Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Lyris

INU / Asiaten

Empfohlene Beiträge

UliH.   
(bearbeitet)

Ich hatte einen riesigen Kurzhaarchow in Pflege,

 

Ein Traumhund,was er nicht mochte waren andere Hunde und da Rüden,keine Ahnung ob man das auf die Rasse schieben kann.

 

Ja, sie sind Traumhunde

 

und

 

nein, sie mögen und lieben auch andere Hunde, nicht nur von der eigenen Rasse :)  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselfluse   
Und dennoch hat er ab einem Altern von etwa 1,5 - 2 Jahren angefangen "auszusortieren"
 

 

Das fängt meiner jetzt an bei den Weibern.  :D Hündinnen sind grundsätzlich ok und werden auch gerne mal beschnüffelt, aber mittlerweile spielt er nicht mehr mit jeder Hündin bzw. lässt sich nicht mehr jedesmal auf ein Spiel ein. Manchmal auch nach Lust und Laune. 

 

Mit Rüden hat meiner auch in dem Alter wie deiner aufgehört zu spielen. Er war dann eigentlich so, dass er andere Rüden zwar registriert, aber dann eben auch ignoriert hat. Dann kamen ein paar schlechte Erfahrungen und jetzt gehen Rüden eigentlich auch nicht mehr. Ich hoffe, ich bekomme ihn wieder soweit, dass er sie weitesgehend ignoriert  -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lyris   

Interessant. Bezüglich Hundekontakten kann ich von meinem Stinktier berichten, dass er meist höflich und neugierig, dennoch reserviert ist. Richig spielen tut er nur mit seinem Kumpel. Vor selbstbewussten Hündinnen hat er mal gehörig Schiss! An sich kommt er mit jedem klar sofern er nicht penetrant provoziert wird.

Insgesamt habe ich bei ihm jetzt den Eindruck gewonnen, dass er mit ruhigen Rüden am besten klar kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nes777   

Ich habe auch einen Spitzartigen. Wir wissen aber nichts von ihm, außer,daß er als siebenmonatiger Junghund ins TH gegeben wurde. Als wir in Norwegen waren, waren die Menschen durchwegs überzeugt, einen norwegischen schwarzen Elchhund vor sich zu haben. Wir glauben das auch, auch wenn wir uns fragen, wie ein solcher in Mitteleuropa ins TH kommt, da er in N auch seine 800 Euros kostet.

Jedenfalls, ob er nun ein NES ist oder ein gewöhnlicher Spitzmix, diese Eigenarten der Nordischen und Urhunde stellt man bei Bubi auch fest. Er ist jedoch mit alle Hunden generell freundlich. Wenn diese sich aber nicht seinen Erwartungen entsprechend verhalten, wird er sie auf lange Zeit ignorieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto um Beiträge zu verfassen


×