Jump to content
Hundeforum Der Hund
KäptnKörk

Verschiedenes von Spock und Doggie!

Empfohlene Beiträge

:wub: wie süß :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Vulkanier würde so gerne mal mit den Hottes herumflitzen,

wenn mal keiner der nervendenden Zweibeiner draufsitzt,

aber wie bekommt man den richtigen Kontakt hin?

 

Ach, die Welt scheint diesem,

seltsam

und völlig rasseuntypisch aggressionsarmen Hund,

mit wahnsinnig vielen sprachunbegabten Lebewesen bevölkert zu sein.

 

So wirklich zu verstehen, scheinen ihn

die netten, doch offensichtlich nicht gut sehenden Hufis, scheinbar nicht.

 

Vorderpfoten runter und Arsch hoch,

Pfotentritt oder Ohren demütig ganz an den Schädel gebügelt,

nein, die Hottes können wohl gar nicht lesen.

 

60a405773f.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D

 

Da fällt mir doch glatt Kleinteil´s Pferdebegegnung ein ^_^

 

Der Vulkanier paßt aber ganz genau auf was da vor sich geht :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Armer, völlig unverstandener Hund  :knuddel  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Bubi ist mittlerweile ein feiner Reitbegleithund,

und scheint sein Arbeitshund-Gen für die Zuverlässigkeit bei Ausritten zu bemühen.

Mir gefällt das.

 

Eine Seite über meine Hunde

wäre vollkommen unvollkommen

ohne ein Bild der Hündin meiner Schwiegermutter.

 

Ein reizender, 

sehr ausdauernder

sie geht auch bei Ausritten mit,

Chi-Mix namens.......

....jawohl.....Uschi.

 

Das Bild hat meine Frau mal geschossen,

und es ist dem Charakter des Hundes so unglaublich fern,

dass wir es zwischen den vielen anderen Hundebildern

in der Küche aufgehängt haben.

 

03766ecafd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Tränen in den Augen vor lachen   :megagrins

 

Das Uschiblid ist der Hammer!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachts 2

 

„Schatz, wach endlich auf!“ Meine Frau rüttelt mich äußerst unsanft der Schulter.  „Der Kater randaliert schon eine ganze Weile, hörst Du das denn nicht? Bei dem Radau kann doch kein Mensch schlafen. Geh bitte mal nachsehen, was jetzt wieder los ist.“
 

Dass bei dem Lärm kein Mensch schlafen kann,  habe ich ja, sozusagen im Schlaf, schon widerlegt, denn ich schlummerte tief und fest, aber das zu diskutieren ist mir um diese Zeit viel zu anstrengend.
 

„Warum muss ICH gehen, wenn DICH der Krach stört?“
„Blöde Frage, weil Du der Mann im Haus bist.“
„Ein Argument bei dem ich mir eher die Zunge abbeißen würde, als es zu nutzen.“

„Wie es sich ja auch gehört.“
 

Doch ich weiß, dass jeder weitere Widerstand zwecklos ist. Ich taumele schlaftrunken die Treppe hinab und werde mit lautem Triumph-Geschrei von dem moppeligen Kater begrüßt. Es fällt mir noch schwer, mit meinen müden Augen die richtige Brennweite einzustellen, um zu erkennen was der Kater mir da auf den Teppich gelegt hat. Da der Hund, der mir natürlich hinterher marschiert ist, größtes Interesse zeigt, wird es sich wohl um etwas sehr Schmackhaftes handeln.
 

Ich schicke ihn ans andere Ende des Flures, lasse ihn abliegen und beuge mich herab, um den Fang genauer
zu betrachten.
 

Es ist ein kleines Mäuschen. Ein besonders niedliches. Alle Mäuschen sind besonders niedlich, und ich schimpfe den Kater Mordbuben und ruchlosen Killer. Der reizende Nager sieht ganz unversehrt aus, liegt aber regungslos auf der Seite. Wie ein winziges erlegtes Wild.
 

Weshalb lebe ich mit einem derart herzlosen, blutrünstigen Geschöpf zusammen? Der meuchelnde Kater tanzt nun ganz verzückt und selbstverliebt und lautstark miauend um mich herum. Er wirkt dabei noch mehr als sonst wie die lebendig gewordene Figur des Trickfilm-Helden „Kung Fu Panda“. Da die Samtpfote unser Haus, seinem Gehampel zu Folge, vor einer furchtbaren Nager-Invasion gerettet hat, fülle ich seinen Napf mit seinem Lieblingsessen.
Nach solch einem Abenteuer, es ist immerhin das zweite Mal in zwei Jahren, dass er eine Maus gefangen hat,
und mit gefülltem, dickem Bäuchlein, wird er wahrscheinlich wieder 18 Stunden am Stück zufrieden schlafen.

 

Ich schicke den Hund in den Garten und hole mir ein Küchenpapier, um die Maus einzuwickeln. Nachdem ich sie sanft aufgehoben und ordentlich verpackt habe, höre ich ein leises Quietschen und spüre, wie etwas zwischen meinen Fingern herumzappelt. Das Mäuslein war überhaupt nicht tot, sondern nur bewusstlos. Möglicherweise ist es bei den albernen Bemühungen des dicken Katers vor Lachen in Ohnmacht gefallen.
 

