Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Diagnose schwere HD und Spondylose - und nun?

Empfohlene Beiträge

Langzeitdaumen sind aktiviert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind aktiviert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind am Glühen!!!

Alles Gute für Euch & ganz ganz Lange!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch :)

 

Vorhin hatte Butschi mal wieder seine Extra-Runde und da darf er immer seinen heißgeliebten Fußball mitnehmen, hach hat er sich wieder gefreut :wub:

In der Wohnung springt er wieder über Tisch und Bänke (nein Spaß aber quer übers Sofa,rauf, runter,macht keinen Sinn ihn abzuhalten), ist mit seinen Spielis

zu Gange und es gibt keine Tage mehr wo ich das Gefühl habe, er hätte Schmerzen die ihn einschränken und leiden lassen.

 

Ehrlich gesagt wissen wir nicht woran es liegt. Sein Gangbild ist und bleibt unschön aber ich habe gelernt es zu akzeptieren. Er ist kein junger Hund mehr und

hat nun mal sein Päckchen zu tragen. Wir tun alles um ihm seine Lebensfreude zu erhalten, natürlich werde ich auch langsam nachgiebiger mit ihm, was ihn sehr freut. ^_^

 

Ja Jonny, es soll bitte noch ganz,ganz lange so bleiben - Butschi hätte es so verdient! :)

 

Für die Daumen-Drücker : ein "typischer Schweinchen-Blick" :wub:

 

25403377tb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So vom Bild her sieht er jedenfalls gut gelaunt aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar gibt es Langzeitdaumen  mx63.gif alles Gute weiterhin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lahmheit vorne seit 2 Jahren ohne Diagnose

      Hallo erstmal,   wir haben eine süße Labbi Mix Hündin (6,5 Jahre alt), die unser Herz während eines Türkei Urlaubs gestohlen hat. Seit nunmehr 2 Jahren humpelt unsere Maus, zuerst nur vorne rechts, mittlerweile vorne links, oder links und rechts ?? Man kann es  garnicht sagen....die Lahmheit ist auch nicht immer gleich, das kann stündlich wechseln.  Ich berichte mal von Anfang an, was alles unternommen wurde :   August-November  2017 : Schmerzmittel, Kortison, Neuralther

      in Hundekrankheiten

    • Spondylose und Treppensteigen

      Hallo zusammen,  ich habe gestern die Diagnose Spondylose für meine 8,5 jährige Hündin bekommen. Die Tierärztin sagte mir, dass sie wenn möglich keine Treppen mehr steigen soll. Die Spondylose ist noch im Anfangsstadium. Sie bekommt derzeit Schmerzmittel und sie lässt sich dadurch zurzeit nicht so viel anmerken.    Nun zu meinem zusätzlichen Problem: Ich habe vor dem Tierarztbesuch einen Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben, die schon schwierig genug war zu finden. Die

      in Hundekrankheiten

    • Spondylose Hund

      Hallo,  ich habe zwei Hunde.  Vicco, 7,5 Jahre (Mittel-Schnauzer)  Pauli 2,5 Jahre (Mix aus Ungarn)    Bei Pauli wurde bereits vor 1 Jahr Spondylose festgestellt.  Damals nur im hinteren Wirbelsäulenbereich, vor einem halben Jahr auch im mittleren Bereich.  Es gibt wochenlange schmerzfreie Zeiten und dann ist es über Tage und Nächte so schlimm, dass er nach längerem Liegen, schreit und dann auch nur noch krabbelt und wimmert (Hintern hoch, Vorderteil unten). 

      in Hundekrankheiten

    • Spondylose Hund

      Hallo,  ich habe zwei Hunde.  Vicco, 7,5 Jahre (Mittel-Schnauzer)  Pauli 2,5 Jahre (Mix aus Ungarn)    Bei Pauli wurde bereits vor 1 Jahr Spondylose festgestellt.  Damals nur im hinteren Wirbelsäulenbereich, vor einem halben Jahr auch im mittleren Bereich.  Es gibt wochenlange schmerzfreie Zeiten und dann ist es über Tage und Nächte so schlimm, dass er nach längerem Liegen, schreit und dann auch nur noch krabbelt und wimmert (Hintern hoch, Vorderteil unten). 

      in Hundekrankheiten

    • Bisher keine Diagnose- Schmerzattacken mit Unsauberkeit

      Hallo zusammen, nach längerer Zeit brauche ich nun wieder einmal eurer geballtes Wissen bzw. eure Erfahrungen.   Unsere Amy (Boxer-Bulli, 10 Jahre) hat in der Woche vor Weihnachten, also vor ca. 2 Wochen plötzlich angefangen ab und zu ins Haus zu pinkeln. Ich hab dann auf ihrem Platz oder auf dem Sessel ne Pfütze entdeckt. Mehr oder weniger paralell fing sie phasenweise an zu winseln zB beim Aufstehen, Gehen... sie blieb manchmal einfach stehen, hat den Körper nach

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.