Jump to content
Hundeforum Der Hund
bibidogs

Ein paar positive Gedanken für mich?

Empfohlene Beiträge

Speedman? Ist das sowas wie Boris?

Ne, der Speedman ist meiner ganz alleine  :D  :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke feste die Daumen für die Diagnose  mx63.gif 

 

alles, alles Gute  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*denkdenkdenkdenkdenk*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese das ja jetzt erst. :o

 

Unsere Daumen und Pfoten hast du auf jeden Fall auch!!! Ich wünsche dir nur das Beste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, auch ich  lese das jetzt erst ...ach Mensch, das klingt echt bös.

 

Auch von mir die allerbesten Wünsche, auf dass das schlimmer ist als es sich anfühlt.

 

Darf ich mal ganz vorsichtig anfragen, ob du schon eine Diagnose hast...???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, leider keine wirkliche Diagnose. 

Ein Lymphknoten ist 0,6cm groß und in den Venen wandern wohl Knötchen.

Ich soll jetzt AB nehmen, dann gucken wir, ob die Teile weg sind. 

Befriedigend ist anders.

Werde mir nächste Woche einen Termin in der Venenklinik holen, damit das richtig abgeklärt wird, so ist das für mich nichts Halbes und nichts Ganzes.

 

Wenn ich mich strecke, dann fühlt es sich an, als wenn mir jemand ein Schwert zwischen die Rippen schiebt.

Danke, dass ihr an mich denkt  :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

 

Ich hoffe das AB hilft dir

Und ich hoffe du bekommst sehr schnell noch ein Termin in der Venenklinik damit  du endlcih weißt was los ist

 

gute Besserung :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gedanken wegen Berufstätigkeit

      Hallo,   ich (w, 44, alleinstehend) überlege, mir Ende Januar einen Welpen anzuschaffen.   Endlich scheinen die Bedingungen dafür zu passen.   Ich wohne auf dem Land, im eigenen Haus mit Garten. Meine Arbeitszeit beträgt im neuen Job ab November nur 20 Stunden pro Woche, bei freier Zeiteinteilung und der Möglichkeit, teilweise Zuhause zu arbeiten. Ich rechne mit 1 Bürotag pro Woche. Vermutlich kann ich den Hund sogar ab und zu mit ins Büro nehmen (Einzelbüro, nieman

      in Der erste Hund

    • Ich Bitte um Eure Gedanken

      Hallo Ihr Lieben,    Kurz zu uns, ich bin 39 und have 2 Hundemischlingsdamen im Alter von 10 und 12. Um Emma die 12 Jährige Dackelschäferhunddame geht es. Am Donnerstag morgen nach dem Gassi gehen hat sie sich immer an ihrer Scheide geschleckt und habe ich ein Pfirsichkern grosses eckliges Ding in ihrer Scheide entdeckt. Voller Panik hab ich einen Termin beim TA gemacht. Als wir um galb 12 dort waren, war es nicht mehr zu sehen. Untersuchungsergebnis, Herz super, knötchen an der Milchl

      in Hundekrankheiten

    • Ist es legal positive Bewertungen zu kaufen?

      Hallo, Ich versuche positive Bewertungen für meine Seite zu bekommen, aber das läuft nicht so wie geplant. Ich habe gesehen das man diese auch kaufen kann, aber ich bin mir nicht sicher ob das legal ist oder nicht? Bewertungen sind sehr wichtig für das Gelingen, aber wenn man erst mit etwas startet, dann bekommt man halt nicht so viele. Ich wollte wissen ob sich jemand damit auskennt, und mir auf meine Frage antworten kann?  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Die Gedanken sind frei - eine letzte Bastion bröckelt

      Aus der Messung neuronaler Aktivitätsmuster kann man ungefähr schließen, was die Person sieht. Das Feld ist eröffnet ... Gedankenlesen wird vermutlich irgendwann Realität und wird so bahnbrechend sein, wie einst das Auto, Flugzeug oder iPhone.   Meine Güte, ist der Mensch sind einige wenige Menschen intelligent ... es ist ja schier unglaublich, wenn man sich einmal verdeutlich, dass es sowas wie das Internet gibt.   https://academic.oup.com/cercor/article/doi/10.1093/cercor/b

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Gedanken zum Tierschutzhund - wüsste gerne eure Meinung

      Ich bin ein wenig gefrustet. In den letzten Jahren habe ich das Gefühl, dass die Vermittlungsquoten in den Tierheimen/Tierschutzvereinen stark abgenommen haben. Dies haben mir inzwischen auch andere bestätigt, die in Tierheimen aktiv mitarbeiten. Warum das so ist, darüber kann man spekulieren. Liegt es daran, dass viele Menschen lieber einen Rassehund hätten statt eines "schnöden" Mischlings? Liegt es am Image der Tierheimhunde (haben alle einen Knaks weg etc)? Oder liegt es daran, dass einfach

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.