Jump to content
Hundeforum Der Hund
SarahLoe

Manni bellt, aber NUR, wenn mein Freund heim kommt.

Empfohlene Beiträge

Ich habe mal eine Spekulationsfrage an die Kommunikationsspezialisten... und an alle anderen, die irgendeine Idee dazu haben :D

 

Wenn ich nach Hause komme, wenn die Nachbarn über den Flur gehen... NIE macht Manni Krach. Höchstens mal ein leises "Wuff"... Oder wenn er das Hundemarkenklimpern eines bestimmten kleinen Hundes hört, dessen Besitzerin übrigens panische Angst vor Manni hat, dann bellt er auch. Aber sonst ist Ruhe.

Auch wenn Besuch kommt. Ab und an sagt er zwar "Wuff, wuff", aber viel mehr eigentlich auch nicht.

 

So.

 

Aber WEHE Lukas kommt nach Hause :rolleyes:

Dann geht's ab :D

Da mich das nervt, schicke ich ihn von der Tür weg und berüße Lukas als erstes, aber Manni ist wirklich immer sehr aufgeregt, wenn Lukas kommt.

Was für Gründe kann das haben?

 

Ich finde generell, dass Manni sich bei Lukas viel mehr traut als bei mir und dass er dort auch viel mehr Beachtung findet. kann das zusammenhängen? :think:

 

Also es ist nicht wirklich schlimm, aber irgendwie seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde handeln ihre Grenzen bei jeden Menschen einzeln aus, naja zumindest Hunde die dazu neigen. Hunde haben auch Sympatien, Menschen die sie besonders mögen, oder eben nicht.

Und daraus ergeben sich dann mitunter ganz individuelle Rituale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bellt er in aufgeregter Begeisterung, will er zum Toben auffordern, warnt er Dich oder will er den lästigen Konkurrenten am liebsten vertreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lukas sollte diese Aufregung unterbinden.

Unsre Kleine freut sich auch wie irre, wenn ich heimkomme. Das ging bis an der Tür hochspringen (und diese dabei öffnen), allgemein rumhüpfen und eben auch erst quängeln, dann bellen.

Dabei bin ich hier diejenige, die den Hunden am wenigsten durchgehen lässt :)

Hochspringen, quängeln und bellen verbiete ich verbal. Begrüßt wird nur, wenn sie auf einem erträglichen Level ist. Da sage ich dann immer "ruhig, mach ruhig", kümmere mich aber nicht wirklich um sie. Also ziehe meine Schuhe aus, begrüße den Großen etc.

Wenn sie dann soweit ruhig ist, kriegt sie Lob und ne richtige Begrüßung.

Ich mache auch direkt nach dem Heimkommen nichts "Tolles" mit ihr, weil das diese Erwartungshaltung fördert.

Will ich zB eigentlich gleich Gassi gehen oder füttern, dann mache ich solange etwas anderes bis sie wieder entspannt rumliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin bellt mich an

      Meine Tierschutz/Hütehündin hat die ersten Monate überhaupt nicht gebellt. Gar nicht. Ganz langsam ging es los mit kurzem Bellen und Knurren beim Spielen mit anderen Hunden. Seit ein paar Wochen bellt sie mich an, wenn ich sie abgeleint habe und sie ein paar mal auf- und abgerannt ist. Erst bellt sie beim Rennen - vor Freude, nehm ich an. Dann stellt sie sich vor mich hin, schaut mich an und bellt unablässig, so als wollte sie mir etwas sagen. Richtig laut und lange. Hat jemand ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Balu, meckert immer und bellt

      Wir haben zwei Biewer Yorkshire Terrier und beide sind Grundverschieden. Unser Buddy ist fast 2 Jahre alt und unser jüngerer ist jetzt 1 Jahr und 1 Monat alt.   Beide kommen immer sehr gut zurecht und es sind beide sehr liebevoll, verspielt und verschmußt. Buddy ist sehr aufgeschlossen was andere Leute oder Hunde angeht und genießt auch gerne wenn er Aufmerksamkeit bekommt. Er kommt im Grunde auch mit jedem gut zurecht.   Unser jüngere Balu ist zu Hause sehr li

      in Aggressionsverhalten

    • Hund bellt beim gassi

      Hallo Leute!   wir haben seit Mittwoch ein neues Familienmitglied, die Clementine (man schätzt sie auf 8 Jahre) Sie ist seit ungefähr einem Jahr in Deutschland und man hat sie aus Rumänien gerettet. Haben sie auch von einer Tierschutzorganisation. Eigentlich war sie auch schon bei einer familie, aber dort hat sie keine Ruhe gefunden da die Familie oft Besuch bekommen hat und sie immer gebellt hat wenn fremde Leute kamen.  Sie ist wirklich eine ganz liebe und noch etwas ängstlich,

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bitte, HELFT UNS!!! Er bellt und macht alles kaputt.

      Guten Tag,   (Vorsicht, halber Roman. Aber jeder Hund ist anders, die details sind anders und haben schon sehr viel gemacht)    Ich bin wort wörtlich mit den Nerven bald am Ende, uns fällt nix mehr ein. Haben schon gefühlt tausend Foren und Youtube Videos durch.    Unser Hund Cody ist 6 Monate alt und ein labrador-/ Münsterländermix.  Wir haben ihn mit 11 Wochen geholt. Sind seid dem jede Woche bei der welpenschule. Er ist auch lernfähig. Er kann Sitz

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.