Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lainey89

Mein Hund spinnt auf einmal total!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :)

 

ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil mein Hund heute ein total verwirrendes Verhalten an den Tag legt.

 

Heute morgen bin ich ganz normal mit ihm nach unten ins Wohnzimmer gegangen ( mein Zimmer ist im OG ). Meine Mutter kam dann zur Haustür rein, und er drehte vollkommen durch! Er sprang an ihr hoch und begann zu hecheln. Er wollte gar nicht mehr damit aufhören. Als ich ihn von ihr wegholen und da hat er sogar geknurrt und nach mir geschnappt! ( das hat er noch nie getan ).

 

Zur Info: mein Hund ist ein Jack Russell - Dackel Mix 13 jahre alt und freut sich Morgends immer besonders alle Familienmitglieder zu sehen.

 

Ich habe ihn dann auf seinen Platz geschickt, damit er sich mal beruhigt. Von wegen. Mein Vater hat dann beschlossen, mit ihm Gassi zu gehen, damit er sich vielleicht beruhigt. Das hat ihn gar nicht interessiert, er wollte nur noch nach hause. Wieder daheim, ging das Theater weiter, er sprang an ihr hoch und wollte nicht von meiner Mutter weg. Ich bin jetzt mit ihm nach oben in mein Zimmer gegangen und habe ihn auf den Platz geschickt. Jetzt liegt er da,heult und bellt die ganze Zeit.

 

Was ist denn nur los mit ihm? Habt ihr vielleicht ein paar Ideen?

 

Meine Mutter meinte, er wäre "hirschig", aber sie kam von der Bank und kam mit keinem anderen Hund in Kontakt?

 

Ich hoffe, ihr habt ein paar Ideen, oder vielleicht schon selbst Erfahrungen damit gemacht.

 

Vielen Dank im Vorraus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lainey,

 

Hat sich dein Hundchen jetzt wieder beruhigt?

Leider weiß ich im Moment auch keine Antwort auf deine Frage!

Füttert deine Mutter den Hund immer? oder hängt er so sehr an Ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

 

Nein, mein Hund spinnt immer noch. Also eigentlich bin eher ich seine Bezugsperson. Klar, gibt meine Mutter ihn ab und zu mal Futter und er hängt an uns allen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Hund mal vom Tierarzt checken lassen, plötzliche Verhaltensänderungen können körperliche Ursachen haben.

Es soll auch schon Hunde gegeben haben, die Erkrankungen vom Menschen anzeigen, ohne dies trainiert zu haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich muss sagen, dass er schonmal sowas hatte. Und das lag an einer läufigen Hündin. Heute legt er das selbe Verhalten an den Tag, nur viel extremer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann es denn sein, dass eine läufige Hündin in der Nähe ist, und er sich deshalb so benimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es eine läufige Hündin wäre, würde er ja nicht nachhause wollen und nur zu der Mutter.

 

 

 

Ich vermute, entweder der Hund ist krank oder er zeigt eine Krankheit deiner Mutter an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch auf Hormonkoller tippen :-)
Vielleicht ist in unmittelbarer Nähe eine Hündin läufig ...
Hat Deine Mutter vielleicht ihre Regelblutung? Da kann es auch schon mal zu "Verwechslungen" eines alten Seniors kommen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hat Deine Mutter vielleicht ihre Regelblutung? Da kann es auch schon mal zu "Verwechslungen" eines alten Seniors kommen ;-)

 

Das wäre auch möglich. Ich kannte mal einen Rüden, der wurde bei sowas rallig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch, einen Terrier ... aber sowas von :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...