Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Mythos Alphatier

Empfohlene Beiträge


  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Was ist dran am Mythos Männergrippe?"

      Viele von uns wissen es und erleben hautnah, wie sehr der Mann an unserer Seite leidet.  Nun gehen wir dem Ganzen mal auf den Grund.  Klick mich   Was aber noch viel besser hilft, ist diese Seite: Die Männergrippe - ...         

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Mythos Dominanz- und Alpha-Theorie in Bezug auf Hundeerziehung

      Hallo, ich möchte hier mal die "alten Zöpfe" der Hundeerziehung vor dem Hintergrund der Alpha-Theorie und Rangordnung beleuchten. Der Hund sollte NIEMALS vor dem Menschen fressen. Der Alpha frißt zuerst. Ööhm...okay...hab auch schon gehört, ich solle wenigstens einen Keks essen bevor ich meinem Hund das Fressen gebe, um meine Alphastellung zu untermauern. Oder ich solle so tun, als ob ich etwas aus seinem Napf esse. Selbst, wenn ich keinen Hunger habe. Dann müsse der Hund eben warten. Daran w

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Thomas u. Ina Baumann, Mythos Leine, Freiburg 21/22.8.2015

      Moinsen, da das diesjährige Seminar mit Thomas und Ina Baumann in den Sommerferien stattfindet, gibt noch freie Plätze. Bei Interssee schickt Clemens eine mail. Email-adresse steht ganz unten. Gruss ElseX   Liebe Hundefreunde,   wie in jedem Jahr kommen, wie versprochen, Thomas und Ina Baumann wieder!   Unzureichendes Leinen-Management kann schädlich für die Verhaltensentwicklung des Hundes und der Mensch-Hund-Beziehung sein. Ein gutes Leinen-Management kann aber genauso hilfreich und dienl

      in Seminare & Termine

    • Mythos vom toleranten Hund und aggressiven Wolf widerlegt

      http://www.vet-magazin.com/universitaeten/vetmeduni-vienna/Mythos-vom-toleranten-Hund-und-aggressiven-Wolf-widerlegt.html

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Vortrag mit Tanja Askani: Mythos Wolf - mit Wölfen leben

      Abendvortrag mit Tanja Askani in Düsseldorf Mythos Wolf - mit Wölfen leben Samstag, 20. September 2014 von 17.30 bis 21 Uhr Teilnahme 22,- € Anmeldung: mail@animal-info.de Den ersten Wolfswelpen hielt Tanja Askani im Frühjahr 1992 in ihrem Arm. Es war der Polarwolf Cheenook. An diesem Tag ist eine Liebe fürs Leben entstanden – eine Liebe zu einem der faszinierendsten Raubtier der Erde – dem Wolf. In ihrem Vortrag berichtet Tanja Askani über ihr Leben unter Wölfen, über ihre Erlebnisse und la

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.