern irre stabil...

 

das aber gummiert sein soll, würde ich auch bei Sporthund, Schweikert oder wie auch immer sie heißen, die den Kram für Schäferhunde und IPO-Sport herstellen... die kennen sich mit großen Hunden aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir zur Anfangszeit mit Tito die Mountain Rope von Hurrta "gegönnt".

Da ich immer Angst hatte, dass mal ein Karabiner bricht oder eine Naht an der Leine reißt, habe ich mich für dieses Modell entschieden, da es mir am stabilsten vorkam.

 

http://dogscout24.eshop.t-online.de/Hurtta-Mountain-Rope-Training-Leine

 

Kann ich nicht empfehlen,da die Ringe nur sehr spartanisch angenäht sind.

 

Ich würde auch mal in Richtung K9 schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.