Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Rote Ampel

Empfohlene Beiträge

 

Erstmal danke für die umfangreiche Antwort. Ich betrachte meine Hunde übrigens selbst überhaupt nicht als Skinnerbox und finde seit Jahren persönlich großen Gefallen am Nachahmen als Lernprozess. Aber das geht eigentlich nur in Hundegruppen, und es ist ein eigenes Thema.

 

Das Problem in der BFH-Ausbildung ist im Kern jener, daß es keine Qualifikation für Ausbilder gab (mit dem §11 ist auch keine wirkliche Verbesserung zu erkennen, weil die Ausbildung von BFH sich in ihren Qualitätsansprüchen nicht mit Hundesport-Ausbildungen wie TS, SchH usw. vergleichen lässt) und auch nicht auf absehbare Zeit geben wird. Hinzukommt, daß selbst von den wenigen Hunderassen, die per se für eine Ausbildung in Frage kommen (Labrador, Kurzhaar-Collie, Großpudel, Schäferhund) eine sehr große Drop-Out Quote vorhanden ist. Einerseits aufgrund von physischen Einschränkungen (zunehmend) und psychischen Problemen.

Die Ausbildung in vielen Schulen ist durchaus mit einigen aversiven Methoden üblich. Viele Blinde - oft selbst keine Hundeexperten, sondern letztlich Nutzer eines Hilfsmittels - nutzen unreflektiert Tips wie Leinenruck.

 

Wir können ja mal einen eigenen Thread machen... :)

 

PS: BFH sehen keine roten Ampeln. Sie beobachten nur den Verkehr und gehen davon aus, wenn Auto steht - Laufen. :)

 

so weit

Maico

 

 

Hallo Maico,

 

ich stolpere gerade über die letzte Zeile im Zitat: Heißt das, dass wenn eine Ampel auf rot ist, aber 0 Verkehr im Moment, der Blindenhund seinen Halter zum Drübergehen animiert? Und wenn dann doch einer mit überhöhter Geschwindigkeit über grün fährt? Grade nachts z.B. oder an Feiertagen, wo weniger Verkehr ist?  Pech gehabt? :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An den meisten Ampeln kann man ein Hörsignal anfordern.

Und sonst reagiert der Hund vielleicht auch auf das Symbol selber? Ist ja von der Höhe und Form her anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Profan ausgesprochen: Ja, der Sehbehinderte hätte dann tatsächlich Pech gehabt. Der Autofahrer allerdings auch, weil ein BFH im Einsatz zumindest den Autofahrer zur erhöhten Aufmerksamkeit verpflichtet hätte. Daher sind ja für BFH weiße und orange Kennzeichnungen Pflicht., die Geschirre der BFH müssen weiß und orange im überwiegenden Teil enthalten. Sowie ein Zeichen Blindenführhund.

 

Tatsächlich können BFH wirklich keine Verkehrzeichen, weder Ampeln noch Verkehrschilder lesen (weder die Geräusche noch Lichtsignale).

Eigentlich läuft es so: Ein BFH führt einen Blinden zur einer Ampel, bleibt dort grundsätzlich an der Markierung erstmal stehen. Der Blinde wird zumindest in Reichweite eines Drückers am Ampelmast geführt, er drückt ihn oder hält ihn für Vibrationsignale. Wenn der Blinde meint, es sei nun für ihn Grün, gibt er dem Hund ein Freizeichen und folgt ihm. Der Hund verweigert das Folgen allerdings, wenn Verkehr auf der Straße ist. Er folgt nur bei ruhendem Verkehr.

 

Sie können allerdings Blinde zu Ampeln führen, zu Bankautomaten, Aufzügen oder Einstiegen von Bahn und Bus. Im Rahmen der Barrierefreiheit sind inzwischen aber all die Sachen mit Profilsteinen ausgestattet oder werden es. Eine Gespannprüfung setzt eigentlich voraus, daß ein Blinder sich grundsätzlich auch ohne Führhund in diesen Rahmen orientieren und bewegen kann, der Führhund ist quasi eine deutlich erweiternde Ergänzung.

 

Was ein weiteres Thema ist, was leider immer wieder zu Problemen führt ist, daß noch immer einige Unternehmen nicht ganz verstanden haben, das BFH Zutrittsrechte haben. Sie dürfen in Supermärkte, in Krankenhäuser (außer Intensivstation), in Lebensmittelgeschäfte, in Taxen, Bussen. Bahnen, Restaurants. In Hotels darf kein Zuschlag für die Hunde berechnet werden, noch dürfen die Hunde abgewiesen werden. Leider sind viele Blinde sich selbst nicht ganz sicher was geht und geben gern zu oft nach. Dabei würde spätestens eine herbeizitierte Polizeistreife das Problem mit einem "Doch, das darf der Hund" abhaken. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ja eine blinde Freundin mit Blindenführhund.

Sie hatte mir mal erklärt, dass das bei jeder Blindenführhundschule anders gehandhabt wird.

