Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flix

Muffensausen vor OP

Empfohlene Beiträge

Leute, ich wusste gar nicht, dass ich so ein Angsthase bin. Am Dienstag wird meine Schulter operiert und ich habe ordentlich Muffensausen. Bei meinen letzten OPs war das nicht so – oder habe ich das vergessen? :think:

 

Am 11. August war ich abends gegen halb Acht fröhlich mit meinen damals noch zwei Hunden Gassi. Weil wir Wild-Begegnungen hatte, hatte ich den Garry-Buben an der Schlepp. Flix hat gepennt. Plötzlich überholt mich ein geölter, schokobraun glänzender Blitz. Rums. Flix wird von den Füßen gerissen, knallt auf die Schulter. Schlepp selbstverständlich noch in der Hand. Mir war sofort klar, da ist richtig was kaputt. Mit zusammengebissenen Zähnen habe ich die Hunde ins Auto verfrachtet, bin nachhause gefahren und dann, von Männe chauffiert, zum Notdienst ins Krankenhaus. Nicht wild, hieß es, Bänderriss, das heilt von selbst. Nehmen Sie Iboprufen. Eine Woche später – alles war geschwollen, Gelenk fühlte sich echt nicht gut an und saß eine Etage zu tief, war ich beim niedergelassenen Orthopäden. Ich konnte die Logik nicht nachvollziehen wie Bänder, die meilenweit auseinander sind, einfach so wieder zusammenwachsen sollen. Aber ich hörte denselben Spruch und: „in einem halben Jahr denken Sie nicht mehr daran.“ :unsure:

 

Tja, weit gefehlt. Das halbe Jahr ist um und ich denke ziemlich heftig dran. Nix ist von selber geheilt. Bänder ab und jetzt an den Rändern verknorpelt, Gelenk sitzt zu tief und knarzt und immer noch Erguss. Zwar kann ich den Arm recht gut bewegen aber belastbar ist er nicht und schmerzfrei ist auch was ganz anderes. Jetzt wird aufgeschnitten, Drähte werden gespannt, Bänder genäht, ein Stück Knochen soll auch noch ab. Und dann kriegt man auch noch was von aufwändig, heikel und schwierig zu hören, was nicht gerade zur Beruhigung beiträgt. :huh:

 

Mir graust! :wacko:

 

Dienstag um zwölf soll ich da ungefrühstückt einlaufen (das geht ja noch, aber wie soll ich das ohne Nikotin hinkriegen). Dann werde ich aufgeschnitten und muss eine Nacht dort bleiben. Für Mittwoch hat man meine Freilassung angekündigt. :) Freue mich schon wahnsinnig darauf, wie es dann wird, so einarmig. War direkt nach dem Unfall schon saublöd und jetzt wird wohl auch erst mal alles „mit Links“ gehen müssen. :angry:

 

Ich habe da so überhaupt gar keine Lust drauf! :(

 

Echt, ich weiß, das ist Peanuts, gegen das, was andere durchmachen müssen und drum ist mir das auch irgendwie peinlich. Und doch wäre ich um ein paar Daumen dankbar auf dass der Chirurg einen guten Tag haben möge. :blink:

 

Mir ist mulmig. :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, ich möchte auch nicht mit dir tauschen, glaube ich. Auch wenn die OP gut verläuft, was sie natürlich tun wird, wirst du dich danach sicherlich noch eine Weile in Geduld üben müssen, bis wieder alles funktioniert. 

 

Ich :knuddel mal ganz vorsichtig und die Daumen und Pfoten bekommst du natürlich auch. Du wuppst das. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel

 

Wir drücken natürlich die Daumen! :knutsch

 

Das ist ja selten doof gelaufen! :Oo Da verläßt man sich auf zwei Ärzte und nun so was! :(

 

Hast Du genug Hosen ohne Knöpfe?  Oder wird der Arm nicht irgendwie fixiert? :think: Da kann ich mich an meinen Gips (Daumen angeknackst) noch dran erinnern! Zu Hause okay, Jogginghose, aber wenn ich raus musste, habe ich meine Nachbarin rausgeklingelt, damit sie mir die Hose zumacht! :D

 

 

Toitoitoi! smilie_girl_087.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Peinlich ist das ja nun mal gar nicht, dann dürfte man ja vor gar nix mehr Bammel haben, über nix mehr jammern, nie mehr wieder ein wenig wohl verdientes Selbstmitleid verspüren und auch keinesfalls mehr um "Daumen drücken" bitten, denn logisch, irgendwo auf der Welt geht es immer jemandem noch viel schlechter!

Ich denke an dich, die Daumen werden feste gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, ich drücke mal die Däumchen, bin abr sicher, du bekommst das hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte den rechten Arm 3 Monate im Gips -mein Tip -nix anziehen was man im Notfall nicht selbst öffnen kann :)

Deine Angst kann ich gut verstehen in ca 3 Monaten wird mein Fixateur aus den Wirbeln entfernt .Der Eingriff ist ein Witz mich gruselt es trotzdem.

Aber ich bin mir völlig sicher ,du brauchst Dir keine Sorgen machen !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war nun Gedankenübertragung Flix, denn ich hatte schon den ersten Satz der Mail geschrieben, die ich an dich senden wollte.

 

Ich werde in Gedanken bei dir sein und die Daumen ganz doll drücken  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin nich so gut darin Menschen aufzumuntern, wünsche dir aber selbstverständlich alles Gute für die OP!

 

So richtig gut kann ich aber die Angst vor dem Entzug nachvollziehen, da braucht man wirklich Kraft...vielleicht kannst du den Narkosearzt bitten, die Dosis bis zur Entlassung zu berechnen...und zu verabreichen! *g*

 

Halt die Ohren steif.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Flix,

auch von uns beiden sind alle Daumen gedrückt. 

Ich verstehe deine Angst. Mit meinem Bein wurde ich ja auch 2x operiert. Das erst mal direkt nach dem Bruch, egal. Schnell in den OP und gut ist. Dann kam ein Jahr später die 2. OP. Metallteile mussten raus. Da ging es mir so, wie dir jetzt !

Nüchtern bleiben war auch nicht das Problem, ich durfte auch nicht rauchen ( habe es trotzdem getan.pssst )

 

Kopf hoch, das wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieben Dank! Ich bin echt nervös.

 

Hosen, Ute, die kriegt mein Mann zur Not auf und zu. Aber Pullis! Da muss man irgendwie rein. Ich habe ein paar mit Knöpfen oder Reißverschlüssen und dann T-Shirts und Jacken.... Alleine Gassi kann ich auch nicht, falls ich die Schlepp bräuchte. Und Zähne putzen und Haare waschen und und und.

 

@black jack: Notfall? Bitte nicht!

 

Jetzt habe ich aber erst mal Dienstagsmuffe und bin echt froh um eure Daumen. Ich fürchte, das wird ein blöder Tag morgen - diese Warterei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.