Jump to content
Hundeforum Der Hund
queenlotta

Aktion Gelber Hund

Empfohlene Beiträge

Spock hat 0 Probleme frei selbst zuhause ist alles easy mit "fremden " .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Logisch der Hund ist ein soziales Rudeltier und selbstredend braucht der natürlich keine anderen Hunde :ph34r: . Nichts desto trotz bestimme ich doch lieber welcher fremde Hund mit den meinen Kontakt haben darf. ;)

 

Meine sind ein Trio, und die beiden Weibsen dürfen und können auch mit anderen Hunden Kontakt haben. Natürlich laufen sie alle zusammen im Freilauf. Beim Rüden kommt es bei Fremdhunden drauf an, ob ihm das Gegenüber sympathisch ist. Da er leider ein bisschen dazu neigt, sein "Rudel" zu verteidigen, möchte ich es nicht auf kontroverse Begegnungen anlegen und lasse ihn da auch nicht mitmischen. Trotzdem hat er keinerlei Kontaktmangel, die Weibers reichen ihm voll und ganz (behaupte ich jetzt mal so).  ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist doch ok, Gaby. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fürchte ich seh es einfach anders .Geprolle zuzulassen ist für mich nicht hundisch sondern Mensch gestaltet eine Situation die irgendwie für den Hund nicht OK ist und.damit lass ich dann allein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ja da wird es jetzt wohl 1 Million unterschiedlicher Situationen geben die da zu beurteilen wären.

 

Wenn es so einfach wäre wie ich geschrieben habe dann brauchte es auch keine Hundetrainer mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Einen Hund dazu zubringen das er ohne sein Gegenüber zu fressen mit anderen Hunden freilaufen kann das ist doch woran alle scheitern. Und dann kommt der schlaue Spruch mein Hund braucht keinen anderen Hund.

 

ein kleines beispiel.

 

ich geh mit meinem 7 kilo hund, ohne leine, spazieren. uns kommen zwei hunde, ein jagdhund und ein jungspund entgegen. den jungspund kennen wir schon, den hat mein hund schon mind. 3 mal in seine schranken gewiesen. den anderen kenn ich nur vom sehen, auch ein weibchen.

 

der jungspund kommt sofort auf meinen zugelaufen, da ich weiß, das sie ihn nicht mag, stelle ich mich zwischen die hunde, weil ich nicht möchte, das der jungspund ständig schlechte erfahrungen macht und weil ich nicht möchte, dass sich mein hund ständig unnötig aufregt.

 

als der kurze dann von mir ausgebremst wurde kam frauchen um ihn abzuholen.

 

in der zeit kam hund nummer 2 in unsere richtung mit gesenktem kopf und auf "schleichgang".

 

da mein hund sich hinter mir verschanzt hatte, was sie immer macht, wenn sie keinen bock auf stress hat, blieb ich erstmal stehen und wartete bis das frauchen auch diesen hund an die leine nahm.

 

mein hund signalisiert mir normalerweise ganz klar und sehr deutlich, wenn sie keinen kontakt möchte. dann schütze ich sie und dräng sie nicht dazu mit anderen hunden zu spielen. sie muss das nicht. sie hat genug kontakt zu hunden die sie mag und mit denen spielt sie sehr ausgelassen.

 

neuerdings knüpft sie auch neue bekanntschaften, was impliziert, das ich sie entscheiden lasse und nicht jeden hund von ihr fernhalte.

 

ich denke, das wird hier oft mißverstanden, gerade wenn man schreibt, das man keinen kontakt zulässt.

 

ich lasse sehr wohl kontakt zu, aber ich schaue mir erstmal die reaktionen meines hundes an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frage warum sollte denn ein Hund das nicht auf hündische Art und Weise regeln. Solange  es ihm Rahmen läuft. Wer verdammt noch mal erzählt denn ständig das Hunde nichts miteinander ausmachen dürfen? Wie soll man Kommunikation die da statt findet unterbinden. Die meisten merken doch gar nicht wenn die Hunde schon miteinander kommunizieren. :ph34r:

 

 

Selbst wenn die Hunde sich sagen konnten wie Kacke sie sich finden verstehen es Hundehalter oft nicht.

