Jump to content

Hund jault seit kurzem

Empfohlene Beiträge

PinselHeißtMeinHund   

Ein mittelgroßer Mischling .

Wollte ein Bild hochladen von IHK als Profilbild aber das hängt sich ständig auf :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uranus   

Weisst du was für Rassen drin sein könnten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Mir scheint, dass das jetzt der Gipfel von etwas ist, was sich schon lange angebahnt hat... wenn Dein Hund Dir in der Wohnung dauernd hinterherläuft und aufspringt, sobald Du mal von Deinem Platz aufstehst, dann würde ich da schon mal ansetzen. Schick ihn auf seinen Platz (oder Sofa oder Bett oder was immer) und da hat er zu bleiben, auch wenn Du ins Bad, in die Küche oder in den Keller gehst. Natürlich in Mini-Schritten aufbauen, raus aus dem Zimmer und gleich wieder rein etc. Wenn ihr irgendwo ruhig sitzt, bevor Du aufstehst, gib ihm Kommando zum liegen bleiben und stehe erst dann ruhig auf. Verdeutliche Deine Kommandos auch mit Körpersprache.

Der Hund wird dauernd gestresst sein, weil er meint, Dich kontrollieren oder auf dich aufpassen zu müssen. Das geht nicht. Diesen Stress musst Du ihm nehmen, indem Du ihm sagst, dass er jetzt nichts zu tun hat.

Aber um Dir den Stress zu nehmen, solltest Du nach einer Beteeuung für den Hund schauen und dann langsam trainieren, an den Tagen, wo Du frei hast und nach dem Feierabend in kleinen Schritten. Ich glaube, er wird erleichtert sein, wenn er Dir nicht mehr dauernd hinterdackeln muss, wozu er sich ja jetzt anscheinend genötigt fühlt.

Kann er gut sehen und hören, oder hat sich da was verschlechtert???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
PinselHeißtMeinHund   

Sein Vater war dalmatiner/Rauhaar

schnauzermix und seine Mutter Windhund/Collie/Huskie mix.

Nein er hört und sieht sehr gut.

Ich werde es mal ausprobieren und versuche ihn Unterzubringen zu meinen Vater, aber denkt ihr nicht das es Vllt der Grund ist das er jetzt solche trennungsangst hat, weil ich ihn abgebe ?

Das war nämlich meine Vermutung .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Angie84   

Selbst wenn, die Situation ändert sich jetzt ja auch nicht, wenn du ihn zuhause lässt und er weiter heult. Wie lange war er bei deinem Vater?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Angie84   

Wenn er wirklich so einen Kontrollzwang dich betreffend hat, dann hat er sich bei deinem Vater viell. total hilflos gefühlt, weil er diesen nicht ausüben konnte. Das heißt, es war nicht schlimm, dass du ihn hingebracht hast, ....er muss einfach nur lernen dichnicht auf Schritt und Tritt zu verfolgen, egal wo ihr seid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
PinselHeißtMeinHund   

Ja das macht Sinn.

Darauf wäre ich nicht gekommen,ich dachte wirklich er hat sich vernachlässigt gefühlt.

Danke !

Ich probier es aus und berichte dann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Angie84   

Viel Glück und Daumen gedrückt. Halt uns auf dem Laufenden. Bin gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
PinselHeißtMeinHund   

Hallo ihr lieben,

Also Fortschritte kann ich noch nicht berichten.

Nur das es mir jetzt so krass auffällt das er mich so kontrolliert.

Ich möchte al probieren wie es ist wenn jemand anderes ihn alleine lässt zum Beispiel mein Vater.. ob das Dann auch so ist. Weil mir rennt er extrem hinterher und guckt ständig was und wie etwas mache und muss mich im Blick haben. Und jetzt wo ich weiss das es Kontrolle ist, fällt es mir extrem Auf

Ich kann ihn ab Mittwoch tagsüber zu meinen Vater bringen.

Ich berichte dann immer mal wieder :)

LG Mariko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Na, dann fang mal an, immer mal eine Zimmertür zuzumachen beim durch die Wohnung gehen ... oder den Hund auf seinem Platz zu lassen, der nicht strategisch günstig liegt, so dass er alles immer im Blick hat ... ;)

Geht vielen so, erst ist es irgendwie niedlich, wenn Hundi immer hinterherläuft, dann merkt man es gar nicht mehr und falls es jemand anderem auffällt, dann wird es meist positiv kommentiert "der hängt aber an Dir, der lässt Dich ja nicht aus den Augen!!" Dass der Hund dadurch viel zu wenig Schlaf bekommt und immer im Stress ist, fällt einem erst viel später auf.

Aber man kann das üben, keine Sorge :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos