Jump to content
Hundeforum Der Hund
wolke07

Hund privat in Pflege-was beachten?

Empfohlene Beiträge

Meine HH macht das auch so .Auf Sammy bin ich auch sitzengeblieben wichtig ist das man das Recht zum Weitervermitteln hat .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Linda,

das mit dem Preis bei der Pension kann ich noch am ehesten verstehen.

Nicht verstehen kann ich, dass der Hund schon 4 Monate bei ihm ist und er keine Versicherung hat. Auch das mit dem Impfpass klingt etwas merkwürdig.

 

Meine Haftpflicht hat mich immer wieder zeitlich begrenzt Pflegehunde einschließen lassen oder Du versicherst ihn als 2. "eigenen" Hund, dann müsstest Du nur klären, ob sie monatlich abrechnen (meine Versicherung macht das sogar tages-genau.

 

Mal eine blöde Frage: hast Du schon mal überlegt, dass Du (vielleicht) auf dem Hund "sitzen bleibst"?

Ist diversen Bekannten von mir auch schon mehrfach passiert.

 

Bin gespannt, was Du noch berichtest ;-)

 

ps.: Impfpass und Dein Hund: WENN Du an Impfungen glaubst und dass sie wirken, dann ist das allerwichtigste, dass Dein Hund geimpft ist - oder?

Hallo :)

Warum der Hund keine Versicherung hat, wie gesagt, das ist eine Sache die ich selbst auch nicht verstehe und genauso wenig gut finde, wie bestimmt jeder hier. Aber es ist leider so. Impfpass genauso, aber das trägt nun der Tierarzt alles in einem neuen nach und stellt ihn neu aus. Auch die Hundepension besteht darauf, zu Recht, wie ich finde.

Deine Anmerkung mit den Impfungen ist gut :) hast Recht, trotzdem fühle ich mich besser damit und schließlich geht es AUCH um mich und meine Gesundheit (Tollwut, Leptospirose...)

Nun ja, nach dem ganzen Tumult und Überlegungen wird sich das wohl alles sowieso erledigt haben und es wird wohl voraussichtlich gar nicht dazu kommen...die Orga woher der Hund ist, ist da wohl auch involviert, was ich bis vorhin nicht wusste. Es ist gar nicht geplant dem Halter den Hund zurückzugeben...

Mehr möchte ich aus Respekt der Privatsphäre des Halters gegenüber hier nicht schreiben.

Danke Euch trotzallem für die Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpenkauf, was sollte ich beachten?

      Was sollte man bei dem Kauf eines Welpen beachten?   Ausgehend von diesem Thema http://www.polar-chat.de/hunde/topic/101957-illegaler-hundewelpe/?p=2649782 sollten wir einmal die wesentliche Aspekte auflisten um künftigen Käufern eine Orientierung zu bieten.

      in Hundewelpen

    • Kochen für den Hund - was muss man beachten?

      Nachdem ich mich etwas belesen habe zu dem Thema kochen, fand ich die Idee doch ganz gut.   Auch die leckeren Bilder hier im Forum von den Mahlzeiten die gekocht wurden, haben es mir angetan Auch wenn es mehr arbeit für mich bedeutet, möchte ich, dass es meinen Hunden einfach gut geht. Ebenso soll es auch den Tieren, die ich verfüttere gut gehen. Aber bei den Mengen die ich derzeit füttere und ich habe schon reduziert, da kann ich es mir nicht leisten, alles beim Metzger in Bio-

      in Hundefutter

    • Jack Russell Terrier - was beachten?

      Hey Leute, natürlich haben wir uns schon viel belesen, aber es wäre dennoch Interessant mal von einem langjährigen Halter ein paar Infos zu hören! Also wir wollen uns einen JRT anschaffen, da wir diese Hunde eben am schönsten finden. Aber es wäre schon mal schön zu hören, von jemandem, der da Erfahrungen hat: Was hattet ihr vor dem "Erwerb" nicht gedacht und kam dann ganz anders? Worauf hättet ihr achten sollen, habt es aber zuerst nicht? Möchten so wenig Anfängerfehler wie möglich machen!

      in Der erste Hund

    • Alaskan Malamute aks Ersthund - Was ist zu beachten in der Eingewöhnungszeit?

      Hallo, ich habe vor, mir demnächst einern Malamute aus dem Tierheim zuzulegen. Da das mein erster eigener Hund wird, wüßte ich gern, was es in der Eingewöhnungszeit speziell zu beachten gibt. Bitte keine Diskussion über "kein Anfangerhund", die Besonderheiten der Rasse snd mir bewußt und mein Standpunkt dazu ist, daß fast jede Rasse der ideale Anfängerhund sein kann, sofern die Chemie stimmt. Ich kann generell ganz gut mit Tieren und mag Dickköpfe. Also, was gibt es hinsichtlich Fut

      in Der erste Hund

    • Hund von privat gekauft.. Probleme

      Hallo liebe Gemeinde,   habe mich neu hier angemeldet um euch um Rat zu fragen. Letzte Woche habe ich mir von privat einen Hund gekauft. Ich war mit meinem bereits vorhandenen Hund dort um zu sehen wie es klappt und die beiden haben sich gut vertragen. Dort lebte der Hund auch harmonisch mit einem Zweithund zusammen. Wir haben einen Kaufvertrag gemacht in dem steht dass der Verkäufer keinerlei Garantie auf bestimmte Wesenseigenschaften des Hundes gibt. Nach ca. 4 St

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.