Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Update Shelly - Gute Reise schwarzer Blitz!

Empfohlene Beiträge

Das kannst du aber auch gut (presigünstig) mit Naturjogurt aus dem Bioladen, frischem Pansen und so machen.

Ich lese gerade ein Buch über Darmflora und alles, die teuren Probiotika und Präbiotika sind nicht so viel besser als das oben genannte. Fütterst doch eh roh, oder?

 

Naturjoghurt steht schon aufem Einkaufszettel !! ;)

 

Die Rohfütterung werde ich, die nächste Zeit zumindest, erst einmal wieder streichen.

Ich war ja nie der Hardcore-Barfer, der sich aufs Gramm genau an irgendwelche Vorgaben gehalten hat! ;)

Bei nem gesunden Hund ist das kein Problem, aber derzeit will ich die Grundversorgung von Shelly garantiert haben.

Ich weiss, nun schreien Einige, aber ich gehe keine Experimente mehr ein.

Wir müssen eh abwarten, ob nicht evtl. ein Spezialfutter gefüttert werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du nicht am Barfen hängst, dann ist Grundversorgung ja nicht so schwer.

Falls Shelly es verträgt: ich bin ja überzeugt von kaltgepreßtem TroFu, Blaze bekommt schon lange Canis Alpha PUR - ohne synthetisceh Vitamine.

Aber noch ist es zu früh für Experimente, sie muss erst stabil werden und du hast vermutlich ein für Shelly passendes TroFu im Haus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber noch ist es zu früh für Experimente, sie muss erst stabil werden und du hast vermutlich ein für Shelly passendes TroFu im Haus.

 

Jap, Finley und Shelly fressen GsD das gleiche, gute, TroFu, was Shelly auch gefressen und vertragen hat. ;)

 

Canis Alpha hatte ich auch schon mal, ICH war begeistert vom Futter, Shelly war leider anderer Meinung! :kaffee:

 

Klar kann ich Shelly verstehen: Wenn ICH nen Steak präsentiert bekomme, lasse ich das schnöde Butterbrot auch liegen !! :D

Aber Rinderhack ist derzeit wirklich die Ausnahme und die nächsten Tage werde ich Madame wieder umstellen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön das es bergauf geht  =)

 

Ich hab so oft an Euch gedacht!

 

Warum sollte Dir jemand Vorwürfe machen??

 

Das Leben ist nunmal kein Ponyhof....

 

Momentan würde ich der Maus auch alles geben was sie frisst.... und wenn´s Zwieback oder Butterkekse wären...

 

Nachdem Nelli damals nach einer Woche TK-Aufenthalt nach Hause kam hab ich mich auch (so weit es ging) nach ihr gerichtet.

 

Ich drücke Euch auch weiterhin fest die Daumen! Verlier nicht den Mut :kuss:

 

EDIT: Versuche doch mal das Trofu mit Wasser + Würstchenwasser einzuweichen. Vielleicht nimmt sie es dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

EDIT: Versuche doch mal das Trofu mit Wasser + Würstchenwasser einzuweichen. Vielleicht nimmt sie es dann.

 

Bei der *Umstellung* gibt es TroFu dick vermatscht mit Dosenfutter und das DoFu wird dann langsam wieder *ausgeschlichen*! :P

 

Aber erstmal Alles rein in das alte Mädel! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind so tolle Nachrichten, endlich, endlich die Erlösung  =)

 

Hoffentlich wird sie bald wieder ganz gesund, ich drücke feste die Daumen und hoffe,

Du kriegst den Monat irgendwie gewuppt  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Is zum Mäusemelken:
Nachdem Shelly erst auslief vor Durchfall, ham wir nun mit dem gegenteil zu kämpfen: Seit gestern morgen hat sie keinen Kot mehr abgesetzt !  :(

 

*Fressen* ist auch was anderes !

Pures Hackfleisch wird genommen, kann aber unmöglich ihr Hauptfutter werden.

TroFu mit Dosenfutter, ............... Nass wird abgeschleckert, Brocken bleiben liegen und Mengenmässig sind wir wieder bei ein paar Gramm !!

Sie MUSS wieder ordentlich zulangen, sonst wird das nix !

 

Man, meine Nerven liegen blank!  :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid!

Daß sie keine Kot absetzt,darum würde ich mir erstmal nicht so viele Gedanken machen.Das ist nach Durchfällen häufig so - hab ich bei meinem magen-darmempfindlichen Dalmi auch öfter gehabt.Heut im Laufe des Tages sollte da natürlich was passieren...

