Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pepelotta

Merlin /RinTinTin ist angekommen

Empfohlene Beiträge

Bislang läuft es wirklich super rund-er ist gesund, ein echter Sportler-läuft mittlerweile klasse am Rad und hat auch schon zugelegt-sein Fell fängt an zu glänzen-auch ist er nicht mehr ganz so hibbelig, wie anfangs.

Allerdings hat er sehr viel Zahnstein an den unteren Backenzähnen und es ist sehr hartnäckig-wie kann man das (ohne TA-will ich ihm nicht zumuten schon jetzt, weil ist ja auch sehr unangenehm)lösen-habt ihr mal Tips-bislang hatte ich noch nicht wirklich Erfolg und habe gesehen es gibt Gele oder Spray von Platinum, kenne das aber nicht und bin bei solchen Sachen immer sehr vorsichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Zahnstein kann ich dir keinen Tipp geben. Aber schön, dass du dich meldest und berichtest :) Freut mich sehr, dass es ihm und dir so gut geht. ... vielleicht hast du ja Lust, ein paar Fotos einzustellen? Ich gebe zu, ich liebe Fotos von Hunden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldige bitte, ich habe das offenbar (durch Arbeit) gar nicht mitgekriegt, dass Du einen wunderbaren Nachfolger für Pepe gefunden hast! Ich freue mich erstmal riesig für Dich und Merlin!!!!

 

Zahnstein - ja so ne Sache...es gibt User, die das mit im online Handel angebotenen Instrumenten gut im Griff haben. Ich muss mal gleich einen link raussuchen...

 

Was bei uns letztlich NICHT funktioniert hat, war eine Hundezahnpasta. Dazu waren die Zähne meines Hundes wohl auch schon zu stark betroffen. Sie fand das Zeugs allerdings zum Fressen gut...

 

Wir haben die Entfernung (damals leider auch gleich der Zähne, da die Wurzeln angegriffen waren) beim TA machen lassen, als sie einen Check up wegen einer anderen Geschichte hatte. Dazu war ein gesonderter Termin nötig, weil es eine OP mit Narkotisierung war.

 

Ich kann Dir empfehlen, den TA bei der nächsten Routinekontrolle (z.B. Impfung od. Wurmkur abholen) draufschauen zu lassen und nach seiner Meinung, ob mit leichter Sedierung oder ohne - den Stein entfernen zu lassen.

 

Hast Du aus seiner TS - Orga irgendwelche Hinweise über Zahnsanierung bekommen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, von der Orga hatte ich keine Hinweise-wahrscheinlich fanden die das nicht so schlimm oder haben es nicht gesehen-vorne die Zähne sehen auch gut aus-er lässt sich aber auch leider recht ungern da rein gucken, dass ich davon ausgehe, dass ich wohl kaum was mit irgendeinem Gerät erreichen werde, ohne das einer von uns beiden sich damit verletzt.----

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön von Dir zu hören, Christine! Und schön, dass es Dir besser geht. Hat der Pepe doch den Richtigen als Nachfolger ausgewählt. Zumindest zu dem Spray von Platinum kann ich was schreiben -ich habe es bei zwei meiner Hunde angewendet - und Beide hatten nach 2 Anwendungen feuerrotes Zahnfleisch, aber der Zahnstein war noch da. Ich würd es nicht wieder nehmen.  Alles Gute für Euch und viel Freude mit Merlin - und bitte F o t o s!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte das Gel von Platinum, soviel gebracht hats nicht. Ich kenne aber einige, die drauf schwören. Das Spray würde ich auch nicht nehmen, mein Kleiner hat Angst vor Spraygeräuschen. Das Gel trägt man nur auf die befallenen Zähne auf.

Ich hatte im Sommer eine Zahnbehandlung mit Zwerg und nun putze ich auch regelmäßig mit Fortan (ich glaub von Zooplus) und Zwerg hat noch schöne Zähne. Allerdings musst da auch erstmal den Zahnstein vom TA entfernen lassen und dann dranbleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben mal das ziemlich teure Gel von Plantinum ausprobiert.

Einziges Ergebnis war breiartiger Kot bis hin zu Durchfall. Deshalb habe ich das auch nur wenige Tage anwenden können.