Ein Beispiel. Ein mittelgroßer Mix den Karlo als einzigen Hund dieser Welt am liebsten tot sehen möchte. Dies hatte er im Freilauf auf der Hundewiese eindrucksvoll gezeigt. Das unfassbare ist diese Frau kommt wenn sie uns sieht schnurstracks auf uns zu ! Und wenn ich nicht wegrennen würde, würde Karlo den Mix wahrscheinlich fressen.  Ihr Hund ist anscheinend so doof das er vergessen hat das Karlo ihn die Gurgel umdrehen möchte und sie auch :mellow:

Manche sind einfach zu doof und werden es nie lernen. Ich gehe da Streit einfach aus dem Weg und laufe einen Umweg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Die Kommunizieren schon auf Entfernung dafür brauchen die nicht Nase an Nase stehen.

 

Aber logischerweise wird die eigene Unzulänglichkeit dann lieber so kaschiert in dem man sagt die Hunde haben nichts miteinander zu regeln. Ne sie dürfen sich natürlich nicht sagen "Du bleib von mir weg" oder "eh Du bist aber ein Netter". Dazu müssten dann allerdings die Abstände zum anderen Hundehalter deutlich erhöht werden so auf etwa 200 Meter oder so.

 

Hm, das Ganze funktioniert aber nur, wenn die Besitzer der kommunizierenden Hunde auch mitdenken. Sprich: Hund a signalisiert "Ich bin hier ein echter Kerl, und ich will keine anderen echten Kerle um mich haben".

Hund B sagt "Ich bin gar kein Kerl, bin nur ein Kerlchen, und würde gerne weit um dich herum gehen."

 

Nun kommt aber Besitzer B und will partout geradeaus, auf Besitzer a zu. Hund B muss ja mit - sein "Rudel" (oder wie auch immer man das politisch korrekt nun gerade nennt) geht da schließlich lang!

 

Und nun steht Kerlchen vor dem Kerl, der die ganze Zeit gesehen hat, wie der Dödel da TROTZ der Warnung auf ihn zugelatscht kommt.

 

Was bitte soll Kerl dann in der SItuation noch sagen ausser "Selber Schuld, du Idiot".

 

 

Und wenn dann noch der Spruch kommt von dir:

 

 Einen Hund dazu zubringen das er ohne sein Gegenüber zu fressen mit anderen Hunden freilaufen kann das ist doch woran alle scheitern.

 

dann ist man leicht gepestet. Denn mein Hund hätte dem Kerlchen gar nix getan, wenn Dödel die Chance gehabt hätte, seinen Weg selber zu wählen. Aber da haben dann ja x Hundetrainer lange dran erzogen, bis Kerlchen artig neben Herrchen herläuft - im Zweifel in sein Verderben.

(Sorry für den ätzenden Tonfall, aber ich bin in der Tat ein wenig gepestet von sowas)

 

 

Und dann kommt der schlaue Spruch mein Hund braucht keinen anderen Hund. Logisch der Hund ist ein soziales Rudeltier und selbstredend braucht der natürlich keine anderen Hunde :ph34r: .

 

Der Hund braucht aber nicht JEDEN Kontakt. Und der braucht in der Regel auch keine Kerlchen, udn schon mal gar nicht Kerlchens Besitzer.

 

Nichts desto trotz bestimme ich doch lieber welcher fremde Hund mit den meinen Kontakt haben darf. ;)

 

Eben :D Denn wenn man seinen eigenen Pappenheimer kennt, und nicht gerade mit nem Brett vorm Kopf durch die Gegend läuft, dann kann man auch gut einschätzen, was passt und was nicht.

Kerl + Kerl? Lieber aufpassen

Kerlchen + Kerlchen? Geht meistens ganz gut.

Kerlchen + Kerl? Kommt immer drauf an, bei meinem "Kerl" geht das gut.

Higgins + Hund? Wie stehen nochmal die Chancen beim Lotto? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht das eine gelbe Schleife oder etwas anderes von Erfolg gekrönt sein könnte.

 

Wie ich immer sage: dbddhkPukkU

 

( Doof bleibt doof da helfen keine Pillen und keine kalten Umschläge)

 

In Bezug auf andere Hunde verlasse ich mich zu 99% auf Nelli

 

Sie zeigt mir ziemlich eindeutig war wir am besten machen sollten.

 

Großen Bogen, gechillt weiter gehen oder guten Tag sagen.

 

Bis jetzt hat sie das vor Schaden bewahrt und meine Nerven geschont.

