Jump to content
Hundeforum Der Hund
Uranus

Mein Herz weint

Empfohlene Beiträge

Danke, dass Du so lieb über Deinen Sunny geschrieben hast. Du hast mich zu Tränen gerührt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt rockeln mir auch wieder die Tränen

 

Die Abschiede sind immer so schwer und jedes mal stirbt ein Stück mit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast so liebevoll von Sunny geschrieben und mein Mann kam und

fragte, was mit mir los sei. Er meinte ich sehe aus, als wenn ich gleich

zu weinen anfangen würde, da rollten schon die Tränen.

 

Sunny wird vom Regenbogenland schauen und immer bei Dir sein. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Freundin hat mir dieses Gedicht geschickt, obwohl ich gedacht habe keine Tränen mehr zu haben, laufen sie schon wieder.

 

 

Brief jenseits vom Regenbogenland 
Du warst bei mir bis zum Ende.Und auch nachdem ich schon gegangen war,hast du mich noch eine Weile gehalten.Ich sah dich weinen.Ich würde dir so gerne sagen, dass ich alles verstanden habe.Du hast diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt.Und sie war weise.Es war Zeit für mich zu gehen.Ich danke dir für dein Verständnis.Niemand wird meinen Platz einnehmen.Aber die, die nach mir kommen, brauchen die Liebe und Zuneigung so, wie ich sie hatte.Du denkst immer an mich.
Das sind Momente, wo du so unendlich traurig bist.Bitte, denk nicht voller Trauer zurück.Denke nur daran, wie glücklich wir waren.Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich für immer verlassen müssen,dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten.Ich werde ihnen danken, dass auch sie dich glücklich machten.Und ich werde auf sie aufpassen - für Dich!Ich danke dir dafür, dass…Du mich geliebt hast Du für mich gesorgt hast und Du den Mut hattest, mich mit Würde gehen zu lassen

 

post-31274-0-21344700-1423125174_thumb.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein so schönes, so lebendiges Bild!

 

In einem möchte ich dem Brief widersprechen: "denk nicht voller Trauer zurück.Denke nur daran, wie glücklich wir waren.." ist als Trost gemeint, funktioniert so aber einfach nicht. Wenn sie da ist, die Trauer, will sie durchlebt werden, weggeschoben kann sie bitter machen. Trauer wandelt sich und wird Teil gelebten Lebens. Sie verbietet nicht, zu lachen, sie verbietet nicht, ein frohes Leben zu leben. Ja, wir denken in glücklicher Erinnerung zurück und wir werden uns freuen an dem, was wir gemeinsam leben durften. Wehmut wird dennoch bleiben, daran ist nichts Schlechtes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich sehr bewegend geschrieben. *TränenausdenAugenwisch*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein wunderschöner Kerl, Dein Sunny. Sowas Tolles stirbt doch nicht einfach. Ich glaube fest daran, dass wir unsere Liebsten irgendwann wiedersehen und jeden Tag rücken wir ihnen ein Stück näher. Sag, Uranus, bleibst Du jetzt bei einem Hund? Oder nimmst Du wieder einen zweiten an Dein Herz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mohammed Ich weiss es  im Moment noch nicht, bei Knutschi ist es nicht einfach einen 2Hund zu suchen, weil er mag eigentlich keine Hunde, er Spielt nicht, aufgeregte oder auch kleine Hunde ist gar nicht sein fall, ganz ruhige Hunde begrüsst er kurz, aber danach sollen sie wieder verschwinden, mit Sunny war das kein Problem, er hat alle Hunde so akzeptiert wie sie sind, und hat sich ihnen angepasst, und das wir wieder genau so einen Hund finden ist die Chance klein, da ich ja auch immer einen Hund aus schlechter Haltung, Tierrettung oder so nehme, ist es doch recht schwer, meistens verändert sich noch das wesen, so nach 3-5 Monaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • An manchen Tagen schmerzt das Herz...

      ... und ich kann nicht aufhören an dich zu denken.  Was für ein toller Hund du warst, ist mir erst wirklich richtig klar geworden seit dem du über die Regenbogenbrücke gegangen bist... Voriges Jahr um diese Zeit hatten wir noch angenommen, das wir noch viel Zeit mit dir haben werden... aber Krebs ist ein Arschloch...  Wir dachten das du über den Berg bist. Und du bist ja auch wieder zu Kräften gekommen. Aber wir wieder schmerzlich Anfang dieses Jahr feststellen mussten, war es ein

      in Kummerkasten

    • Meine Hündin weint anderen hinterher

      Hallo Liebe Hundefreunde,   ich habe ein Problem und weiß nicht wirklich wie ich es lösen soll. Da ich nicht weiß wie ich es beschreiben soll, erzähle ich was letzen Monat passiert ist.   Meine Mutter, Nils(Ihr Freund) , Ich und natürlich Anny meine Hündin waren eine Woche auf Juist . Alles lief gut, die Fahrt war entspannt Anny hat sich benommen, außer und da fängt es an, dass sie sich nie nach mir orientiert wenn ich mit anderen unterwegs bin und das ist natürlich sc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Herz, Nieren und Bauchspeichel

      Hallo, ich habe in meiner Verzweiflang dieses Forum entdeckt und hoffe darauf, dass ihr mir ein wenig weiter helfen könnt. Mein Chihuahua ist jetzt 8,6 Jahre alt und hatte vor fast genau zwei Jahren ein Lungenödem Aufgrund eines bis dahin unerkannten Herzfehlers. Nach einem Blutbefund im November wissen wir, dass er es mit den Nieren hat, wo schon das erste Problem liegt. Wegen des Ödems soll er wenig trinken, für die Nieren braucht er wieder mehr Wasser. Das teure Nierenfutter frisst er mir auc

      in Hundekrankheiten

    • Was fürs Herz - Jahresrückblick der Rettungen von Initiative Lebenstiere e.V.

      "Das Wenige, das du tun kannst, ist viel – wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgendeine Kreatur. Leben erhalten ist das einzige Glück." (Albert Schweitzer)   Dank der tollen Unterstützung so vieler wunderbarer Menschen ist es uns möglich, für dauerhaftes Lebensglück zu sorgen. Wir haben hier die schönsten Glücksmomente aus den letzten Monaten zusammengestellt.   *Franzi Pünktchen war schon im Transporter unterwegs z

      in Andere Tiere

    • Schock - Sonntag / 2-Jähriger Labrador Rüde HD und vergrößertes Herz

      Hallo, gestern waren wir mit unsrem 2-jährigen Labrador Rüden beim Tierarzt.   Dieser hat festgestellt das Marley links HD hat und ihm das aktuell Beschwerden bereitet. Hintergrund war, dass er Sonntag anfing in manchen Positionen zu fiepen. Als es nicht besser wurde, wir dachten an sowas wie Blasenentzündung oder das was quer hängt im Magen, sind wir dann zum Tierarzt vor Ort gegangen, der zum Glück da war, denn die Tierklinik hier, war nicht erreichbar.   Es wurde auch

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.