An den Zähnen hatten wir kein Ergebnis. Null.

Auch so ein Algenpulver, welches man in sehr gerinngen Mengen übers Futter streut, hat keine Verbesserung an den Zähnen bewirkt. Das habe ich immerhin über 4 oder 5 Wochen gemacht, vertragen hat er's, aber die Zähne wurden nicht besser.

Mein Hund ist leider ziemlich kau-faul, ich habe schon vieles angeboten, er findet nur die kleinen Kauknöchlein von Lukkulus gut. Aber die sind eigentlich zu klein für ihn, da kaut er ein paar Mal drauf rum und dann sind sie weg. Das bringt für die Zähne nix.

Kaufe ich Knoten-Knochen aus getrockneter Rinderhaut, geht er nur dran (wenn überhaupt), wenn ich Käse oder so was in die Ritzen schmiere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, hier ist es ähnlich, er mag viel Kauartikel nicht-wahrscheinlich, weil er es auch nicht kennt-Schweineohren gehen noch so gerade, aber die sind dann ziemlich schnell auch erledigt und bringen nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könntest Du es mit Markknochen probieren? Vielleicht mag er die, und die sind ganz gut zum Zähneputzen. :)

Oder eine Torgas-Wurzel? Die haben unsere Hunde anfangs mit Begeisterung geknabbert, aber bald das Interesse verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Schöner! =)

 

Ich wünsche euch viele wunderschöne, gemeinsame Jahre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Merlin

      Unser Merlin ist am Sonntag im Kreise seines Rudels von uns und über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir haben ihn vor knapp 14 Jahren zu uns genommen als er als Welpe von jemand aus Manavgat aus der Türkei mitgebracht hatte. Dort hatten sie ihm leider die Rute abgehackt. Er ist wie selbstverständlich mit uns mitgefahren, ich kann mich noch erinnern als sei es gestern: Er saß im LT 28 zwischen mir und Moni in der Mitte und schaute seinem neuen Zuhause entgegen. Wir haben uns erst danach im

      in Regenbogenbrücke

    • Toppa pomppa ist angekommen

      Ihr lieben, Ich brauche einmal kurz eure Hilfe. Habe mich schon mit @Naschkatze unterhalten und bin im Moment an dem Punkt, dass ich sage: der Mantel sitzt gut, spinnt nicht, padme hat Platz zum laufen. Irgendwie irritiert mich das hintere Stück habe aber Angst, dass es vorne zu eng wird, wenn ich eine kleinere Größe nehme. Ist das hinten okay so? Also der schlitz sitzt ziemlich genau am schwanzansatz. Eigentlich ja auch korrekt. Vielleicht hat sie einfach diesen riesen spoiler, weil

      in Hundezubehör

    • Ein Papillon ist angekommen

      Unser Louis ist da! Vor 24 Stunden haben wir ihn kennengelernt - inmitten einer Meute liebebedürftiger Papillons, die eigentlich alle mitwollten. Also haben wir nach einem Kaffee (Espresso, gut!), einer Stunde Unterhaltung und Übergabe von Ahnentafel und Kaufvertrag Louis auf den Schoss meines Mannes gepackt und sind heimwärts gerollt. Zu Hause angekommen, haben wir mit unseren beiden Anderen eine Gartenrunde gedreht und ihm dann das Haus gezeigt. Gottseidank war ja am Vormittag sein Körbchen

      in Hunderudel

    • Percy ist angekommen

      Hallo... Ich kann noch nicht viel sagen. Er ist nun erlöst. Ich melde mich

      in Regenbogenbrücke

    • Ein Engel ist angekommen!

      nie hätten wir gedacht, dass wir nochmal eine andere Rasse möchten außer einen Labi. Aber es kommt immer anders als man denkt. Und XERON schickte uns einen kleinen Aussie Welpen. Nach 837 Telefonaten, gefühlten 1.243 Büchern, 4.293 Internetseiten haben wir uns entschlossen dem Aussie Welpen ein neues Zuhause zu geben. Er gehört zu uns, vom ersten Augenblick an war es klar, DER und kein anderer. Gut vorbereitet und bereit für das neue Projekt Australian Shepherd wird dieses 4-beinige Fel

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.