Jump to content
Hundeforum Der Hund
gondi1

Suche gute sehr stabile Leine....Tipps ?

Empfohlene Beiträge

Auch wenn´s an Deinem Wunsch nach gummiert/Kunststoff vorbeigeht:

ich schliesse mich Birgit und Helena an - Fettleder mit Messingbeschlägen. Ich habe einen Hund, der auch mal heftig und gelegentlich länger im Seil hängt und hatte mit der Kombi noch nie Materialprobleme. Auch bei meinen Pferden nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Super Heavy Biothane nehmen, das ist schön weich, man hat was in der Hand und es ist reißfest, wenn es gescheit verarbeitet wurde. Bei der Größe des Hundes vielleicht in 19 mm Breite, dazu Messingbeschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich empfehle auch Fettleder, Beschläge am besten eingeflochen und nicht genäht. Das hält mehr aus als genäht. 

 

Bei uns waren das die Schwachpunkte der Leinen, die Nähte sind unstabil geworden, weil das Garn auch mal nass geworden ist und dann brüchig. 

 

Mit den geflochtenen hat man das nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

ja...Biothane Heavy oder eben Fettleder...

 

die ganzen Fressnapf/Trixie/Hunter und Co. Geschichten würde ich "sicherheitshalber" abhaken...

 

Wir halten hier auch unsere 50Kg Hunde problemlos damit.

In Deinem Fall würde ich Fettleder in 19mm Stärke nehmen. Verflochten..da bist Du 100% sicher!!!!

Karabiner und Ringe aus stabilem, schweren Messing oder (Edel)-Stahl (Zinkdruckguss dagegen kann brechen) l!.

 

SOWAS zum Beispiel:

 

gp61mbb66kza.jpg

 

oder aber auch Biothane:

 

lu93zwrnwnsb.jpg

 

Wie Du siehst stehe ich auf Fettleder und Biothane...

Und unsere Neufidame hat auch über 50Kg!

 

LG petra

 

P.S..die abgebildeten Bilder sind aus meinem eigenenm Fundus und stellen meine Handarbeiten dar. Es bedarf bitte somit keinen Hinweis zum Urheberrecht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die vielen Tipps.

Werde nun eine Fettlederleine nehmen , mit eingeflochtenen Ringen.

Hab das Glück , das mir im Forum gerade eine angeboten wurde.

Das brauch ich nicht nochmal....das die Leine auseinandergeht....bzw. ein Ring rausspringt.

Hatte Gondi bei der Fusswegreinigung an der Strasse am dicken Haken festgebunden....da hat er einige Motorräder angemacht.

Als ich ihn dann abgebunden hab , hab ich gesehen, dass der wichtigste Ring abgeplatzt war , beim nächsten Motorrad wäre Gondi dann voll mit seinen 43 kg davor gesprungen.

Da hatten wir echt richtig viel Glück....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Entscheidung, Kyra wiegt 38 kg und es gibt wirklich nichts besseres

 

Am Anfang hat man zwar das Gefühl sie sich weiten oder weich sind ( kann man schlecht beschreiben)  aber da brauchst du dir keine Sorgen machen.Ist halt Leder

 

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Schleppleinen für das Spazieren in der Natur optimal, nur sollten die Leinen auch zum Gewicht des Hundes passen denn der Hund soll die Leine ja nicht schwer hinter sich her schleppen. Schaut mal hier, eine Webseite welche sich mit Schleppleinen beschäftigt, jede Menge Infos. http://schleppleine.info/  Das man dabei Handschuhe tragen sollte wusste ich übrigens auch noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin begeistert von Biothane, die habe ich als normale und als Schleppleinen.

Selbst als Chef mal an der Schleppleine angebunden war und mit vollem Galopp rein lief

hat die Leine gehalten. Also dazu braucht es schon was  :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu....danke , ich hab nun schon ne Leine.

Siehe oben.

Schleppleine mit Gondi ?

Neeee....wenn er was zu jagen sieht , gehts von 0 auf 100 und ich Hinten dran....da flieg ich doch lieber anders....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Das man dabei Handschuhe tragen sollte wusste ich übrigens auch noch nicht.

Spätestens, wenn einem eine Gurtleine/Schleppleine einmal durch die Hände rutscht und man festhalten will, weiß man, dass Handschuhe wirklich wichtig sind :D

Das gibt für gewöhnlich fiese Verbrennungen etc.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.