Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Akiro1

Dokumentation über den lang lebenden Hund: Quo Vadis, Canis?

Empfohlene Beiträge

Naja - mein Senior ist jetzt 14,5 Jahre alte und ALLE seine Kameraden aus Kindertagen sind schon ewig tot (verschiedenste Rassen von klein bis groß) ...

 

Woher diese "Durchschnittsalter" Geschichten kommen ist mir ein Rätsel. Die allermeisten mir bekannten sterben unglaublich früh ;-(

 

Und einige Diskussionen hier gehen völlig am Film vorbei. Der behauptet nirgends, dass er will, dass die Hunde "ewig" leben, sondern die extrem frühen Todesfälle will er "klären" und idealerweise in Zukunft verhindern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte das auch so verstanden, dass es um die optimale Ausnutzung der natürlicherweise möglichen Lebenszeit geht - nicht darum, "künstlich" nun Hunde mit horrender Lebenserwartung zu züchten.

 

Zu der Sache mit dem geschätzten Alter: Ich kenne (kannte) drei Hunde, die mit absoluter Gewissheit über 15 Jahre alt wurden - einer davon 18, der andere 17 und der dritte weiß ich nicht genau, aber definitiv mehr als 15. Dass das nun alles Teckel waren ist vielleicht kein Zufall ;)

Sicherlich kann man sich mal um 2 Jahre vertun, aber wenn jemand mit seinem Hund 20 Jahre zusammen lebt, sind die 2 oder 3 Jahre die man sich vorher verschätzt hat auch egal, denke ich :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Berta weiß ich, dass sie mit 2 oder 3 Jahren ins Tierheim kam und 7 Jahre drin war. Bei mir war sie auch nochmal 7 Jahre. Das hatte ich mir anfangs auch gewünscht, der Gerechtigkeit halber. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... "gefällt mir" für deine letzten Satz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wölfe - Die Dokumentation 2017

      Eine wundervolle Doku über Wölfe. Leider keine tolle Qualität, dennoch richtig gut. Wölfe mal in freier Wildbahn zu beobachten ist eins der großen Ziele, die ich im Leben habe. Irgendwann...        

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Hundeausbildung nach CANIS - Pro und Contra

      Ich hab keine Zeit mir das durchzulesen.   https://www.canis-kynos.de/Aktuelles.html?newsID=226   Manche hier sagen, Canis sei altmodischer Quark. Wieso? Und was halten andere von denen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pasteurella canis

      Hallo liebe Hundebesitzer,   ich brauche dringen eure Hilfe. Mein Hund (2 Jahre alt) ist seit Monaten krank, weil er das Bakterium "Pasteurella canis" hat. Er bekommt über 2 Monate schon: Antibiotika (Ronaxan 2x  1 1/2 Tabletten am Tag) Schleimlöser (Anbroxd 2x 1Tabletten am Tag)   Es hat wirklich geholfen, er hustest kaum noch, aber wenn er atmet "rasselt" seine Nase. Im Internet finde ich kaum was darüber und er bekommt es schon so lange. Habt

      in Gesundheit

    • Terra Canis goes Nestle

      Könnte vielleicht den ein oder anderen hier interessieren:   http://www.gruenderszene.de/allgemein/diese-gruenderin-aus-muenchen-verkauft-ihren-tierfutter-shop-an-nestle

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Hund beißt anderen in der Wohnung lebenden Hund

      hey leute, ich hab zwei probleme, und zwar bin ich mit meine freundin zusammen gezogen, sie besitzt eine hündin (Amy 3 jahre) genau wie ich (Bijou 1 1/2 jahre) wir hatten die beiden zusammen geführt und es hat auch alles super geklappt, sie haben gespielt und all sowas, bis zu den zeitpunkt als aus spielen purer ernst wurd und sie sich angegangen sind, wir haben die beiden dann getrennt und danach war auch alles wieder gut, und sie lagen keine 5 min später wieder zusamm irgendwo rum, was kan

      in Aggressionsverhalten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.