Jump to content
Hundeforum Der Hund
agleh

8 Monate alte Hovawart-Hündin im Großraum Gießen verschwunden

Empfohlene Beiträge

Liebe Foris,

war zwar länger nicht mehr hier - brauche aber eure große Hilfe -

seit letzte Woche Samstag wird die 8 Monate alte schwarzmarkenfarbene Hovawart- Hündin meiner Freundin vermisst -

entlaufen in der Nähe von Grünberg-Hessen

evtl. wurde sie am Mittwoch im Raum Biebertal gesichtet - diese Sichtung ist aber nicht durch einen dog-trailer abgesichert

 

wir haben heute eine große Plakatierungsaktion im Umkreis von 100 km um Grünberg gestartet

leider haben wir viel zu wenig Helfer in unserem Hovawart-Forum

daher bitte ich euch um Mithilfe

 

leider kann ich  hier das Tasso-Suchplakat nicht anhängen - vielleicht könnt ihr helfen

 

solltet ihr es nicht laden können, bitte ein mail an mich

 

helga_nieh@yahoo.de

 

 

liebe Mods, falsch ich in der falschen Rubrik gepostet habe, bitte verschieben

 

ganz lieben Dank

 

Helga mit Ishtar und Caya

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu, Helga!

 

Ich habe das zweite Thema dazu entfernt! ;)

 

Ich drücke die Daumen, dass ihr die Hündin findet! :knuddel

 

 

Bild kannst Du auch extern hochladen, mit picr.de zum Beispiel, das macht macht die wenigsten Probleme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey Ute wäre es nicht besser gewesen hier den Beitrag zu löschen und unter vermisste Hunde zu lassen???

das mit picr. versuche ich sofort - danke

Code für Direktanzeige in Foren

[img]http://up.picr.de/20064247hq.jpg[/img]

">http://20064247hq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

ich werde versuchen es auszudrucken und im Raum Butzbach/Langgöns in die Großmärkte hängen...

Mehr geht von hier aus nicht....

Eine liebe Arbeitskollegin wohnt in Nieder Bessingen...sie wird sicher auch für Dich an den Bushaltestellen dort verteilen...

 

Ich hoffe, sehr, daß LOU bald wieder Zuhause ist!!!!

 

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hej,

 

leider bekomm' ich das Plakat nicht ausgedruckt (hab aber eh nur einen uralten S/W-Drucker)...

 

Gerne verteilen wir wie gesagt in Langgöns, Kirchgöns, Niederbessingen und Butzbach...

Bitte sende und einfach 10 Kopien zu. Adresse gerne per PN...

 

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Grünberg bis Biebetal ist aber ein ordentliches Stück. Sicher, das sie sich wirklich soweit entfernt hat? Ich komme in den Raum Laubach und kann dort ein paar Plakate aufhängen.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

von Lumba / Kreis Grünberg bis zum Sichtort im Biebertal läuft ein Wanderer noch keine 6 Std. und Lou ist seit Tagen unterwegs

die Fachleute haben uns gesagt, dass wir im Umkreis von 100 km suchen müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, ich frag nur nach, weil da einige Straßen unterwegs zu queren sind. Meist sind entlaufene Hunde relativ ortstreu. Aber suchen sollte man sicher weiträumig. Lumbda ist auch nicht gerade weit von einer Autobahn weg. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Petra,

bitte sende mir deine Adresse - ich schicke dir dann morgen Kopien

 

Hallo Maico, es wäre ganz toll, wenn du das im Raum Laubach machen könntest

 

wir haben leider noch keinen Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gab es denn Sichtungen? 

Das stand auf Facebook: 

 

 

 Eine erste Sichtung wurde am Mittwoch 05.11.2014 in 35444 Rodheim Bieber gemeldet. An diesem Tag wurde sie mit einem sehr hellen (fast weiß) Artgenossen (vermutet wird ein Golden Retriever) in einem Garten gesehen. 

 

War das die einzige Sichtung? Dann würde ich sie nämlich für unwahrscheinlich halten und mich eher wieder auf den Entlaufort konzentrieren. Der war ja leider nah an der Autobahn.....

 

Warum ist sie überhaupt entlaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: ANDOR, 15 Jahre, Zwergpudel - fast blind, taub etc.

      Im Tierschutz sind wir ja einiges gewohnt, aber manches geht uns doch besonders unter die Haut. So die Geschichte von Andor. Am 17.06.2004 wurde der Zwergpudelrüde geboren. Schon bald zog er als kleines Würmchen zu einem netten Ehepaar. Er lebte dort wohl behütet und sehr geliebt. Sie begleiteten ihn als seine Augen immer trüber wurden, als seine Ohren den Dienst aufgaben, sein Herz altersentsprechend schlechter wurde und auch die ein oder andere Hinterlassenschaft mal in die Wohnung ging.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: FLASH, 1 Jahr, Foxterrier-Mix - ein Wirbelwind

      Flash – der Name ist Programm! Foxterrier-Mix Flash (geb. 14.09.2018) ist von seinen bisherigen Besitzern aus Zeitmangel und Überforderung abgegeben worden. Der große Foxterrier-Mix ist rassetypisch ein eher aufgeregter und leider auch noch sehr unerzogener Artgenosse mit einer gehörigen Portion Jagdtrieb. Der bisher verpassten Erziehung ist es auch geschuldet, dass Flash in hektischen Situationen der Meinung ist, seine Menschen selbst maßregeln zu müssen. Sein Frauchen hatte dies als

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: CHARLEY, 5 J., Hütehund-Mix - ein Wuschelbär

      Hütehund-Mix Charley (geb. 01.12.2014) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Charley ist wohl der einzige aus der Gruppe, der sich auch später gerne noch mit einem anderen Hund sein Zuhause teilen würde. Das Wuschelbärchen freut sich immer riesig, wenn seine Pflegerinnen ihn besuchen. Er ist auch grundsätzlich ein fre

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: KIRA, 6 Jahre, Hütehund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (*12.08.13) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Kira lebt zwar aktuell mit einem weiteren Rüden bei uns zusammen, hätte aber in der Zukunft doch lieber einen Einzelplatz. Ein Zuhause ganz für sie alleine, in welchem sie ihre schlimmen Tage hinter sich lassen und neu anfangen kann. Die aktuell noch recht moppelig

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: 6 Jahre, Mops - ein kleiner Pechvogel

      Jesko (*2014) kam ins Tierheim, weil sein letztes Herrchen keine Zeit mehr für den schwarzen Mops-Rüden hatte. Der kleine unglaublich menschenbezogene Hund leidet im Tierheim sehr, es ist hier einfach zu stressig für ihn. Abgesehen von den leider rassetypischen Augen- und Atmungsproblemen leidet Jesko an einer chronischen allergischen Dermatitis. Bei uns im Tierheim zeigt sich das natürlich viel ausgeprägter, da auch hierbei der Stress ein entscheidender Faktor ist. Jesko sucht also ei

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.