Jump to content

Geht euch das auch so, dass ihr gewisse Dinge immer wieder ...

Empfohlene Beiträge

Andrea und ER   

Hihi, die Forschung behauptet, man muss eine Handlung 10.000x geübt haben um sie perfekt zu beherrschen... es besteht noch Hoffnung! Genau 1.787,5 (wenn die Rechnung stimmt... was ist denn ein 0,5 x Sitz? *gg) mal noch, dann kanners. :)  Ganz sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   

 

@Renate: Dafür kann er die Grenze, bis das Futter fertig ist, einhalten, bis zum Umfallen! :D

  ;)  :)

 

Fienchen weiss auch: Draussen Regen, ............ reinkommen, ............. Pfoten abputzen!

Shelly weiss das, sie bleibt schon automatisch auf dem extra vor der Terassentür liegenden Teppich stehen!

 

Fienchen?

Nöö, der tut JEDES MAL so, als sei das eine völlig NEUE Regel bei uns, dass die Pfoten abgeputzt werden! :kaffee:

Der Hammer ist: Er steht bereits auf drei Beinen und versucht dann immer noch, ins Wohnzimmer abzudüsen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Das ",5" ist das halbe Jahr, das an 8 Jahren fehlt! :D Stimmt aber nicht ganz, bis Mai ist ja nicht mehr so lang! ;)

 

Dann besteht ja noch Hoffnung! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
Hihi, die Forschung behauptet, man muss eine Handlung 10.000x geübt haben um sie perfekt zu beherrschen...

 

 

Siehste, Astrid, Du musst öfter in den Wald! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

Wenn die 10.000er Rechnung aufgehen soll, dann baue ich mir am besten ein Haus im Wald. :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
poldischatz   

Och jaaaa, aber ich dachte das macht nur ein Dachlatten-Terrier! :think::Oo

 

Joey ist seit Mai 2007 hier bei mir! Seit dem Tag soll er er sich (mindestens) 3x am Tag vor der Haustür hinsetzen, damit ich ihm erst die Vorderpfoten abputzen kann, dann darf er aufstehen für die Hinterpfoten und dann wird obendrauf und unten drunter abgerubbelt!

 

Ich rechne das jetzt nicht aus, aber:

 

365 Tage x 3 x fast 8 = .....

 

Jedesmal und wirklich JE-DES-MAL gibt es Ärger, weil er nicht sitzenbleibt! Wird immer wieder aufs Neue diskutiert! :Oo

 

Ich musste so lachen - GENAU so ist es bei uns.

 

Poldi ist auch seit 2007 bei uns, gleiches Ritual, dazu kommt noch, dass er erst ausgezogen wird, also Geschirr bzw. HB ab und dann darf er aufstehen bzw. bekommt die Freigabe.

 

JEDEN Tag müssen wir das diskutieren, denn jeden Tag will er noch etwas schneller in die Küche sausen, denn nach dem Morgengassi bekommt er sein Frühstück.

 

Dass auch ich mich erst mal ausziehen muss und dass es erst Essen gibt, wenn ICH in die Küche gehe, das will einfach nicht in Poldis Kopf.

 

Aber genau das macht den Sturkopf ja so liebenswert :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Andrea und ER   

Edit sagt, ich hab' mich verrechnet, also die 3 x tgl. unterschlagen. Also neu: am 21.10.2016... Dann kann er es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Ist notiert - ich melde mich, ob es geklappt hat! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Fiona01   

So jetzt war ich grad noch eine kleine Pipirunde und habe nachgedacht.

 

Kann das eigentlich sein, dass Rüden von dem Problem noch mehr heimgesucht werden, als Hündinnen? Dann eifern die Herren der Schöpfung vielleicht ihrem Herrchen nach, der auch noch 198 Erklärungen nicht versteht, warum Socken in den Wäsche-Puff und nicht davor, oder auch eine Zahnpasta-Tube zugedreht eher Sinn macht, als offen. ;)

 

Ich glaube da gibts echt Zusammenhänge. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

smilie_pc_173.gif Mach ne Umfrage als wissenschaftliche Studie draus! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos