Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Alternativen zu Trichter nach OP!

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Hatte das Foto von Scott schon mal irgendwie hier eingestellt. Er trägt den Kragen eines Rollkragenpullovers, gefüllt mit Styroporkugeln...

Bei ihm hat's gereicht, andere bräuchten wohl einen dickeren Kragen. Entscheidend ist, das die Beweglichkeit am Hals/in der Schulter entsprechend eingeschränkt ist.

Ich hänge das Foto noch mal an.

Liebe Grüße,

Claudia

post-2798-1406411552,91_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe diesen Artikel eben durch Zufall entdeckt, da ich geguckt habe ob es hier irgendwas zum Thema blutendes Ohr gibt... Alwin muss daher mal wieder mit dem Trichter rumrennen, und er mag ihn gar nicht...

Ich hab die Seiten mal alle angeklickt, aber auf denen kann man nur bestellen, wenn man ein Tierarzt ist... Habt ihr das dem Tierarzt in Auftrag gegeben, oder wie seid ihr an diese Thorni-"Trichter" dran gekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mecki,

gerade vor ein paar Tagen gabs erst einen Bericht über jemanden der selber so einen alternativen "Knabberschutz" gebaut hat. Leider finde ich ihn gerade nicht. Aber vielleicht hast du mehr glück beim suchen.

Soweit ich mich erinnern kann wurde dieser Schutz aus einem Schwimmreifen, Watte und Verband gemacht?

LG

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hier ist der Bericht, den Bine meinte! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohja, das klingt super. Vielen Dank für den Link! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, und das Ganze hat mich 1,99 gekostet für den Ring. Alles andere hat man ja eigentlich Zuhause.

Und dann geht´s an das Anpassen und basteln ;-)

Cenny hat sich jedenfalls gefreut, dass er "sein Kissen" immer dabei hatte (grins).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an alle, höre eben das erste mal davon. Bei meiner Hündin hatte ich 2 Shirts zusammengenäht... klappte auch super----

Meine Frage, mein Rüde wurde heute operiert (wird langsam aus der Narkose wach) und da würden shirts nix bringen, wo krieg ich den ganz schnell so eine Rolle her??? Vielen Dank für eure Hilfe... :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ich würde das auch selbst besteln, aber ich sag schon mal vorneweg, ich KANN NICHT GUT nähen... Lach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dobi fänd das Dingen ganz und garnicht klasse :Oo

Gut, den Plastiktrichter wohl auch nicht wirklich...

An sich keine schlechte Idee, aber nichts für das Dobi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind tolle Ideen.

Ich habe allerdings gesehen, daß die alle über den Kopf gezogen werden müssen.

Ich hoffe zwar, daß wir sowas nicht/nicht so schnell benötigen, aber wenn es soweit sein sollte wäre das für meine Hündin trotzdem ein Problem, da sie es absolut nicht haben kann, wenn ihr was über die Ohren gezogen wird. :motz:

Habt ihr dafür evtl. auch eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Medikament Cardalis und Alternativen?

      Hallo . Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament Cardalis? Was kann ich alternativ benutzen?

      in Hundekrankheiten

    • Wer hat ein Leuchtie Premium (oder: andere Alternativen zum Leuchtie?)

      Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Leuchthalsband für unseren Samojeden. Will sagen: es muss für sehr langes Halsfell geeignet sein. Dafür bin ich gewillt, ihm zusätzlich (zum Geschirr) ein normales Halsband anzulegen, an dem ein sinnvollerweise eben weiteres Leuchthalsband befestigt wird.   Meine Anforderungen sind: wegen des langen Fells hohe Helligkeit und nicht zu dünn auf jeden Fall Akku-tauglich, möglichst mit Aufladung per USB Akkula

      in Hundezubehör

    • Alternativen zur Chemo

      Guten Tag,   ich habe gestern die Diagnose für meinen 3 Jahre alten Labrador Mischling McClane bekommen, dass er Lymphdrüsenkrebs hat. Am Donnerstag wird eine Gewebeprobe entnommen um fest zu stellen ob es der " gute oder böse" ist. Wenn es der gute ist möchte ich natürlich gern so viel wie möglich für ihn tun, damit er nicht leidet bzw die Krankheit nicht zu schnell voran schreitet. Ein Chemo kommt für mich aus verschieden Gründen nicht in Frage und ich bitte darum mich deswegen nicht zu ve

      in Hundekrankheiten

    • Maulkorb oder "Trichter"?

      Eine Freundin ist oft in der Stadt unterwegs. Da muss der Hund von ihr Maulkorb oder Trichter tragen in den ÖPNV.   Ich wohne im Grünen und musste noch nie diese Dinge anmachen.   Welches der beiden Maßnahmen ist Eurer Meinung nach angenehmer für den Hund?     Gregor

      in User hilft User

    • Alternativen zur Kastration

      Hallo allerseits, ich habe mich ja gegen die Kastration meines Casanovas (bald 4 Jahre alt) entschieden (nachdem ich vor einem Jahr probehalber einen Chip setzen lassen habe, der durchaus leichte positive Efffekte hatte aber leider neben deutlich erhöhtem Hunger auch zu sichtbarem Muskelabbau geführt hat, was ich etwas besorgniserregend fand - besonders an den Hinterbeinen war es sehr deutlich). Aber auch die verschiedenen Artikel zu den Nebenwirkungen der Kastration haben dazu beigetragen, das

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.