Na, was sollte ich nun mit der Maus machen? In den Garten konnte ich sie nicht bringen, denn da lief sie ja Gefahr, noch mal vom rundlichen Kater belästigt zu werden. Also brachte ich sie in den Vorgarten.
 

Just in dem Moment, als ich den Winzling absetzen wollte, merkte ich dass ich in etwas Pampiges und Ekliges getreten war. Irgendein Idiot hatte seinen Hund in meinen Vorgarten kacken lassen, und jetzt quoll mir der Dröhner zwischen den Zehen hervor. Das ist so ziemlich das widerlichste Gefühl das man sich vorstellen kann.
Ich liess die Maus frei, streifte meinen Fuß notdürftig im Gras ab und hinkte auf einem Bein bis in den Keller um die Dusche, die eigentlich für den Hund installiert wurde, zu benutzen.
 

Als ich, frisch gereinigt, endlich wieder ins Schlafzimmer geklettert war,
begrüßte mich meine Frau mit den liebenden Worten:
„Musstest Du auch noch duschen? Das ist wirklich total laut, denk doch vielleicht auch mal daran,

dass es hier Menschen gibt, die schlafen möchten..Man kann es mit dem Reinlichkeits-Wahn aber auch übertreiben, also wirklich.“

 

Auf einen „Gute Nacht Kuss“ habe ich dieses Mal doch lieber verzichtet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins  :megagrins  :megagrins

 

Ich sitze hier und habe Tränen in den Augen vor lachen!!!

 

Du armer Kerl :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 lol27.gif  Was für eine Nacht, danke das wir dabei sein durften.

 

Ich liebe Deine Geschichten  :klatsch:  :klatsch:  :sensation

 

Uschi ist ja die Krönung  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lol33.gif  Jetzt habe ich ne Gratisvorstellung im Kopfkino!  lol27.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mr. Spock ist tot!

      Rest in Peace, Leonard Nimoy.     

      in Plauderecke

    • Verschiedenes Zubehör für Hund & Mensch

      Hier biete ich euch einiges an Zubehör für Hund und Mensch an, vielleicht gefällt ja das eine oder andere Teilchen (Preise zzgl. Porto) 1) Frisbee, 2 Euro 2) Flybee, 2 Euro 3) Halsband von Hunter, Kunstleder, Länge ca. 39 cm, 2 Euro 4) Halsband von Hunter, Kunstleder, Länge ca. 45 cm, 2 Euro 5) Stoffhalsband, Länge ca. 60 cm, 2 Euro 6) Stoffhalsband blau mit Pfoten, Länge ca. 56 cm, 2 Euro 7) Lederhalsband, rundgenäht, 65 cm, 5 Euro 8) Leine, verstellbar, Länge ca. 2,10

      in Suche / Biete

    • Verschiedenes Hundezubehör (zB. K9,Hurtta,Uwe Radant)

      Hallo, ich biete hier mehrere, meist nur sehr wenig benutzte Hundesachen an...zum nur rumliegen sind sie zu schade und dafür benutze ich sie zu wenig oder sie passen nicht ideal... Überall kommt noch Porto dazu.....am liebsten verschicke ich versichert dann sind beide auf der sicheren Seite.... Canicross Komplett Paket nur zwei Mal benutzt...das Geschirr max. 10 mal getragen... Canicross Gürtel Größe M Safety Geschirr Gr M Panic-snapp 7cm Jöring Leine mit integriertem Rückdämper 2,20m

      in Suche / Biete

    • Verschiedenes

      Habe ein wenig ausgemistet und biete folgende Dinge an: Halti von Karlie Größe 3, ist völlig in Ordnung, kann vorher auch gerne noch gewaschen werden. 5 € incl. Versand Halsband HU von 36 cm - 60 cm, wird auf Wunsch vorher auch noch gewaschen. 5 € incl. versand Buch " Falsche Landkarten- und Mississippi -Höckerschildkröten " von Elmar Meier. Nur einmal gelesen und aus einem Nichtraucherhaushalt. 4 € incl. Versand Buch " wasserschildkröten " GU Tierratgeber von Hartmut Wilke. Ebenfa

      in Suche / Biete

    • Verschiedenes

      Hallöchen, ich hab mal etwas ausgemistet und folgende Sachen suchen neue Besitzer Biothanes Zugstophalsband 2cm breit offen 40cm, zugezogen 32cm -es wurde noch nie benutzt VP - 8 € inkl. Versand Führleine von 'amarok' - dunkelbraunes Leder, beiges Gurtband, Borte lava Die Leine ist 1,40m lang, 2,5cm breit, mit Edelstahlkarabiner Die Leine wurde nur einmal benutzt, sie ist in sehr gutem neuwertigem Zustand NP waren 39.95€ VP - 30€ inkl. Versand Hurtta Lifeguard Y Geschirr orange

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.