Ihr BFH stammt aus der Schweiz, dort wird das mit den Ampeln so geregelt, dass der Blinde "mitdenken" muss...

Da die Verantwortung für den Hund allein zu entscheiden, lässt der Verkehr das Laufen zu, viel zu groß wäre.

 

Ich finde das ganze, was der Hund überhaupt im Alltag leistet sehr spannend und beobachte die Beiden sehr gerne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich finde es auch immer faszinierend. Ich hab einige Blinde in meinem Bekanntenkreis, und die Gespanne sind auch sehr unterschiedlich. Vorallem merkt man recht schnell Geburtsblinde und später Erblindete, die unterscheiden sich im Orientieren wirklich immens. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke Maico, sehr interessant! Und du bist dir sicher, dass die Polizisten das wissen? Ich hatte neulich einen Unfall unverschuldet mit einem Ausländer im Inland (D), und da hat der sachbearbeitende Polizist seine Hausaufgaben nicht gemacht, was Grüne Karte angeht, das hat mich fast 3 Wochen gekostet, bis die Schadensübernahme geklärt werden konnte, da der Verursacher in der Klappse gelandet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.blindenhundeschule.ch/

Hier kommt der Hund meiner Freundin her, finde die Seite sehr informativ, falls du mal "mehr" darüber lesen möchtest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und du bist dir sicher, dass die Polizisten das wissen?

 

Nein, natürlich bin ich da nicht sicher. Es gibt im Zweifel halt immer den üblichen Hickhack. Aber - nicht auf Aktenzeichen festnageln - es gibt halt Urteile.  Auch ein paar Infos, wobei auch um die rechtlichen Aspekte findest du auf unsrer Vereinswebsite: www.verein-lichtblicke.de

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rote juckende Stellen Hund

      Hallo liebe Mitglieder,    ich war mit meinem Hund schon beim TA und der meinte, es ist wohl eine Futtermittelallergie (ich füttere roh, ohne Getreide etc.) oder eine Umweltallergie.  Ich habe sein Essen schon eingeschränkt und füttere nur noch Kaninchen, trotzdem ist es noch nicht besser geworden.  Ich zweifle an der Theorie der Futtermittelallergie, da  1. Wir waren in Frankreich, da hatte er keine Beschwerden - gleiches Futter.  2. Es ist nur an Stellen,wo er wenig Fell h

      in Hundekrankheiten

    • Martha, rote Huskyhündin, sucht ein Zuhause

      Martha wurde mitten auf einer dreckigen Strasse gefunden, bewegungslos zusammengebrochen. Sie wurde von unseren freiwilligen Helfern aufgesammelt und in die Tierklink gebracht. Glücklicherweise bestand die Diagnose nur aus Erschöpfung. Nach einigen Wochen in einer Pflegestelle hat Martha ihre Stärke zurückbekommen und ist in eine Hundepension umgezogen. Sie ist freundlich zu Menschen, aber eine Beziehung aufzubauen und ihre Aufmerksamkeit zu bekommen dauert eine Weile. Sie ist gut an der Leine u

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Rote Räude

      Ich bräuchte eure Erfahrungen und Ideen für einen ganz speziellen Fall:   eine Freundin von mir hat Besitz in Rumänien an der Donau, sie lebt dort nicht, es gibt so eine Art Verwalter. Dort direkt leben insgesamt vier Hunde, die zum Besitz gehören. In der Nachbarschaft - nur ca 1 km entfern - leben nochmals, soweit ich es erinnere, mindestens 20 Hunde. Diese leben bei einem Hotel, sind aber eigentlich "frei". Zudem kommen immer wieder Schafherden vorbei, auch mit einigen Hunden. Nun haben dre

      in Hundekrankheiten

    • Rote juckende Flecken an Armen und Beinen

      Hallo ihr Lieben!   Möchte mich jetzt mal mit einem *menschlichen Problem" an euch wenden.   Seit etwa 2 Wochen habe ich verteilt auf Armen, Beinen und Füßen rote Flecken die furchtbar jucken. Die Flecken sind unterschiedlich groß, von etwa 0,5 bis 3 cm und sind immer an verschiedenen Stellen.   Am allerschlimmsten ist es morgens früh wenn ich aufstehe, dann fangen sie regelrecht an zu "blühen". Im Laufe des Tages werden sie dann weniger und oft sind sie nachmittags/abends so gut wie versc

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Demodex, rote kahle Stellen, Juckreiz, wunde Pfoten, Allergie - wichtige Infos

      Ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich mögichst viele Hundebesitzer erreichen möchte mit diesem Bericht. DEMODEX VERWECHSLUNGSGEFAHR DEMODEX mit ALLERGIE Ich habe drei Hündinnen. Eine davon hat einen akuten Befall von Demodex-Milben. Zuerst beschreibe ich mal den Verlauf: Angefangen hat alles etwa Anfang August. piroschka hatte plötzlich eine etwa Daumennagelgroße rote wunde Stellerechts unterm Kinn. ich dachte, sie hat sich verletzt beim Spaziergang und habe die Stelle desinfizie

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.