Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Kugeltroll

Das verdammte Geschirrthema

Empfohlene Beiträge

poldischatz   

Friederike, danke für die Bilder, besonders von dem Stoff. Was mir gefällt ist, dass der Stoff relativ breit und somit auch das Gurtband viel besser geschützt ist als beim Camiro-Geschirr.

 

Ledergeschirr war auch schon eine Überlegung, aber da spielt der Rest der Familie nicht mit. Die müssten sich dann nämlich auch an der Pflege beteiligen, ich bin bei der Arbeitsaufteilung nämlich echt ätzend ;)

und so kräftige Farben habe ich auch keine gefunden - damit Hund auch immer gut zu sehen ist.

 

Ich muss jetzt mal den Hund ausmessen, evtl. ist der Stoff dann nicht mehr so breit - das sähe an dem kleinen Poldi auch nicht so gut aus. Da muss ich mich auf der Seite von AnnyX nochmal schlau lesen.

 

Vielen Dank nochmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

So ein Biothane -Geschirr wäre natürlich auch eine Überlegung, allerdings ist das Material viel "ungeschmeidiger". Auch hat Poldi ein sehr seidiges, weiches Fell und da sehe ich schon den Fellbruch. Und das will ich nicht.

 

 

Wir haben uns extra für Biothane entschieden, weil Jule sehr empfindlich ist und überhaupt keine Unterwolle hat. Sie hat sich mit (auch gepolsterten) Gurtgeschirren richtig wund gescheuert. Die Gurtgeschirre sind an den Kanten viel schärfer als Biothane. Das ist nämlich abgerundet. Haarbruch konnten wir bei Jule nicht feststellen und sie ist wirkich sehr empfindlich.

Biothane ist zwar im Anfang etwas steifer, wird aber mit der Zeit etwas weicher. Der Bauchgurt ist zusätzlich mit einem Gelkissen gepolstert, der mit Klettverschluss leicht an- und abgemacht werden kann. Dieses Gelkissen kommt eigentlich aus dem Pferdesport und war für uns eine geniale Lösung. Das brauchte sie, weil der immer über eine Zitze rieb. Die sitzen bei ihr nämlich für Geschirre sehr ungünstig versetzt.

Vorteil ist auch, dass eben nicht wirklich was dran hängen bleibt und zudem sehr leicht zu reinigen ist - Wasser, Lappen fertig.

19709992kv.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Noch mal kurz zu AnnyX, die Verarbeitung finde ich schon ordentlich robust - hab es zwar noch nicht sehr lange, aber es wirkt wirklich sehr stabil und die breiten unterfütterten Gurte liegen gut an - zumal es eins der wenigen Standart-Geschirre ist die auch im Halsbereich verstellt werden können.

 

Neo ist ja durchaus auch sehr Hautempfindlich, Renate ich werde deinen Link auf jeden Fall mal abspeichern, aber eigentlich finde ich das arg weit weg um mal eben über ein Geschirr zu schnacken, was einmal die Woche zum Einsatz kommen soll :/ Irgendwas ist doch wirklich immer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Klar für einmal die Woche wäre das für uns wohl auch zu weit gewesen. Aber Jule trägt es ja immer, wenn wir rausgehen. Halsband ist keine Option und die anderen Geschirre passten ja nicht oder scheuerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Galgo-Español   

Ich verwende für Lucas beim Mantrailing immer eins seiner normalen Alltagsgeschirre, sprich Sicherheitsgeschirre von Blaire und Camiro. Er weiß trotzdem worum es geht, da er vor dem Start eine Signalhalsung angelegt bekommt und ja auch sonst einfach merkt was los ist - er ist ja nicht blöd. Ihn mit Halsband bis zum Startpunkt zu führen, möchte ich nicht mehr, da er sehr aufgeregt ist und eben weiß dass gleich gesucht werden darf. Er zieht dann und auch das Anlegen des Geschirrs mit nervösem Hund der nicht warten kann, empfinde ich als hinderlich und störend für alle.

 

Versuche mit anderen Geschirren, z.B. das Faster und das Safety vom Radant - gingen alle schief, also bleiben wir jetzt einfach bei den Geschirren, die er eh kennt und an ihm auch gut sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Sehe ich genau so. Momo hat immer ihr Annyx Geschirr zum Trailen an und sie weiß GANZ GENAU um was es geht, auch wenn das Geschirr auch in andrem Zusammenhang getragen wird. Die Hunde sind nicht blöd ;) 

Ich führe sie am Halsband hin, klinke dann ins Geschirr um. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Nochmal neuere Erfahrungsberichte. Neo trailt immer noch mit AnnyX und seid her läuft es auch wieder runder - gar kein röcheln mehr, selbst wenn er sich kurz vorm Ziel noch mal richtig in die Leine hängt.   :D 
Allerdings bleibt bei uns das Annyx reines Trail-Geschirr - sonst ist er meistens eh frei und hat "nur" ein Halsband. Wenn wir mit dem Rad unterwegs sind hat er eins von Erpaki - welches anders geschnitten.
Geschirr-Thema Ende. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Prima, das ist schön zu hören - dann kann ich das Geschirr ja weiterhin ordentlich anpreisen :D

 

Hast du ein Bild mit ihm im Annyx?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Hallo... hab nur ein paar von einem Trailtag mit Jacke drunter... ich schau mal gerad ob ich das mit dem Handy hin bekomme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugeltroll   

Ist jetzt kein so großartiges Bild. Wenn du magst mach ich nochmal welche in voller Pracht :D

post-424-0-96217600-1453218989_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×