Trofu würde ich erstmal weglassen,und wenn sie keine Dose mag (fand mein Flusentrudchen bis zu ihrem Lebensende mega-eklig),dann gibt kleingehacktes anderes Fleisch - roh oder gekocht,wie sie`s mag.

Meine lieben/liebten Hähnchenklein . Das Flusentrudchen bekam`s nachher natürlich ohne Knochen - aber das ging immer.

Gute Besserung weiter für den Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trofu würde ich erstmal weglassen,und wenn sie keine Dose mag (fand mein Flusentrudchen bis zu ihrem Lebensende mega-eklig),dann gibt kleingehacktes anderes Fleisch - roh oder gekocht,wie sie`s mag.

Meine lieben/liebten Hähnchenklein . Das Flusentrudchen bekam`s nachher natürlich ohne Knochen - aber das ging immer.

Gute Besserung weiter für den Hund!

 

TroFu wollte ich wegen den Ballaststoffen geben = Kot absetzen.

Für Nassfutter würde sie normalerweise töten!

 

Ich glaub, ich koch heut mittag mal Hühnchen ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lele, das Huhn hat sich auf die Reise gemacht

      Gestern habe ich mir schon Sorgen gemacht, um das kleine Nackedeichen... Am Abend habe ich sie in einer Box ins Haus geholt, da Minustemperaturen angesagt waren. Heute morgen fand ich sie tot in ihrer Box 😭 Du warst ein so  tapferes Kämpferchen, Lele, es tut mir so leid, dass Du das süße Leben in Freiheit nur für so kurze Zeit genießen konntest... Ausgepresst für Billigeier darfst Du nun endlich in Würde und in Frieden ziehen. Wenigstens einmal in Deinem Leben wurdest Du geliebt! Ic

      in Regenbogenbrücke

    • Gute Reise mein kleiner Katz!

      Ich hoffe hier ist auch Platz für Hodors besten Freund Rums. Der kleine Rums war ein Maine Coon Mischling und wäre morgen 1 Jahr alt geworden. Er liebte es mit Hodor zu kuscheln, hat ihn voller Freude angesprungen, wenn wir alleine Gassi waren...sonst war er dabei. Auch die langen Strecken im Wald. Er hat es geliebt auf Bäume zu klettern und Hodor anzumaunzen, damit er auch hochkommt. Vorgestern Abend hat er ein Auto nicht gesehen...wir sind voller Trauer und Verzweiflung! Gute Reise mein kleine

      in Regenbogenbrücke

    • Gute Reise lieber Milo

      Milo ist heute Abend über die Regenbogenbrücke gegangen. Sanft eingeschlafen, gestreichelt von uns und der Tierärztin.    Milo konnte nicht mehr richtig gehen, fiel immer wieder um. Konnte nicht mehr sehen und lief selbst vor Bäume und vor unseren LKW. Er wollte so gerne spazieren, aber konnte einfach nicht mehr. Es gingen nur noch sehr sehr sehr kleine Strecken und das im sehr langsamen Tempo, wobei er selbst dann noch umfiel oder gegen meine Beine stieß. Zudem verlor Milo wieder

      in Regenbogenbrücke

    • Ausversehen mit dem Blitz fotografiert, gefährlich?

      Ist es gefährlich für die Hundeaugen wenn  man sie beim Fotografieren Blitzt? Denn ich habe vergessen, dass Blitzlicht auszuschalten als ich meinen Hund fotografieren wollte. Könnte mein Hund im schlimmstenfalls jetzt Blind werden, oder ist, dass Blitzlicht bei einem Handy, dafür viel zu schwach? Kennst sich hier jemand aus damit? Muss ich mir sorgen machen?

      in Gesundheit

    • Reise"krankheit" beim Hund

      Hallo Ihr Lieben, Da wir ja in Bezug auf Patty so viele Tipps bekamen, wollte ich Euch noch mal um Rat fragen. Unsere Sissy mag Auto fahren nicht so gerne, manchmal ist es so schlimm das sie dann kotzen muss. Wenn alle Hunde dabei sind geht es inzwischen, kann vielleicht auch am Auto liegen !? Aber gestern war nur ein Hund dabei und da hat sie auf der Hin-und Rückfahrt gekotzt... ...das macht den ganzen Spaß dazwischen natürlich "kaputt". Man würde ihr ja auch den Spaß mit anderen Hu

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.