Jump to content
Hundeforum Der Hund
canne

Was schenkt ihr eurem Liebling zu Weihnachten?

Empfohlene Beiträge

Wir schenken Emma ein Stück Geweih. Das liebt sie über alles!

Spielzeug und Co. hat sie ja schon alles!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir gibt es nichts zu Weihnachten. Bei mir hat sich noch kein Hund als Christ geoutet und Kirchensteuer zahlen die auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wusste ich nur so genau, wie deine Antwort ausfallen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hellseher :)

Wir gehen ja id Wald mit Hunden und Kindern zum feiern .Dort sind sie auch nicht im Weg nix superschick ,das ist schon das Geschenk an uns alle .

Bekommen werden sie irgendetwas Leckeres zum knabbern als Geschenk .

Da es ja 2 bzw im Moment 3 Kerle sind sind sie für optische Verschönerungen nicht zu haben ,ist ihnen egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verdammt, ich zahle auch keine Kirchensteuer :huh: Muss ich jetzt meine Geschenke der letzten Jahre alle zurückgeben :blink::???:think:

 

 

 

:wall:

 

 

 

Voriges Jahr habe ich für Mücke ein Stofftier selber genäht, dieses dann zusammen mit getrocknetem Lammpansen in eine Pappschachtel gepackt und das durfte sie dann selber auspacken.

 

Für heuer habe ich noch nichts geplant, ist ja noch soooo viel Zeit :ph34r:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacki bekommt das was im Wichtelpaket drin ist - wenn für sie nix drin ist hat sie Pech gehabt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Poldi bekommt nur eine Schachtel voll mit in Zeitungspapier eingepackten Leckerlies. Das wird wieder ein Auspack-Orgien - Mordsspaß für ihn und auch für uns :)

 

Von seiner Metzgerin gibt es zum Fest einen extra fleischigen großen Knochen - die hat selber einen Hund und kennt die geheimen Wünsche ihrer "Kunden"

 

Sonst ist für heuer nichts mehr geplant.

 

Nun habe ich aber von ganz lieben Menschen gestern einen 30 !!! EUro Gutschein vom Fressnapf bekommen - vielleicht braucht Herr Hund ja doch noch was ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hundle bekommt für den Abend einen größeren Kauknochen (so einer wo Fleisch aufgebügelt ist).

Und einen schönen, ausgedehnten Spaziergang am Nachmittag/Abend :)

Vermutlich wird er noch zusätzlich reichlich Fleisch"abschnitte" vom Fondue bekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist bei uns so eine Sache.. mit einem großen Knochen würde ich ihm keine Freude machen, Leckerlies bekommt er so schon das ganze Jahr, Spielzeug macht er kaputt, sofern es nicht aus Tau oder Vollgummi ist :D Ich werde sehen was im Wichtelpaket für ihn drin ist, das freut ihn garantiert :yes: 

 

Mit einem Weihnachtsmenü, das es sonst nicht gibt, würde ich ihm wohl leider auch mehr schaden, als ihm eine Freude damit zu machen, ich bin froh wenn er mein selbst zusammengestelltes Futter verträgt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner bekommt jedes Jahr etwas zu Weihnachten ( ist ja auch schließlich sein Geburtstag ;) ). Letztes Jahr hat er ein neues Kissen für sein Körbchen bekommen. Dieses werde ich eine Stoffhütte für ihn holen.

 

Ansonsten bekommt er jedes Jahr von Oma und ihrer Schwester gekochte Bratwürste und extra Fleischstücke. Und von den Kindern Spielzeug und viele viele Kraul- und Schmuseeinheiten. Ein Spaziergang ist natürlich immer drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Frohe Weihnachten 2018

      Ich wünsche Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten!    

      in Plauderecke

    • Liebling über die Regenbogenbrücke geschickt - Vorwürfe das es zu früh war

      Liebe Forummitglieder! Ich bin neu hier und hoffe auf ehrliche Meinung von tierliebenden Menschen!   Zu meiner Geschichte: Wir hatten bis Sonntag ein mittlerweile 16 1/2 jähriges Chihuahuamädchen. Unsere Itschy war mein Herzenshund ich leider schwer unter dem Verlust. Jedenfalls war Itschy immer ein quirliger und chihuahuatypischer Hund. Vor ca. drei Jahren wurde "eher leichte" Nieren, Herz und Leberprobleme festgestellt. Mit den richtigen Medikamenten und dem

      in Regenbogenbrücke

    • Frohe Weihnachten...

      möchte ich euch, euren Hunden, euren Lieben von Herzen wünschen.   Und dazu stelle ich euch noch eine kleines Wintermärchen ein:   Der kleine Schneeball   Der kleine Schneeball saß am Abhang des Berges und ihm wurde ganz schwindelig. Da sollte er runter? Nicht nur das der Abhang steil war, nein, es gab auch noch etliche Tannen, die aus der Erde ragten. "Oh Gott", dachte er, wenn ich jetzt nicht richtig lenke und dagegen krache, was geschieht dann mit

      in Plauderecke

    • Kostenlos bis Weihnachten ebook Rettungshunde

      Hallo an alle Interessenten, die sich für Rettungshunde interessieren. Ich habe ein 23 seitiges ebook über Rettungshunde geschrieben. Da bald Weihnachten ist, verschenke ich diese ebook als pdf Datei. Da ich hier leider keine pdf Datei hochladen kann, solltest Du mir unter dem Titelbild des ebooks eine Nachricht mit deiner e-mail schreiben, das du gerne dieses ebook kostenlos haben möchtest. Dann schicke ich dir die pdf Datei wirklich kostenlos zu. Bei Amazon kostet dieses ebook 0,99 Euro. Ich w

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Weihnachten im Schnee!

      Wir (Hodor, Männe und ich) wollen dieses Weihnachten in einer Ferienwohnung im Schnee verbringen.    Ich wollte hier mal einfach ein paar gute Ratschläge einholen, wo man mit Hund (Kalb) im Winter (braucht nicht megagünstig sein, aber bezahlbar) eine schöne Zeit haben kann. Möglichst mit Landschaft drumrum zum Wandern. Skilaufen oder ähnliches braucht nicht. Anreise mit Auto sollte möglich sein.    Wir freuen uns auf Anregungen!    

      in Urlaub mit Hund allgemein

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.