Jump to content
Hundeforum Der Hund
El Bandolero

Sachkundenachweis für BH-Prüfung - 20/40 Sachkundenachweis

Empfohlene Beiträge

Hola Forum-amigos:

 

Da ich seit längerer Zeit mit meiner Cattle-Dog-Hündin Fährtenarbeit mache würde ich sie auch ganz gern mal eine "richtige" Fährtenprüfung machen lassen wollen. 

 

Hierfür ist wohl die erfolgreiche Ableistung der BH-Prüfung Voraussetzung. Diese besteht aus einem theoretischen Teil ( Sachkunde ) und dem praktischen Teil.

 

Hinsichtlich des praktischen Teils kenne ich einen Hunde-Coach in NRW der mir zur Seite stehen würde und mich auf die Ablegung der Prüfung in NRW vorbereiten würde.

 

Hinsichtlich der Sachkundeprüfung würde ich diese gern schon vorher bei mir zu Hause  ( in Berlin ) absolvieren um mich dann "nur noch" auf die praktische Prüfung vorbereiten zu müssen.

 

In NRW kann man wohl bei jedem Tierarzt diese Prüfung ablegen; in Berlin aber nicht. Hier ist nach meinen Recherchen eine Mitgliedschaft in einem DVG-Verein erforderlich . Dieser DVG-Sachkundenachweis wird dann aber auch nur innerhalb des DVB angerechnet.

Bin jetzt einigermaßen ratlos da es ja wohl auch noch einen anderen Sachkundenachweis ( 20-40 ) gibt ( allerdings wohl in Berlin nicht gefordert.

 

Mir geht es also darum einen Prüfung abzulegen die dann auch für die Ablegung der Fährtenprüfung  ( FP 1 - 3 ) anerkannt wird.

 

Kann mich jemand aus dem Forum genauer informieren; möchte mich keiner Prüfungssituation unterwerfen um dann später festzustellen das mir diese Prüfung für die Fährtenprüfung nichts nutzt.  Gracias für jegliche konstruktive Hilfestellung. 

 

un saludo a todos. El Bandolero.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola!

 

Nun ja, das kommt schlicht darauf an in welchem Verein du deine Prüfungen laufen magst...

 

Ich bin beim SV, also habe ich die BH und den Sachkundeteil eben beim SV gemacht... die sportliche Sachkunde ist allerdings etwas ganz anderes, als die offizielle für die 20/40.

 

Ob der DVG die BH vom SV anerkennt weiß ich nicht, müsstest du nachfragen :)

 

Auf Nummer sicher gehst du, wenn du beides in einem dem DVG angeschlossenen Verein absolvierst... frag doch einfach mal bei deinen Fährtenleuten nach, die müssten dir da doch weiter helfen können :)

 

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die BH Prüfung wird bei allen VDH angeschlossenen Vereinen/Verbänden anerkannt. Der SV ist als Rassezuchtverein direktes Mitglied im VDH, der DVG ist als Gebrauchshundeverband über die AZG Mitglied. Also egal wo du die BH machst. Der Theorieteil ist bei den Verbänden etwas unterschiedlich in Bezug auf vereinsinterne Fragen. Sonst auch identisch.

Diesen Hundecoach ( wahrscheinlich nicht unentgeltlich ) würde ich dabei aussen vor lassen. Such dir einen Hundesportverein, da zahlst du Jahresbeitrag als Mitglied und kannst dort und auf jedem anderen Vereinsplatz in D trainieren und führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sachkundenachweis Berlin

      Hallo,   ich bin neu hier und seit 3 Tagen die stolze Besitzerin eines 9 Wochen alten Mischlingswelpen. Hier erst mal eine Frage, weil mich gerade jemand komplett verrückt gemacht hat. Wie sieht es mit der Pflicht einer Sachkundeprüfung in Berlin aus. So viel wie ich verstanden habe, ist die dann erforderlich, wenn man den Hund ohne Leine laufen lassen möchte. Ist das richtig? Ich habe nun bei Hundeschulen geguckt, die nehmen aber in Welpenspielgruppen erst Hunde ab 12 M

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Und wieder eine Frage, die seltsam ist: Sachkundenachweis §11

      Also langsam bin ich mir echt nicht sicher ob die mir den richtigen Bogen geschickt haben. Hier machern sie das erst seit kurzem, daher kennt sich kaum einer aus. Da es aber immer mehr private Hundesitter und Pensionen gibt muss sich die Stadt damit beschäftigen. Nun zur Frage, die wie ich finde gar nichts mit Hunden zutun hat, aber naja. Biologie: Frage 39 Was sagt die Länge des Dickdarms über die Ernährung eines Säugetieres aus? Meine Antwort: Ob es eine Pflanzenfresser oder Fleischfresse

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Sachkundenachweis für Hundesitter ausreichend, was meint Ihr dazu?

      Beim Hundesitting/ betreuen benötigt man einen Sachkundenachweis nach §11 des TierSCHG. Bei uns im Kreis erfuhr ich das man dann bis zu 10 Hunde betreuen darf/kann.Seit Ihr der Meinung das die Kenntnisse dieser Sachkundeprüfung ausreichen um bis z.B 10 ( Betreuungshunde) zu händeln?

      in Hunderudel

    • Sachkundenachweis 20/40

      ich möchte in den nächsten Tagen schonmal den Papierkram für meine Deutschlandrückkehr weitestgehend bereit machen und wollte mir eben die Anmeldung für die Hundesteuer ausdrucken. Da hat sich ja doch einiges verändert wie ich festgestellt habe! Meine Hunde sind zwar alle unter 20 Kilo, überschreiten aber alle die 40 cm Schulterhöhe. Also muss ich wohl diesen Sachkundenachweis 20/40 machen. Ich habe mir auch schon eine zuständige Stelle vor Ort rausgesucht. Im Internet finde ich nur den Fragenka

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Sachkundenachweis für Listenhunde

      Hallo, ich bin z.zT. im Tierheim und versuche einige Hunde vermittelbar zu "erziehen"! Ich brauche auch einen Sachkundenachweis für Listenhunde und muß diesen beim Veterinäramt machen. Hat jemand von Euch den Sachkundenachweis ge- macht und kann mir was darüber sagen! Kann mir nichts darunten vorstellen oder ist der Sachkundenachweis so ein Lullifax wie der 20/40? Wäre schön einige Meldungen zu bekommen damit ich weiß was ich zu tuen habe! Ich hoffe das ich das richtige Therard gewählt ha

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.