Jump to content

Verzweifelt: Silvester

Empfohlene Beiträge

Nebelfrei   

Beruhige vor allem dich selbst erst.

Ok, der Hund hat Angst, auch Angst ist ein Teil des Lebens. Einige haben Angst an Silvester andere vor anderen Dingen. Die Angst hört aber auch wieder auf.

Schlimm ist aber die Angst vor der Angst, die du hast und dieses Lauern auf die Panik spürt der Hund.

Mein Tipp: Mach dir einen gemütlichen Abend, wenn möglich mit lauter Musik, am besten noch mit TV-Flackern. Irgend ein Heavy Metal Konzert :) Wenn der Hund Panik bekommt, nicht gross trösten und auf ihn einreden, sondern durchknuddeln, massieren etc.

Schönes 2015!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ticket379   

Ich habe auch so ein Panikhund. Abends bekomme ich ihn schon eine  Weile nicht wirklich vor die Tür, weil hier schon gut  seit 3 Wochen die Böller fliegen, grrrr.

 

War gerade mit ihm lange draußen. Das wird wohl für heute das letzte mal gewesen sein. Die nächste Runde wird wohl erst morgen früh wieder stattfinden. 

Ich bekomme ihn sobald die ersten Böller fliegen nicht mehr vor die Tür. Da legt er alle 4 Bremsen an. 

 

In der Panik macht er sein Geschäft eh nicht, also lasse ich es und werde ihn gut beschäftigen.

Mach dir um das Geschäft nicht allzu eine Kopf. Hunde können gut einhalten. Bis jetzt ist es mir in den ganzen Jahren nicht einmal passiert das er sich in der Wohnung löst. Wenn doch dann wird weggewischt, habe keine Auslegware oder Teppich

 

Ich habe alles durch, bis jetzt hat nichts geholfen. Wir haben ein Badezimmer ohne Fenster (innenliegend) wofür ich jetzt dankbar bin. Es ist der ruhigste Raum in der Wohnung und da zieht er sich dann zurück. Die ersten Jahre habe ich mit ihm Silvester im Bad verbracht. Juhuu wollte ich schon immer. Jetzt bleibt er da allein drin. 

 

Bin froh wenn es wieder vorbei ist und man wieder normal mit dem Hund raus gehen kann.Das wird aber noch ein paar Wochen dauern. 

 

LG Katy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
i_am59   

Unsere seelige Tapsy war der totale Panikhund. Wir verbrachten 12 Jahre Silvester und Ostern im WC am Boden kauernd, da es der einzige Raum ohne Fenster war und man so gut wie nichts hören konnte von aussen, sobald die Lüftung lief. Trotzdem hat sie die ganze Zeit panisch gezittert und wild gehechelt. Offenbar hat sie schon als Babywelpe ein Silvestertrauma erlitten weil sie grad mal 11 Tage alt samt Mutter und Geschwistern in einem riesigen leeren Speisesaal eingesperrt waren während direkt vor den Fenstern Raketen abgefeuert wurden vorm Lokal :(

 

Mit 12 Jahren haben wir dann mal bei einer TA nachgefragt, welche Dienst hatte, nach Tabl. damit sie nicht so extrem panisch wurde. Die chem. Keule haben wir trotzdem noch halbiert und der armen hats regelrecht die Beine weggezogen. Die Reaktion war in etwa die gleiche wie der Beginn einer Narkose, sie bekam verschleierte Augen und torkelte wie im Narkoserausch bis sie benommen liegenblieb (würd ich nie mehr mit einem Tier machen)

 

Im Jahr darauf haben wir unseren eigenen TA früh genug drauf angesprochen und er gab und ein anderes Präperat dass man schon Nachmittag geben sollte, das waren die ersten Festtage ohne Stress, sie war total relaxed und döste bei uns im Wohnzimmer am Sofa ohne aber weggetreten zu sein.

 

Meine beiden jetzigen reagieren unterschiedlich auf laute Knaller. Klein Trixi fängt an zu bellen und will den unsichtbaren Lärmverursacher verjagen und Gina kneift den Schwanz ein und schaut dass sie so schnell wie möglich ins Haus kommt. Bisher ist allerdings im Haus alles gut, da fühlen sich beide geborgen und schlafen bei mir unterm Schreibtisch auf ihrem Kuschelpolster. Daher versuchen wirs dieses Jahr mal ohne chem. Keule weil wir noch nicht genau wissen wie sie reagieren werden. Auf alle Fälle machen wir alles dicht und sie dürfen zum Kuscheln aufs Sofa, Fernseher a bissl lauter gedreht dann wirds hoffentlich relativ ruhig abgehn. Sollte es mit dem Lösen draussen im Garten nicht mehr so klappen, wird eben ein *Hoppala* kommentarlos entfernt, obwohl wir schon mehrfach bei Gewittern gesehn habn dass die beiden locker bis zu 13 Stunden halten können und morgens gehts dann wieder gleich nach dem Aufstehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
19Paula19   

"i_am59" weißt du noch wie dieses Präparat heißt? Könnte ich mir dann mal zum nächsten Jahr merken...☺

Hihi "Nebelfrei" Heavy Metal ist dann doch nichts für mich. :) Und ebenfalls ein schönes Jahr 2015.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.