 

Im Normalfall sollte man  seinem Hund vertrauen und zuhören.

 

GsD haben wir hier sehr nette und zuvorkommende HH.

 

Mittlerweile kennen uns hier einige und auch die "Großhundehalter" leinen ihre Hunde nicht mehr umgehend an wenn wir auf der Bildfläche erscheinen.

 

Fand ich sehr nett weil sie dachten das ich sonst Angst um meine Hunde hätte weil die eben kleiner sind.

 

Bei Emma bin ich noch etwas vorsichtig aber auch sie soll lernen das große Hunde eben auch nur Hunde sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum ich fast nix mehr alleine regeln lasse, weil alle zwar ihre hunde machen lassen, aber wehe der bekommt nen kratze. Bums Anzeige und das heißt wesenstest und das heißt bis dahin mk und leine auch wenn wir den Test locker wuppen. Aber bis zum tedt kann hier 1 jahr vergehen dazu noch 180€ für den Test. Und dumme Sprüche gratis oben drauf.

Darum lasse ich vivo in solchen Situationen absolut garnichts klären. Sunny ist wieder was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gelber Durchfall

      Hallo liebe Hundebesitzer, Ich habe seit Sonntag Abend ein Problem mit meiner 13 Wochen alten Hündin. Sie hat gelben Durchfall mal breiig und dann mal flüssiger... Ich war Montag direkt beim TA dort hat sie Antibiotika bekommen weil sie auch leicht erhöhte Temperatur hatte. Stuhlproben wurde auch abgegeben, gestern rief mich mein TA an und sagte das dort nichts drin sei.. Weder würmer noch giardien. Sie bekommt seit Montag morgen Schonkost, reis mit Hüttenkäse.. Und dazu morgens und abend jewei

      in Hundekrankheiten

    • Fiese Aktion Welches kalte Herz stiehlt einer Behinderten den Hund?

      Helft mit diesen Hund zu finden:   Fiese Aktion: Welches kalte Herz stiehlt einer Behinderten den Hund? | Berliner-Kurier.de - Lesen Sie mehr auf: http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/fiese-aktion-welches-kalte-herz-stiehlt-einer-behinderten-den-hund--23633420?dmcid=sm_fb#plx1367181774

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Caronna in Aktion, die nichts mit dem Hund zu tun hat

      Sooooo, geschafft, und ich erst, heute ist RUHETAG Die Woche bin ich endlich dazu gekommen den Anbau, oder Schuppen? zu reparieren, Das Dach war durch Sturm in Mitleidenschaft gezogen worden und viele Pfannen waren hin. Ich habe mir erst mal Trapezbleche besorgt 4,5 m lang ca 1m breit und 0.7 dick (ganz schön schwer, die mussten ja hoch gewuchtet werden, musste ich alleine machen, meine Frau konnte (fuß)verletzungsbedingt nicht helfen). Also, erst die Pfannen runter werfen, Balken anbringen, an

      in Plauderecke

    • Welcome Refugees, "Aktion Arschloch"

      Ich find das ist doch mal ein Thema wert. Seid einigen Wochen gibt es in den Sozialennetzwerken eine Aktion gegen Rechts. Sie heißt "Aktion Arschloch" Sie bittet alle darum das Lied von "die Ärzte", "schrei nach Liebe" auf Platz eins aller Deutschen Charts zu bringen. Das wurde jetzt geschafft! ! Und dazu hast jetzt sogar die "Washigton Post" darüber berichtet. Ich finde es einfach nur geil. Da ich eh Ärzte fan bin um so besser Gibt Rechts keine Chance mehr zu Keimen WELCOME REFUGEE

      in Plauderecke

    • Gelber Schaum gebrochen* Wer weiß etwas dazu? Bitte Hilfe*

      Hallo an alle, Hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn meine Hündin ( Mischling 5 Kg ) bricht seit einigen Tagen immer wieder gelben Schaum/Schleim. Es hört nicht auf* erst schmatzt sie ganz extrem ( vermute Übelkeit) und dann kommt ca. Menge(1-3 Teelöffel) gelber Schaum/Schleim aus der Schnauze* Meist morgens, obwohl sie kurz vorm schlafen immer noch Leckerlies bekommt* aber es war auch schon tagsüber* Es sind keinerlei Essensreste dabei* Sie frisst etwas mäkelig aber eigentlich noch normal

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.