Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Hundebetreuung für 3 Monate gesucht

Empfohlene Beiträge

:(  oh dumm gelaufen

 

gute Besserung 

udn mach dir nicht so Vorwürfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Mandy! Der kleine Rüpel ist sicher auch einfach überfordert mit der Situation und lebt ja nicht ständig mit anderen Hunden zusammen und hat vllt. auch nicht so viel Kontakt zu anderen Hunden - da ist es ihm halt passiert, dass er überreagiert hat oder es ihm plötzlich zu eng wurde. Er lebt sich schon noch ein bei euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie geht es deiner Fellnase?

 

Ich tippe aus der Ferne, dass Stress hier der Auslöser ist. Der Arme ist weg von seinem Herrchen, weg von seinem Zuhause...Dann im Tierheim, nun bei dir. Dort sind Hunde, wieder anderer Tagesablauf, Gassi gehen, im Haus leben...

 

Meine Hündin ist sehr stressempfindlich. Nach einem ereignisreichen Wochenende, braucht sie die Woche zur Erholung. Manche Hunde kommen damit gut klar, andere nicht. Man sieht es ihr nicht immer an, wenn man sie nicht kennt. Und die Gefahr von grundloser und plötzlicher Aggression ist bei Stress um ein zig-faches höher.

 

Ruhe tut vermutlich allen jetzt gut. Der verletzten Hündin, dem gestressten Hund und dir natürlich auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kyra geht es ganz gut,sie humpelt minimal. Zum Glück hat er sie unter dem Ellenbogen erwischt und nicht genau das Gelenk. Geklammert wurde auf beiden Seiten,das ist is natürlich unangenehm.

 

Das Spiel ist schlicht ausgeartet,deshalb ärgere ich mich ja auch das ich die beiden hab Zergeln lassen.Passiert mir sicher nicht noch einmal. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung deiner Kyra!

 

Das kenne ich von meiner auch, dass ein Spiel zu emotionsgeladen wird und umkippt -du wirst wohl lernen, den Braten rechtzeitig zu riechen :)

 

Es hängt auch viel von der Selbstbeherrschung ab (des Hundes, meine ich), und das wiederum ist Übungssache. Tschuli hat das auch gelernt mit der Zeit, nicht mehr so schnell aggro zu werden. Musste ich ihr aber bissel bei helfen.

 

Und dein Neuer hatte ja wenig Gelegenheit das zu erlernen. Gib ihm Zeit ..aber JEDES Spiel jetzt zu unterbinden halte ich auch nicht für richtig, dann hätte er ja keine Möglichkeit sich selbst zu erfahren und Situationen einzuschätzen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise "rieche ich den Braten" immer ;) Meine beiden Großen waren früher ja auch so.

Gestern war ich aber damit beschäftigt das Bulldöggchen wegzuscheuchen und in dem Moment ist die Stimmung gekippt.

 

Spielen darf er weiterhin, allerdings (erstmal!) nur mit mir. Da kann ich auch noch mehr Unterordnung einbauen. Sowas kennt er ja gar nicht.

Er geht auch immer gleich in die Offensive,wenn er sich bedrängt fühlt,daran müssen wir arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So,ich melde mich mal wieder von Pflege-Front :)

 

Kyras Wunden sind ganz gut verheilt, ein kleines Stück hat sie sich leider direkt nach dem Klammernziehen wieder aufgemacht aber Madame hat ja

eine sehr gute Wundheilung,so dass keine neue Klammer drauf musste.

Verziehn hat sie ihm scheinbar auch, sie liegt wieder gerne und entspannt bei ihm im Büro,wir können auch zusammen rausgehen, er stresst sie scheinbar nicht.

 

Inzwischen hat Butsch sich auch wieder beruhigt, der war die ersten Tage nach der Beißerei gar nicht gut auf ihn zu sprechen, obwohl er ja gar nicht dabei war..

wer weis was Kyra ihm da erzählt hat :huh:

Jedenfalls kann ich jetzt, wenn ich da bin,wieder nur mit dem Kindergitter trennen,was mich extrem freut, denn so ist kein Hund abgeschottet.

 

Heute habe ich mich mit einer Freundin und ihren beiden Hündinnen getroffen,leider kam er mit der einen Dame nicht klar und umgekert, keine Ahnung warum.

Fazit war das ich ihn dann nicht ableinen konnte und er sich an der Leine wie der allerletzte Vollidiot aufgeführt hat :ph34r:

Ich hatte schon viele,viele Hunde an der Leine aber noch keinen der es so geschafft hat sein volles Gewicht gegen einen einzusetzen..meine Schulter/Rücken dankt :mellow:

Andere Hunde fand er heute auch kacke, hat ihn wohl alles etwas gestresst,denn normalerweise macht er keinen Terror bei Hundebegegnungen,das war mir echt glatt peinlich

mit diesem Teufel an der Leine fast auf die Schnauze zu fliegen.. <_<

 

Naja, morgen ist ein neuer Tag B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun habe ich endlich mal die Bilder vom Handy runtergezogen :)

Das Licht war an dem Tag leider Mist, das macht sonst bessere Bilder.

Aber immer wieder das leidige Thema... die Bilder lassen sich nicht drehen :angry:

 

20843990lu.jpg
 
20843991dm.jpg
 
20843992mn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht die Bilder erst mal in einen Ordner packen und in diesem drehen und dann erst hochladen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So schlau war ich schon :P  aber picr.de will das einfach nicht so wie ich es will,muss mal einen anderen Anbieter probieren.

Und übers Forum hochladen kann ich nicht. Hat 1-2x geklappt und seitdem nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...