Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: OLE, OLANDO und OSKAR, Podenco Andaluz Maneto

Empfohlene Beiträge

Die drei Podenco Andaluz Maneto Ole, Olando und Oskar (geb.02.11.2014) wurden kurz nach ihrer Geburt im Müllcontainer gefunden.
Eine erfahrene Tierfreundin zog die 3 Minis liebevoll mit der Flasche groß.
Sie scheinen einen sehr starken Lebenswillen gehabt zu haben und das merkt man heute auch. Angstfrei, kernig, neugierig, verspielt und unfassbar fröhlich ist diese kleine Rasselbande gerade der Hit im Gießener Tierheim.
Dennoch: die kleinen Knirpse sind und werden keinen Couchkartoffeln, mit ihnen muss der 2-Beiner sich ausreichend beschäftigen.
In den richtigen Händen werden sie sich zu tollen Begleitern entwickeln, denn es sind ausgesprochen clevere Knirpse und echte Powerpakete.

 

Ole:

20984297ke.jpg

20984298cy.jpg
 

Olando
20984299iy.jpg

20984300ww.jpg

 

Oskar:

20984320xa.jpg

20984321xn.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

Homepage: http://www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oskar hat schon ein tolles Zuhause gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uaaaaaaahhhhhhhh,alle zu mir!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das freut mich für Oskar?

Und für Eva bleiben ja immer noch 2 übrig! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal ein paar weitere Bilder

 

21014279ib.jpg

21014280ia.jpg

21014281dk.jpg

21014282rj.jpg

21014283sq.jpg

21014284zm.jpg

21014286ab.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Quäl mich  :wub:  :wub:  :wub: .

Wenn sie bis in 10 Jahren noch kein Zuhause gefunden haben, nehme ich sie. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh voll mein Beuteschema das ist gemein!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ole durfte heute das Tierheim verlassen.

 

Nun sucht nur noch Olando. Der kleine, kecke Kerl geht bei uns auch schon begeistert in die Hundeschule. Und dort zeigt er allen andren Welpen, was in ihm steckt. Tunnel, Bällchenbad und co - es gibt nichts, was er sich nicht traut. An ihm kann sich so mancher Welpe ein Beispiel nehmen

 

Übrigens: Damit Olando nicht so ganz alleine ohne seine Brüder im Tierheim schlafen muss, darf er sich heute das Bett mit Dogge Elfe zuhause bei einer Tierpflegerin teilen (innerlich haben sie zumindest die gleiche Größe )

 

21102106zn.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun hat auch der letzte der Dreierbande ein Zuhause gefunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freue mich, dass die drei Süssen ein Zuhause gefunden haben, dass

haben sie wirklich auch verdient. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jack - Podenco-Mix geb. März 2019

      Jack wurde Anfang Mai 2019 mit seinen Geschwistern und seiner Mutter in Südspanien (Aguilas-Region Murcia) gefunden und von einem kleinen Tierschutzverein aufgenommen.    -     --   .. Geburtsdatum ist somit vom Tierarzt geschätzt worden. Alle Geschwister und auch die Mama sind vermittelt und genießen bereits ihre neuen Familien. Jetzt wäre es super, bekäme auch Jack sein eigenes Zuhause.   Er ist mittelgroß. Zum Größenvergleich hi

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: VILLY, 1 Jahr, Schäferhund-Mix - ein bildschöner Kerl

      VILLY: Schäferhund-Mix-Rüde , Geb.: September 2017 , Gewicht: 38 kg , Höhe: 67 cm   VILLY ist der Sohn von AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat. Sie erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und blieb. Der Mann verschenkte alle Welpen, nur VILLY und seine Mutter behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte. VILLY kan

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.