Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pepelotta

Mein bester Freund ist tot...

Empfohlene Beiträge

....ich bin so unsagbar traurig:

 

am 1. Weihnachtstag ist er plötzlich gestorben.

 

Er war Epileptiker, hatte anfangs alle drei Tage einen Anfall, so dass keine andere Möglichkeit blieb, ihn medikamentös zu behandeln.

Anfang des Jahres war dann klar, dass die Nieren und die Leber schon einen Schaden hatten und ich fand dann eine TÄ, die die Anfälle

homöopathisch relativ in den Griff bekam (hätte ich das mal vorher versucht und ihm nicht diese harten Sachen gegeben-aber ich hatte Angst,

weil die Anfallshäufigkeit so hoch war).

 

Ein halbes Jahr lief es dann gar nicht so schlecht: 3 Anfälle über die Monate verteilt, aber Ende des November baute er auf einmal ab und für mich 

war nicht ersichtlich, ob er einfach nur durch seine Kastration jetzt ruhiger und gemächlicher wurde, ob er wieder eine homöpathische Gabe brauchte

-er sah nicht krank aus, fraß wie immer, war einfach nur wenig interessiert am Spiel und am Rausgehen, schlief viel.

 

Natürlich war ich ständig mit der TÄ in Kontakt und auch sie hatte einen guten Eindruck von ihm, aber wir machten trotzdem ein großes Blutbild.

Dabei kam schon mal heraus, dass er sich Anasplasmose eingefangen hatte und ein Antibiotikum nehmen musste.

Aber er wurde immer schlapper und es liefen noch Tests wegen  Morbus A.

 

Bevor ich das Ergebnis bekam, ist er am 1. Weihnachtstag um siebzehn Uhr gestorben-im Endeffekt an Herzversagen-es ging so wahnsinnig schnell.

Ich hörte ihn kurz röcheln, lief sofort zu ihm, er schaute mich noch einmal an, verdrehte die Augen, die Zunge hing ihm blau aus dem Hals und er war tot.

 

Obwohl ich ja auch das Herz hatte untersuchen lassen vor zwei Jahren und er ständig in Betreuung war, konnte ich ihn nicht retten.

 

Es tut so dermaßen weh-er wurde nur vier Jahre alt-ich hab über die Feiertage Urlaub, habe mit ihm und einer Katze alleine gelebt und schaue nun 

auf seinen leeren Platz und bin furchtbar traurig.

 

Ich weiß, dass es für ihn das Beste war, aber dennoch ist die Trauer groß-er war so ein sanftmütiger Riese, der Menschen, Kinder, Katzen und andere Hunde liebte,

so gern kuschelte und oft auch fröhlich und albern war....er fehlt mir so sehr....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christine,

 

das tut mir wirklich sehr leid, was dir mit deinem Pepe geschehen ist. Einen Hund unter einer Krankheit und dann noch so jung zu verlieren, ist wirklich schlimm. :(

 

Ich drücke dich mal unbekannterweise :knuddel und hoffe für dich, dass du irgendwann über seinen Verlust hinweg kommst.

 

Deinem Pepe wünsche ich eine gute Reise ins Regenbogenland. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Pepe, deinen sanftmütigen Riesen kerze_0050.gifes tut mir schrecklich leid *tröst*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Christine, ich fühle mit Dir. Ich verlor meinen Ali vor 2 Jahren auch durch eine schwere Krankheit, aber ich durfte ihn länger haben, als Du Deinen Pepe. Nun trage ich ihn für  immer in meinem Herzen, wie Du Deinen Pepe dort haben wirst. Und ich glaube ganz fest, dass es unseren Liebsten dort, wo sie jetzt sind, gut geht und dass sie auf uns warten.

Pepe war Dein einziger Hund? Dann ist es umso schrecklicher, wenn der Gefährte nicht mehr da ist, auch wenn es eine Erlösung für ihn war.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, Du kannst Dich immer hier ausweinen, wir verstehen Dich.

Mohammed mit Gusti, Bondi und Seppel - und Ali im Herzen dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank erst mal,

ja er war Einzelhund, dadurch dass ich ihn allein versorgen musste und die ganzen Aufwendungen für ihn recht teuer waren, wollte ich keinen Zweithund, schon aus der Angst heraus im Falle einer weiteren Erkrankung bei einem weiteren Hund, dem nicht mehr gerecht zu werden und weil ich auch nicht wusste, wie gut es für Pepe ist, er neigte dazu sich im Spiel mit anderen Hunden zu überfordern und ich konnte auch nur mit ganz speziellen (sehr ruhigen) Hunden gemeinsam Gassi gehen.

