Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jule&Joshy

Hund im Winter draußen

Empfohlene Beiträge

Ich hätte da wohl eher Probleme mit einfrierendem Wasser,das die Decken in der Hütte feucht werden,wenn der Hund zB. nass da rein kriecht.

 

Wir hatten Zuhause auch eine isolierte Hütte und dann hat Oma Jutesäcke mit Heu gefüllt und als Unterlage rein getan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist nicht nur eine Frage bei Aussenhaltung, sondern auch bei Wohnungshaltung!

Nur weil der Hund "rein" darf oder ganz drinnen lebt, hat er noch lange nicht genug Gelegenheit für Sozialkontakt mit seinem Menschen.

Edit: bezieht sich auf Mikesch0815's Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nur weil der Hund "rein" darf oder ganz drinnen lebt, hat er noch lange nicht genug Gelegenheit für Sozialkontakt mit seinem Menschen.

 

Das ist richtig. Man sieht ja nicht unbedingt, was in Wohnungen so alles passiert. Gerade das Crating ist so eine typische Unsitte, die leider mehr praktiziert wird als man es wohl wahrhaben möchte. Aber wir driften ab!

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso isolierst du deinen Hund? Aus welchem Grund muß er draußen schlafen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bahhh, Zwingerhaltung gehört echt verboten. Da bist du schon nen Neuling, hätteste dich net besser informieren können? Wahrscheinlich arbeitest du 8 Stunden, der Hund ist alleine, kommt ein paar Stündchen raus und muss dann wieder in seinen Knast zurück. Was ist das den für nen erbärmliches Leben? Der Hund ist ein Rudeltier und gehört zu seinem Rudel, auch Nachts.

 

Mein Hund schläft in meinen Zimmer, niemals würde ich es ihm antun ihn draußen rauszusperren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hätteste dich net besser informieren können?

 

tut sie doch.

 

meinst du es hilft ihr wenn man sie nun mit vorwürfen bomadiert? dem hund sicher nicht.

 

und nur weil wir mit unseren hunden im haus leben, heißt das noch lange nicht, das es denen besser geht.

 

ohne noch mehr hintergrundinfos ist es doch eh fast alles spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worauf ich achten würde ist folgendes:

 

Hunde sind Rudeltiere und schlafen gerne beim Menschen, Ist die Tür zu, gerne auch auf der Fussmatte, am Haus halt.

 

Da nützt die beste Hütte nichts, weil Hund dann nicht ideal geschützt ist.

 

Besser ists dann: Zwinger abends zu, und Hund sucht sich im Zwinger den Platz selbst aus.

 

Wenn ich es richtig verstehe, ist der Hund im geschlossenen Zwinger? Mit Hütte drin?

 

Dann passts doch, wenn alles richtig isoliert ist, musst du den Hund nicht reinholen.

 

Ich würde dann eher denken, es ist nicht so gut, wenn Hund mit WInterfell mal drin und mal draussen ist.

 

Aber vielleicht habt ihr ja eine Eingangshalle/Flur, Windfang, da könnte es auch gut sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist richtig. Man sieht ja nicht unbedingt, was in Wohnungen so alles passiert. Gerade das Crating ist so eine typische Unsitte, die leider mehr praktiziert wird als man es wohl wahrhaben möchte. Aber wir driften ab!

 

so weit

Maico

Was bedeutet das? Ich kenne das Wort, und dessen Verwendung, aber bekomme keinen Bezug/Zusammenhang hierhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damit ist wohl gemeint, dass man durch häufiges Einsperren des Hundes in einen Zimmerkennel oder eine Box auch innerhalb des Hauses eine de-facto-Zwingerhaltung durchführen kann, nur dass es eben drinnen stattfindet und es von daher viele gar nicht wirklich als Problem sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, Danke fürs vom Schlauch schubsen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund löst sich nicht draußen

      Guten Tag! Wir haben seit einer Woche einen Rauhaardackelrüden, jetzt 11 Wochen alt. Er weigert sich sich draußen zu lösen.  Bei der Züchterin hatten sie anfangs die Möglichkeit draußen zu lösen, aber durch Dauerregen und Sturm lösten sie dich dann drin auf Zeitung. Seitdem er bei uns ist, gehe ich mind. 5 mal am Tag mit ihm raus auf kleine öffentliche Grünflächen und ich hab mir die ruhigste Stelle ausgesucht. Aber selbst da sieht er Menschen und ab und zu mal ein Auto aus ca 20 Meter Entfernun

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Winter Südwest Treffen

      Hallo ihr lieben Südwestler. Wie in meinem Forum bereits angekündigt organisiere ich das Wintertreffen. Ich dachte dabei an die Gegend Schluchsee/ Windgfällweiher. Da kann man schön laufen und es gibt ausreichend Einkehrmöglichkeiten. Als Termin schwebt mir Mitte Februar vor. @Nebelfrei @palisander @Brynja @black jack @Loba wer ist dabei? Doodleumfrage stell ich noch ein. Geht's bei euch besser unter der Woche oder am Wochenende? Freu mich drauf. LG.

      in Plauderecke

    • Einfacher Schneeschieber gesucht - aber bitte mit Überlebenschance länger als 2 Winter

      Ich suche einen neuen Schneeschieber bzw. eine Schneeschaufel. Jetzt bei den letzten Schneebergen ist meiner zerbrochen. Leider schon der zweite innerhalb von zwei Wintern! Gibt es denn keine "deutsche Wertarbeit" mehr? Ich will doch einfach nur einen haben, der nicht gleich bei etwas mehr Schnee als nur sanften Schneeflöckchen schon den Geist aufgibt. Habt ihr einen Tipp?

      in Plauderecke

    • Schnüffelverhalten im Winter

      Hallo,   mich würde mal interessieren, ob sich das  Schnüffelverhalten eurer Huinde im Winter ändert? Bei Minos habe ich festgestellt, dass er bei Spuren von Wild in der kälteren Jahreszeit deutlich länger an einer Stelle verbleibt und schnüffelt, als im Sommer.   Jetzt gerade fand ich dann noch diesen Artikel:    http://www.nasenarbeit.de/html/einfusse_des_wetters_auf_die_s.html     Könnt ihr ähnliches Verhalten bei euren Hunden feststellen?   

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Innen Hui, draußen pfui?

      Guten Abend,    ich habe einen 11 Monate alten amstaff Mischling welcher von anfang an nicht gerade leicht zu erziehen war.  Oder alternativ - da mein erster Hund - ich einfach zu locker an die Sache ran gegangen bin und dementsprechend zu viel falsch gemacht habe.    Aktuell habe ich nur noch draußen mit ihm zu kämpfen und das im wahrsten Sinne des Wortes...   Sobald er einen anderen Hund sieht, egal ob der 5 Meter oder gefühlt 500m weit weg steht, bleibt er s

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.