Jump to content
Hundeforum Der Hund
Phieby

Hündin legt Rute zur Seite....

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

ich habe mal wieder eine "dumme" Frage:

 

Meine Hündin (3 Jahre alt) hat normalerweise alle achteinhalb Monate ihre Läufigkeit. 

Gestern habe ich sie (wie immer) auf dem Sofa gestreichelt und als ich von oben über den Rücken zum Rutenansatz hin gekrault habe, legte sie die Rute zur Seite.

Macht sie sonst nicht, nur wenn sie heiß wird.

Ihre Vulva ist nicht angeschwollen und Blut habe ich auch keines gesehen.  

Sie wäre erst Ende März, Anfang April an der Reihe mit der Läufigkeit. 

Wäre jetzt etwas viel zu früh. 

Rüden habe ich die letzen Tage nicht getroffen, aber wir haben noch einen Kastraten, der macht keine Anstallten, uns sie bedrängt ihn auch nicht, wie sonst an den Stehtagen. 

 

Machen Eure das auch manchmal, oder muss ich mich auf eine (zu frühe) Läufigkeit einstellen?

 

 

Freue mich auf Eure Meinungen und Erfahrungen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von meiner Hündin kenne ich es, dass es Stellen an der Wirbelsäule gibt, an denen Kraulen /Kneten /Kratzen dazu anregt, dass der Schwanz zur Seite gelegt wird. Ganz unabhängig von den Hormonen.

 

Andere Stellen bringen Haut oder Beine zum Zucken oder bewirken dass der Hals schief gelegt wird.

Ich denke dass Wirbelsäulen-Kneten  so eine Art Reflexzonenmassage ist :)

 

Nimm mal die Haut über der Wirbelsäule zwischen die Finger und rolle diese Hautfalte vom Schwanzansatz Richtung Hals über die Wirbel drüber. Ich kenne KEINEN Hund, der das nicht liebt. Es gibt sogar Hunde, die dabei  grunzen ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, 

 

ja, das mag sie. 

Aber da legt sie die Rute nicht zur Seite  :???  nur wenn ich am Ansatz "rubbele/kraule" legt sie den 

die Rute zur Seite. 

Ich habe gerade gelesen, dass Hündinnen sich mit der Hitze "anstecken" können.

Wir gehen immer mit meiner Nachbarin gassi, ihre Hündin ist vor kurzem Läufig geworden.

Ist das möglich oder nur ein Mytos??? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Hund mit Problemen an der Wirbelsäule/Bewegungsapperat wird das nicht lieben.

Meine eine Hündin hat damit auch irgendwann angefangen, unabhängig von der Läufigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin läuft sporadisch aus

      Balena hat seit einiger Zeit alle paar Wochen mal ein, zwei Tage, wo sie ziemlich undicht ist. Sie tröpfelt dann nicht nur, sondern hinterlässt meist in kurzen Zeitabständen mehrere Pfützen. Dazwischen tröpfelt sie dann auch, also von so einer Pfütze führt dann ein Tröpfelpfad weg. So plötzlich, wie der Spuk kommt, ist er auch wieder vorbei. Ich kann mir nicht wirklich einen Reim darauf machen. Wenn sie anatomisch bedingt inkontinent wäre, wäre sie es doch ständig? Und eine Blasenentzündung

      in Gesundheit

    • Meine Hündin wurde gerade gedeckt

      Ich war gerade mit ihr spazieren. Sie ist ein Jack-Russel / Dackel Mix. Der Rüde war leider 6-7 cm grösser als meine Hündin. normalerweise rennt sie nicht weg. Aber als Sie den anderen Hund sah, war sie weg. Ich hatte ca. 10-12 mal gepfiffen und irgendwann kamen beide aus der Ecke gekrochen. Ich hab echt Schiss das der Rüde getroffen hat. Zudem würde mich interessieren ob der Größen Unterschied zu unrealistisch ist. Ich möchte nicht, das die kleine Schmerzen hat 😔 könnt ihr dazu etwas s

      in Hundewelpen

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Läufige Hündin ich mache mir Sorgen

      Hallo zusammen,  meine Hündin ist 9 Monate alt sie ist zum ersten Mal läufig, aber das schon seit dem 15 September. Andere (Rüden) Hunde reagieren schon nicht mehr auf sie, doch sie blutet immer noch. Die Tierärztin habe ich auch schon angerufen sie sagte ich soll abwarten, doch ich mache mir Sorgen ist es normal das sie so lange blutet ?  Mit freundlichen Grüßen 

      in Junghunde

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.