Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
19Paula19

Verzweifelt: Silvester

Empfohlene Beiträge

liebe Paula,

ich habe auch so einen Sylvester-Angst-Hund.

 

Das sich lösen ist kein Problem, ähm...

Also dein Hund wird sich lösen, wenn es sein muss. 

Du musst es dann eben wegputzen.

Aber er kann erstaunlich lange durchhalten.

Sorry, soll nicht blöd klingen.

 

 

Ich hab immer den Eindruck, Paul tut es ungern - also sich in der Wohnung zu lösen - aber er tut es, wenn es gar nicht mehr anders geht.

Das beruhigt mich.

 

 

 

Wir versuchen früh morgens mit dem Herrn Paul rauszugehen.

Und ansonsten liegt er über Sylvester im Badezimmer. Ist der ruhigste Raum. 

 

Ich wünsch Dir alles Gute für diese stressige Nacht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, für dafür ist es jetzt leider zu spät. Damit muss man anfangen, bevor der Hund Angst hat. Aber bitte kümmere dich nächste Silvester darum, dass deine Maus was Richtiges bekommt.

Wenn sie im Haus entspannen kann, ist das doch okay. Silvester ist eine Ausnahmesituation, da muss sie nicht lange raus und wenn sie weniger pi***** und k****, dann ist das eben so. Stress dich nicht. Sie stammt aus Rumänien und hat sicher schon Schlimmeres erlebt. In ein paar Tagen ist die Welt wieder in Ordnung.  :)

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank Anke ich versuche mein Bestes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte bloß gemeint ob es das Mittel allgemein noch zu erwerben gibt. Aber vielen Dank. Ja werde ich nächstes Jahr machen aber man weiß ja nie was hilft. Hab ihr auch vorher schon Rescue Tropfen gegeben, die

Leider überhaupt nicht geholfen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Angst kann man nicht sterben. Füttern würde ich jetzt eher flüssig, nicht, dass sie verstopft.

 

Stell dir vor, DU hast furchtbare Angst. Alles was dir zur Verfügung steht ist FLUCHT. Das geht nicht, also muss etwas anderes her. Du kannst die Situation nur aushalten, indem Geist und Körper sich trennen. Das macht dein Hund. Gib ihm einfach die Möglichkeit irgendwo zu SEIN. Mehr geht nicht.

 

Der Tierarzt kann mit Medikamenten helfen. DU mit deiner Persönlichkeit und Anwesenheit ohne bedrängend zu sein.

 

Feiere bitte entspannt Sylvestern. Achte dennoch auf deinen Hund. Nur wenn es DIR gut geht, kannst du helfen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Not ruf Morgen Deinen Tierarzt oder die Tierärzte in Deiner Umgebung an ob jemand auf hat, schildere das Problem.

Wiege Deinen Hund Zuhause.

Frage nach Alprazolam und wie Du es geben mußt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alprozolam hilft auf jeden Fall, das ist wissenschaftlich erwiesen und milliardenfach erprobt. Das gilt ja nicht für Bachblüten und Homöopathie. Bei schlimmer Angst würde ich nicht auf Naturheilkunde setzen und experimentieren. Sondern dann wird scharf geschossen mit wirklichen Medikamenten :) . Dein Tierarzt wird dich beraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön livie. Ich werde mich bemühen. Für Silvester bzw Knallerei bin ich sowieso nicht obwohl ich erst 15 bin. Hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mir noch einfällt...

 

Ist in Deiner Nähe eine Tierklinik? Die haben auf jeden Fall eine Notbesetzung.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Stefanie und EMS leider hat morgen nichts mehr an Tierärzten auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.