Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: JAKOO, 3 Jahre, Pit Bull - er sucht ein Zuhause in der Schweiz

Empfohlene Beiträge

Bittersweet   

Der Link funktioniert leider nicht bei mir 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Jakoo hat einen neuen Text und ein paar neue Bilder:

 

JAKOO: Pitbull - Rüde , Geb.: 10.2013 , Gewicht 18 kg , Höhe: 48 cm

JAKOO wurde einfach an einem Laternenpfahl angebunden ausgesetzt. Dies ist nun schon einige Jahre her. Er war damals noch ein Welpe. Inzwischen ist aus dem kleinen Hund ein erwachsener Hund geworden, aber im Tierheim lebt er nach wie vor.

JAKOO ist ein absoluter Menschenfreund. Mit Kindern, Senioren und allen anderen . Der hübsche Rüde findet sie einfach alle toll. Kinder können ihm sogar seine geliebten Bälle problemlos aus dem Maul nehmen – und er liebt Bälle...

Als JAKOO ins Tierheim kam, war er sehr gut mit anderen Hunden verträglich und wollte mit jedem spielen. Aber durch den ganzen Tierheimstress und schlechten Erfahrungen mit anderen Hunden hat sich dies leider sehr gewandelt. Er duldet keine anderen Hunde mehr in seiner Nähe. Durch intensives Arbeiten mit ihm, kann er inzwischen wieder entspannt neben anderen Hunden spazieren gehen und seine Leinenaggression hat sich auch sehr gebessert. Dennoch wird er nicht als Zweithund leben können. Seine neue Familie muss sich auch gewiss sein, dass sie weiter an dem Problem arbeiten muss, damit er nicht in sein altes Verhaltensmuster zurück fällt.

Im Alltagstraining macht sich JAKOO sehr gut. Er ist zwar unsicher in der Stadt, legt sich aber im Café ruhig ab und wartet dort auch locker eine Stunde entspannt, bis es weiter geht.

Auch im Haus benimmt er sich sehr gut. Allerdings hat er ein wenig Trennungsangst, so dass das Alleinesein noch etwas geübt werden muss. Er versucht dann hinter seiner Bezugsperson her zu laufen und springt an der Tür hoch, beruhigt sich dann aber.

JAKOO ist ein absolut treuer Wegefährte, der seinen Bezugspersonen gefallen möchte. Er ist sehr aktiv und spielt für sein Leben gerne mit Bällen und anderem Spielzeug.

Mit ihm wurde das Tragen eines Maulkorbes trainiert, so dass er ihn problemlos trägt. Er läuft gut an der Leine, kann aber auch frei laufen, denn er folgt seiner Bezugsperson aufs Wort.

JAKOO ist wirklich ein toller Familienhund. Leider ist er in seiner langen Zeit im Tierheim positiv auf Leishmaniose getestet worden, die aber gänzlich im Griff ist und noch nie ausgebrochen ist. Gerne beraten wir ausführlich über diese Erkrankung.

Wir hoffen sehr, dass der hübsche Rüde endlich eine Chance bekommt, das Tierheim zu verlassen. Er ist einfach schon viel zu lange dort...

JACKOO ist kastriert, geimpft, gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

17342179_10208868547206844_2108296879_o.jpg

17373068_10208868547926862_568692467_o.jpg

17431748_10208868547166843_1632271852_o.jpg

17430637_10208868547766858_1555435835_o.jpg

17410108_10208868546926837_945476241_n.jpg

17410443_10208868546966838_1262216004_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ach, unsere Gesetze sind einfach Mist. :(

 

In Jakoo hab ich mich schon vor Monaten verguckt. Da war an Finchen noch gar nicht zu denken. Aber da hilft alles bitten nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
devito   

Ach sucht der Hübsche immer noch.

Ich drücke mal die Daumen, dass es jetzt klappen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asti   

Jakoo sucht immer noch

 

10492222_10202955144775479_4694400862746412878_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×