Natürlich ist man hin und her gerissen, weil man ja weiß, dass es ihm nun besser geht, aber im Moment überwiegt einfach der Schmerz.

Die Freundin, bei der ich dann die restl. Weihnachten war, weil ich es hier nicht mehr aushielt, ist nun in ihren lang geplanten Urlaub geflogen und ich sitze hier mit meinem Kummer sehr allein momentan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da können wir uns die Hand geben, mein Hund ist auch am 1. Weihnachtsfeiertag gestorben. Ich kann es also gerade sehr gut nachfühlen, wie es dir geht. :(

Bei so einem jungen Hund ist das aber besonders schlimm. Das tut mir wirklich sehr leid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mein Gott, das tut mir leid-wie kommst du damit klar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christine, der Verlust deiner geliebten Fellnase tut mir sehr leid.

So ein plötzlicher Tod ist immer schrecklich.

Nichts was wir schreiben könnten, wird dir wirklich Trost geben.

Aber du sollst wissen, daß du nicht alleine bist.

Wenn du magst, fühle dich mal ganz fest gedrückt :knuddel

Gute Reise, ins Regenbogenland, Pepe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mein Gott, das tut mir leid-wie kommst du damit klar?

Ich bin nicht allein, habe hier noch meinen Freund und noch einen Hund... und Resa war alt, aber ich hatte sie nur 2 Jahre. Es tut weh und sie fehlt, aber es geht. Ich schreibe dir nachher mal eine pn, liege jetzt noch im Bett (das Reschen hat mich so immer spätestens um 6 Uhr geweckt, und irgendwie habe ich jetzt gar keinen Grund, aufzustehen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vermisse meinen kleinen besten Freund

      Hallöchen, es ist das erste mal wo ich überhaupt dieses Thema „anspreche“. Auf jeden Fall haben wir seit knapp 2 Monaten einen kleinen Schäferhund. „Wir“ sind ein 6 Personen Haushalt das heißt irgendjemand ist immer bei ihm. Und wenn ich wie zum Beispiel wie heute bzw. das Wochenende über bei meinem Freund bin, vermisse ich ihn so unglaublich sehr. Wir hatten früher auch schon mal einen kleinen Chihuahua und einen Schäferhund. Unser Schäferhund musste damals leider eingeschläfert werden als er g

      in Der erste Hund

    • Hund knurrt plötzlich Freund an

      Hallo zusammen  Ich und mein Freund haben drei hunde. 2 rüden: einen malinois 2 Jahre, einen Kangal 3 1/2  Und seit neustem noch eine schweizer sennen/ Husky mix Hündin 8 Monate jung  Wir hatten nie Probleme mit den Hunden. Alle sind unserer Meinung nach super erzogen und sozial jedem gegenüber. Hunter (der kangal) lebt hauptsächlich draußen, kann immer rein. Aber bewacht Tag und Nacht Haus und Hof und schläft gerne in seiner Hütte. Ares(mali) war schon immer besond

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Timmy. 15 Jahre der beste Freund.

      Montag am 12.02  zwischen 13 und 14 Uhr schlief er ein. Unser Collie (9 Monate ) war bei ihm.  Vormittag bekammen wir noch unsere Gefriertruhe für unseren neuen Hunde Laden.  Beide waren dabei. Beim reintragen, beim auspacken und beim Mühl wegschaffen.  Er bekamm noch Mittag zwei Hände voll Welpen Futter aus meiner Hand gefüttert. Alles war gut.  Letzte Woche ging es ihm schlecht ab Dienstag bis Freitag. Er wollte nichts mehr essen. Nichts stand ihm an. Nicht mal sein Lieblin

      in Regenbogenbrücke

    • Mein hund vertraut meinen freund mehr

      Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und es geht um meine Mischlingshündin "Aria". Sie ist ein Hovawart- Setter- Mischling.Ich verbringe den ganzen Tag mit ihr.Sie ist ein Traumhund und kommt aus schlechter Haltung.Ich habe sie mit einem halben Jahr aus einer zwei zimmer Wohnung aus Düsseldorf geholt.Lange Geschichte. Nun lebt sie schon 5 Jahre bei uns.Mein Problem ist, dass sie, wenn wir spazieren gehen,bei mir Angst hat, sobald irgendein geräusch war, bei meinem Freund aber, der wenig mi

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Arte - Der Hund, unserem besten Freund auf der Spur

      Heute Abend 22:50, auch noch eine Woche in der Mediathek   http://www.arte.tv/de/videos/055174-000-A/der-hund-unserem-besten-freund-auf-der-spur

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.