Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
gast

Eintopf Rezepte

Empfohlene Beiträge

gast   

Danke Lemmy.

Ich wollte nicht mehr einkaufen gehen und versuche mich jetzt an dem Chefkoch Rezept mit Senf ohne Würstchen (hab ich nicht, würde ich aber essen :) ) und mit Sojasahne. 

Es köchelt auch schon und ich bin gespannt. Werde berichten!

 

Kann man ja sicher auch problemlos später nochmal aufwärmen, ne?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Eintopf ist ja dafür bekannt, dass es am zweiten Tag besser schmeckt :D Also sag ich mal ja :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Eva, eigentlich kann man da nix groß falsch machen?!

 

Geschmack bekommt man immer durch Kräuter rein..

 

Lorbeerblatt usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefanie79   

Wenn´s nix wird kommste rum und holst Dir ein Stück Kuchen ab :D

 

Ich hab ja den Quarkauflauf zum Kuchenrezept umgewandelt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Bei mir steht auch gerade Eintopf auf den Herd

 

Erstmal Nackenbraten mti Knochen scharf angebraten

Dann mti kochenden Wasser  aufgefüllt bisschen Brühe rein und

Sellerie sehr fein geraspelt udn 1 Knoblauchzehe, oft  lasse ich das beides weg dann kommt Zwiebel, Chilischote udn kein Sellerie rein

 

Gut kochen lassen dann die letzten 30 Minuten Kartoffel udn Möhrenwürfel udn  2 Stangen Sellerie rein tun

 

Fleisch vom Knochen lösen udn nach würzen mti Salz, frisch gemahlener schwarzer  Pfeffer udn bisschen Paprikapulver
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ach ja klein geschnittene Chilischote mit den Körnern tue ich imemr in ein Tee-eei, so kann man sie wieder raus nehmen. Mein einer Sohn mag mithin auf Chile beißen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
caronna   

Für micht ist ein Eintopf eher was was in richtung Stamppot geht, also Gemüse mit Kartoffeln zusammen kochen und dann stampfen. lecker mit Grünkohl oder Steckrüben oder... Gewürzenach belieben oder spontaner Idee, Fleisch muss nicht sein also auch für Veganer/Vegetarier geeignet.  Bei und wird 2 Tage davon gegessen, wobeis am zweiten Tag noch besser schmeckt.

Heute ist übrigens Erbsensuppe dran (und morgen), natürlich aus trockenen Erbsen - die ich gestern schon eingeweicht habe. Erbsen aus der Dose finde ich fies!!! Zu den Erbsen kommen Kartoffeln, Sellerie und was mir sonst noch einfällt. Kocht so etwa ne Stunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Erbsensuppe ohne getrocknete Erbsen geht ja mal auch gar nicht...... ;)

 

Eintopf ist für mich auch eher die feste Variante, alles mit viel "Brühe" ist bei mir eher eine Suppe,...allerdings auch sehr lecker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

doch! mit frischen :D so richtig grasgrüne Erbsensuppe... mmmmmhhhhh!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×