Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kenny

Hunde müssen auch mal groß - aber wer macht es weg?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich könnte mich immer tierisch aufregen, wenn ich Leute sehe, die mit ihrem Hund gassi gehen und dann die Haufen einfach liegen lassen.

Bin auch deshalb schon mit einigen Hundebesitzern aneinander geraten.

Ich bin der Meinung, wer sich einen Hund anschafft, der sollte auch dafür gerade stehen, was der Hund macht. Und niemand wird daran sterben, den Haufen seines Hundes in einen Beutel zu bugsieren und im nächstgelegenen Mülleimer zu entsorgen.

Wenn ich heute durch unsere Parkanlagen gehe, da werde ich regelmäßig zornig :[, wenn ich sehe wie (entschuldigt den Ausdruck) zugeschissen die Parks sind.

Jedoch sind meiner Meinung nach immernoch viel zu wenig öffentliche Mülleimer vorhanden, so dass es schon mal vorkommt, dass ich eine viertel Stunde mit dem Beutel in der Hand rumlaufen muss.

Ich denke, da besteht Handlungsbedarf!

Gruß

Kenneth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Kenneth,

ja, da kann ich mich Dir nur anschliessen.

Ich hab für die grossen Geschäfte meiner Bären auch immer eine Rolle Plastiktüten vom Aldi dabei und mir ist noch kein Zacken aus der Krone gebrochen, nur weil ich die Haufen aufsammele.

Jeder Halter ist für seinen Hund verantwortlich und da gehört das Haufenentsorgen nun mal auch dazu. :sun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich muss sagen ich paß mit Emmy garnicht darein!

Emmy macht im Feld garnicht und auf der Straße schon mal überhaupt nicht... wir gehen täglich (wenn es das wetter zuläßt und es nicht zu warm ist) 1 1/2 Stunden mit unserer Maus durchs Feld.... inkl. schwimmen im Bach.... wenn wir dann heim kommen gehts direkt in den Garten und Emmy macht ersteinmal Ihr Geschäft :o

Dafür hab ich dann ne schippe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kenneth,

unsere Hunde verrichten ihr "Geschäft" eigentlich auch nur auf unserem Grundstück auf der großen Wiese oder dann irgendwo bei uns auf dem Feld. Wir gehen eigentlich nicht sehr oft im Siedlungsgebiet oder im Ort spazieren (falls doch, dann haben sie ihr Geschäft schon verrichtet), da wir sofort ringsrum freie Natur zur Verfügung haben.

Roswitha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

wir gehen auch die meiste Zeit in Wald und Feld dort darf noch ohne Beutel.;)

Wenn wir gemeinsam zur Arbeit gehen und dann geht es durch einen Park ist der "Schietbeutel" immer dabei und wird auch im nächsten Mülleimer entsorgt.

LG

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!!

Also wenn ich weiß das mein Hund muss wenn ich mal längere Zeit nicht zuhause war und er dann sofort raus muss gehe ich auf geradem weg da hin wo er auch machen kann ohne Beute:church

LIebe Grüße

Marina:megagrins:megagrins:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ja dieses Thema hier ins Forum geworfen, damit hier viele User ihre Meinung zu dem Thema und wie sie es handhaben zu erklären.

Sind ja schon einige zusammengekommen...

Aber ich denke, dass ich bisher für alle sprechen kann, wenn ich sage, liegengelassene Haufen sind ekelig und die Sünder sollten stärker in Verantwortung gezogen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

hast Du auch eine Vorstellung wie man die Leute stärker in die Verantwortung nehmen sollte? Sollen das dann die 1-€-Jober machen? Und wer regelmentiert die Rauchen die ihre Kippen weinfach so wegwerden?;)

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin eh kein Fan von 1-€-Jobs, da die Idee oftmals sehr ausgenutzt wird.

Nein, ich finde man sollte über das Ordnungsamt deutlich stärkere Kontrollen durchführen und dafür allerdings auch mehr Mülleimer und Beutelspender errichten. Wenn dann Sünder erwischt werden, gibt es ja bereits Strafen, die sollten ruhig in einer ordentlichen Höhe liegen, denn anders werden es diese Menschen nicht lernen - erst wenn man an ihren Geldbeutel geht, dann wird sich da was ändern.

Mit den Kippen sehe ich das ähnlich, der Unterschied ist nur, wenn man drauf tritt...

Aber häßlich ist es auf jeden Fall auch, wenn überall Kippen und anderer Müll rumliegt.

Kenneth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallöchen

finde es eine totale schweinerei, wenn man das häufchen einfach liegen lässt... unserem Bauern sind schon Rinder gestorben weil sie die im Hundekot lebenden Bakterien nicht ankämpfen können...

aber ich finde auch die Pferdeäpfel nicht i.o. die einfach so auf dem Weg liegen!:ui

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: TELLO, 4 Jahre, Chihuahua-Jack Russel - hat ein Selbstbewusstsein so groß wie eine Dogge

      Würde man den vierjährigen Tello fragen, welche Rassen in seinen Vorfahren schlummern, würde er bestimmt allerlei große und mutige Hunde nennen. Denn sein Selbstbewusstsein hat mindestens die Größe einer deutschen Dogge. Aufgrund seiner doch sehr geringen Größe dürfte aber vor allem Chihuahua und Jack Russel eine Rolle gespielt haben. Er zeigt sich hier als fröhlicher, freundlicher und aufgeschlossener Hund, der aber durchaus auch seinen eigenen Kopf haben kann. Mit anderen Hunden verträgt

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Wie groß wird mein Welpe

      Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz, sie ist laut Pass 4,5 Monate und wiegt 5 kg.Wie groß wird sie werden und welche Rassen könnten enthalten sein??

      in Hundewelpen

    • Wie groß kann er noch werden?

      Hallo,   ich bin neu hier und hab schon eine erste Frage. Hoffe Ihr könnt mir helfen.   Ich habe eine OEB. Er ist jetzt 5 einhalb Monate alt, wiegt 24 kg und ist 43 cm hoch.    Meine Frage wäre, kann er die 50 cm knacken oder wird da nicht mehr viel kommen? Ich kenne die Eltern leider nicht.   Die Frage ist nur interessenshalber.   Danke sehr jetzt schon für eure Antworten.    

      in Hundewelpen

    • Welpe zu groß?

      Hallo,   vor einer Woche ist bei uns ein kleines Japanspitz Mädchen eingezogen. Die Kleine ist jetzt 11 Wochen alt.   Chiara war schon von Anfang an die Größte im Wurf. Hat mit 4 Wochen schon 300 gr. mehr als ihre Geschwister gewogen. Hat sich laut Züchter auch immer die beste Zitze gesucht. Am Einzugstag (17.04.) hatte sie 24 cm schon. Und 2,9 kg. Seit dem ist sie 2 cm gewachsen. Hatte gestern 26 cm und 3,1 kg. Mir kommt das ziemlich groß vor. Japanspitze werden zwischen 30

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.