Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kellyhase

Brauche euren Rat: Ältere Hündin von Nachbarin übernehmen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich weiss gerade irgendwie nicht weiter... :(

 

Habe seit 3 Jahren einen Foxl,bin Single und arbeite von ca. 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr. In der Zeit habe ich eine Hundesitterin.Ich habe  schon gemerkt, dass das organisieren mit der Arbeit sehr schwierig mit Hund war ebenso hatte ich große Schwierigkeiten mit meinen" lieben Nachbarn" wegen dem Hund.Alles war nicht so einfach....

 

In meiner Nachbarin lebt eine ältere Dame mit einer 11jahre alten Podenco Hündin.Sie hat sie damals aus Ibiza mitgebracht und da die Frau mit ihr nicht so laufen konnte habe ich sie immer zum spazieren mitgenommen.So richtig gut hatte sie es nie bei ihr,die Frau war einfach überfordert.

Nun hat sie vor einer Woche einen schweren Schlaganfall erlitten und wird wahrscheinlich nicht mehr nach Hause kommen. :( Ich habe die Hündin zu mir geholt,sie stand sehr unter Schock.Im Moment habe ich Ferien und kann das alles meistern doch ich habe grosse Angst,wenn ich wieder arbeiten gehen,Es ist jetzt so geregelt,dass sie erst einmal mit zur Hundebetreuung kommt (eine Studentin,die aber im August wahrscheinlich nicht mehr kann).

 

M. ist eine ganz bezaubernde Maus,schläft viel und ist froh,wenn sie normale Spaziergänge hat und daheim ihre Ruhe.

 

Ich bin so hin und her gerissen.Finde ich den ein gutes Plätzchen für einen älteren Hund ?Verkraftet sie das?

Ich weiss, das sie für die Frau das Kind war fühle mich verpflichtet und habe Angst es nicht zu schaffen.

Schaue sie an und könnte weinen.....

 

Ich weiss nicht was ich tun soll. Bin grad soooo fertig....

 

Eure Kellyhase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einfach mal aus dem Bauch heraus gefragt......warum behältst du den Hund nicht?  ;)

 

Ich meine für den Hund den du im Moment hast, musst du ja auch irgendwie organisieren wenn die Studentin irgendwann nicht mehr kann. Ob nun ein Hund oder 2 Hunde, so viel Unterschied macht das doch eigentlich nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kellyhase, in welcher Ecke wohnst Du denn? Wenn Du in meiner Nähe lebst, Berlin - Charlottenburg, hätte ich eventuell eine Idee zur Lösung des Betreuungsproblems auch für 2 Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

 

danke für eure Antworten.

 

Ich wohne in München...

Ja,ich habe mir das auch schon gedacht.Nur ich wohne in einer kleinen Wohnung und hab schon mit der Betreuung und mit der Organisation viel zu tun...bis ich da jemanden gefunden hatte,den ich auch bezahlen konnte,das hat gedauert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss jetzt nicht wie es der älteren Dame geht, hat sie Familie ?? Vielleicht kannst du mit der älteren Dame sprechen, das der Hund bei dir bleiben kann, aber das sie sich Finanziell beteiligen muss,

dann währe beiden etwas geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Ich bin so hin und her gerissen.Finde ich den ein gutes Plätzchen für einen älteren Hund ?Verkraftet sie das?

 

Ja, glaube ich beides. Verpfichtet fühlen brauchst du dich nicht!

 

Versuch, ein Zuhause für sie zu finden. Wir können dir ja dabei helfen. Das dauert ja immer ein bisschen, und vielleicht wird dir in der Zwischenzeit einiges klarer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

die ältere Dame liegt im künstlichen Koma, Familie hat sie eine Cousine mit der kaum KOntakt besteht.

 

MIr ist der HUnd sehr ans Herz gewachsen aber ich glaube ich schaff das nicht...könnte weinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doofe Situation!

 

Wenn du Dich damit überfordert fühlst, bleibt ja nur noch der Weg sie abzugeben!

Da es aber nicht Dein Tier im rechtlichem Sinne ist, sondern du nur als Nachbarin eingesprungen bist, solltest Du ganz schnell mit eurem örtlichen Tierheim in Verbindung treten.

 

Vielleicht bietet man euch auch eine alternative Lösung an, das Gespräch ist jedenfalls unumgänglich, da du den Hund weder einfach behalten noch vermitteln darfst...weil er dir von rechts wegen eben nicht gehört.

 

Aber wie schon gesagt, vielleicht hat der Tierschutz bzw. das lokale Tierheim eine Lösung mit der ihr alle leben könnt, ohne das der Hund schon wieder in ein Tierheim muss!

Schildere den Sachverhalt dort genauso wie hier, und dann wird man weiter sehen.

 

Viel Glück wünsche ich, allen Beteiligten, vor allem dem Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin abspritzen

      Ich brauche nochmal eure Hilfe.  Ich habe schon im Ärgerthread geschrieben muss mich aber noch korrigieren und sagen, dass sie wohl sicher gedeckt wurde. Mein Sonntag ist echt versaut.    Hier die Frage: Wie funktioniert das Abspritzen? Ich hab jetzt verschiedene Dinge gelesen. Mehrere Spritzen an bestimmten Tagen. Je früher desto besser oder doch erst später? Dann hat jemand gesagt, dass auch eine Tablette geht, wenn es ganz früh ist? Muss ich den Notdienst irre machen oder bis m

      in Gesundheit

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Leistenbruch bei älterer Hündin

      Hallo zusammen, wir haben unsere Mozda nun im dritten Jahr und eigentlich geht es ihr ganz gut. Mittlerweile wird sie ca 12 Jahre alt sein (Tierschutzhündin aus der Tötungsstation) und wir genießen unser Leben so gut es geht. Da sie weder Kontakt mit anderen Hunden sucht oder wünscht, nicht spielt und wegen ihrer Blind/und Schwerhörigkeit fast nur an der Leine läuft, darf sie durch hohes Gras laufen. Da sie ein Jack Russel ist, verschwindet sie fast im Gras, aber das ist nun mal ihre g

      in Hunde im Alter

    • Tierheim Manresa: NORD, 2 Jahre, Podenco-Mix - eine sehr aktive Hündin

      NORD: Podenco-Mix, Hündin, geb.: Mai 2017, Gewicht: 15 kg, Höhe: 50 cm   NORD wurde von ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben. Sie war ihm einfach zu aktiv und konnte ihr nicht die Aufmerksamkeit geben, die die hübsche Hündin braucht. NORD zeigte sich anfangs sehr misstrauisch und ängstlich allen fremden Menschen gegenüber. Auch jetzt versucht sie diese von ihrem Zwinger mit Bellen fernzuhalten. Geht man dann aber in ihren Zwinger rein, so ist es egal, ob man ihr fremd ist oder nic

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Manresa: HANNAH, 5 Jahre, Foxterrier-Mix - eine sehr freundliche Hündin

      HANNAH: Foxterrier-Mix-Hündin , Geb.: November 2013 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   HANNAH wurde zusammen mit AIKA gefunden und auf Grund ihres Aussehens und Verhaltens gehen wir davon aus, dass auch sie schon längere Zeit auf sich allein gestellt war. HANNAH ist eine ruhige, schüchterne und unterwürfige Hündin, die erst einmal Zeit braucht um Vertrauen fassen und zu zeigen, welch ein liebevoller, treuer Schatz sie doch ist. Sie hat Angst vor allem Unbekannten und zeigt dann

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.