Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Alternativen zu Trichter nach OP!

Empfohlene Beiträge

Hmmmm das müsste doch auch aus Ärmeln von alten Pullis zu machen sein. Mal überlegen.

Geniale Idee, Birgit! :klatsch:

Denke da muß dann festen Schaumstoff einziehen, weiches Füllmaterial hält den Hund bei dem Willen zu lecken sicher nicht ab. Doch nicht so ganz unkompliziert. :Oo

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolles Teil - sehe immer wieder im Tierheim Hunde mit diesen "Lampenschirmen" rumrennen, die sehen immer sehr unglücklich aus.

Zum Basteln eignet sich vielleicht ein alter Rollkragenpulli und eine etwas "festere" Schaumstoffplatte, die man rund schneidet und dann noch ein Loch rein und den Rolli darumnähen, irgendwie so in der Art würde ich mir das jedenfalls vorstellen.

Hoffentlich brauchen wir sowas nie, aber wenn, dann hat man auf jedenfall jetzt eine tolle Idee, wie man seinem Hund das Leben mit einem Kragen angenehmer gestalten kann!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei allen gut gemeinten Bastelideen sollte man berücksichtigen, dass man den Leckschutz nicht erst dann bastelt, wenn man ihn braucht....*auseigenererfahrungspreche*

Wenn man etwas bequemes und trotzdem sicheres für den Hund möchte, sollte man sich schon VOR einer evtl. OP Gedanken machen.

LG

Gudrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Hund hatte nach seiner Kastration vor zwei Jahren den aufblasbaren reifen um, leider war er wendig genug und kam trotzdem an die Wunde. Wir haben ihm dann einen Anzug aus Kinderbadeanzug und Babyschlafanzughose genäht und das war super.

Noch ein Tipp, wenn es schnell gehen muss: In ein dünnes Schaumstoffstuhlkissen in der Mitte ein Hudekopf-großes Loch schneiden, überziehen (evtl am Halsband befestigen) und fertig ist der Leckschutz.

Hier noch Bilder, wie das aussah ( Hoffentlich klappt das jetzt)

LG Bernstein

post-3229-1406411551,59_thumb.jpg

post-3229-1406411551,61_thumb.jpg

post-3229-1406411551,64_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Fraben sind sooo cool. :D:D:D:D

Aber es ist für den Hund auf jeden Fall eine tolle Sache. Die Lampenschirme sind echt die Hölle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf die Kastration war ich damals vorbereitet und sie hatte damals den Schirm, das ging ganz gut, auch wenn sie ihn hasste...

Ihre 2. Op kam überraschend und die nächtste überraschung war dann, dass sie keinen Schirm haben durfte, deswegen find ich diese Idee auch gut...

Seytan hat dann ganz Sexy alte Pullis von mir getragen ;) Hat auch wunderbar geklappt :) Nur lässt sich nicht jede Körperstelle so einfach einpacken :(

asaud9mqy6bi1mczi.jpg

LG Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

img1184pn4.jpg

img1170jx2.jpg

Ich denke, man kann gut sehen, mit welchem Leckschutz Didge "glücklicher" war.

LG

Gudrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

auch wenn das Thema eigentlich sehr ernst ist:

Die Fotos sind der Brüller!!

:megagrins :megagrins

LG

Rike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie befestigt man den das Teil am Hals/Halsband?

Meine große Hündin würde es sich über den Kopf abstreifen wollen, und die Kleine versuchen es zu zerkauen (wenn sie an den Stoff kommt)

laola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also sowohl beim herkömmlichen Plastiktrichter sowie beim Thorni-Leckschutz, wird ein Halsband durchgefädelt, so dass da nix abgestreift werden kann.

LG

Gudrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Medikament Cardalis und Alternativen?

      Hallo . Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament Cardalis? Was kann ich alternativ benutzen?

      in Hundekrankheiten

    • Wer hat ein Leuchtie Premium (oder: andere Alternativen zum Leuchtie?)

      Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Leuchthalsband für unseren Samojeden. Will sagen: es muss für sehr langes Halsfell geeignet sein. Dafür bin ich gewillt, ihm zusätzlich (zum Geschirr) ein normales Halsband anzulegen, an dem ein sinnvollerweise eben weiteres Leuchthalsband befestigt wird.   Meine Anforderungen sind: wegen des langen Fells hohe Helligkeit und nicht zu dünn auf jeden Fall Akku-tauglich, möglichst mit Aufladung per USB Akkula

      in Hundezubehör

    • Alternativen zur Chemo

      Guten Tag,   ich habe gestern die Diagnose für meinen 3 Jahre alten Labrador Mischling McClane bekommen, dass er Lymphdrüsenkrebs hat. Am Donnerstag wird eine Gewebeprobe entnommen um fest zu stellen ob es der " gute oder böse" ist. Wenn es der gute ist möchte ich natürlich gern so viel wie möglich für ihn tun, damit er nicht leidet bzw die Krankheit nicht zu schnell voran schreitet. Ein Chemo kommt für mich aus verschieden Gründen nicht in Frage und ich bitte darum mich deswegen nicht zu ve

      in Hundekrankheiten

    • Maulkorb oder "Trichter"?

      Eine Freundin ist oft in der Stadt unterwegs. Da muss der Hund von ihr Maulkorb oder Trichter tragen in den ÖPNV.   Ich wohne im Grünen und musste noch nie diese Dinge anmachen.   Welches der beiden Maßnahmen ist Eurer Meinung nach angenehmer für den Hund?     Gregor

      in User hilft User

    • Alternativen zur Kastration

      Hallo allerseits, ich habe mich ja gegen die Kastration meines Casanovas (bald 4 Jahre alt) entschieden (nachdem ich vor einem Jahr probehalber einen Chip setzen lassen habe, der durchaus leichte positive Efffekte hatte aber leider neben deutlich erhöhtem Hunger auch zu sichtbarem Muskelabbau geführt hat, was ich etwas besorgniserregend fand - besonders an den Hinterbeinen war es sehr deutlich). Aber auch die verschiedenen Artikel zu den Nebenwirkungen der Kastration haben dazu beigetragen, das

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.