Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wette zwischen BarneySt und Chrissi591

Empfohlene Beiträge

Bei kranken Hunden rede ich von organisch krank, denn ich bin kein Tierarzt. Wenn es um psychische Krankheiten wie Stereotypien geht ist das wieder mein Job. Das war missverständlich tut mir leid. 

 

Und um auf die Arschlochfrage zurückzukommen: Natürlich gibt es auch nette Chefs. Und man kann auch dem Hund gegenüber ein netter Chef sein. Lieb, Vertrauenserweckend, Liebevoll, Verständnisvoll aber auch Konsequent und Hart. Man muss den Mittelweg finden. Dinge, die der Hund nicht zu regeln hat, soll er auch nicht regeln dürfen. Wenn er dem Spielzeug hinterherrennen soll, dann muss er auch dem Hasen hinterherrennen dürfen. Wenn er beim Hundespiel regeln soll, dann muss er auch im Park regeln.. Darüber sollte man sich bewusst werden. 

 

Das hat nichts mit böse sein zu tun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Chrissi .... mein Mann fühlt sich jetzt wieder besser :D

 

Ich habe ihn vorher gefragt ........ wusstest Du eigentlich dass Du ein Arschloch bist... weil Du Chef bist ????? :D :D :P

 

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, mein Hund kann Ball und Hase unterscheiden. Ball darf er (eigentlich nur, wenn freigegeben, aber wenn er einen findet, bringt er ihn auch), Hase darf er nicht, niemals.

Ein verletztes Kaninchen und einen verletzten Vogel hat er schon gefunden und angezeigt, aber nicht gebracht.

Der ist doch nicht doof ... [emoji15] ... wenn er Ball und Hase nicht auseinanderhalten könnte, dann würde ich mir Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja. :) bis jetzt hatte ich noch keine einzige Situation in der ich nicht mehr weiter wusste.

 

Über einen ganz anderen Tröt bin ich gerade auf das Interview mit Petra Keil gestoßen. Darin gefallen mir aussagen wie:

 

[...] Um wirkliches Wissen zu erwerben, ist Demut erforderlich, der Austausch mit Weggefährten und mit seriösen Kanidenforschern. Ich bilde mir ein, von und über Hunde viel gelernt zu haben, und dennoch weiß ich, dass ich nichts weiß. [...]

 

Dieses kurze Statement beschreibt punktgenau die Welten Galaxien, die zwischen unterschiedlichen Geisteshaltungen liegen.

 

Du hattest Gelegenheit, dir das notwendige Fachwissen anzueignen. Ich wünsche dir für die Zukunft alles nur erdenklich Gute, vor allem Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mist, nun wollte ich das Betthupferl schauen, aber geht mal wieder nicht (weil ich im falschen Land wohne [emoji16])

Schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viedo angeguckt und festgestellt. Ziemlich schwerer Dachschaden bei den "Hundetrainern" deutlich erkennbar. Mögliche Trainiingsvarianten - keine bekannt. Lucky hingegen ist mir äußerst sympthaisch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Dazu fällt mir ein Spruch ein: "Ohne Therapeuten wüssten wir gar nicht wie unglücklich wir sind"

 

Irgendwie ist das schlecht gedreht und dargestellt.

Gerufen wegen "Agression" gegenüber Artgenossen, davon ist dann aber keine Rede mehr und gezeigt wird auch nichts.

Der Hund wird gefesselt (MK+Leine) und bedrängt bis er ein Abwehrverhalten gegenüber den Menschen zeigt.

Es kommt so rüber als wenn die Trainer das Problem verursacht und dann wieder beseitigt haben.

Irgendwie etwas seltsam :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht auch nicht um das Auseinanderhalten. Es geht darum dass man an der einen Stelle den hetztrieb fördert und ihn an anderer Stelle nicht mehr haben will.

Ich werd mich jetzt zurück ziehen weil ich euch allen über das Internet niemals gerecht werden kann und das tut nichts als nerven aufreiben.

Ich werd die Wette, um die es eigentlich ging antreten und alle sind herzlich eingeladen.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.