Jump to content
Hundeforum Der Hund
capripower1972

Degu einsam oder zu alt, brauche Hilfe

Empfohlene Beiträge

Hallo wir haben seit 6 Jahren zwei Degus Jim und Jack Jim ist vor 4 Wochen gestorben . Er viel aus dem Käfig der auf einem Bord steht und wir vergessen haben die Scheibe ganz zu schließen. Er tat uns so leid er humpelte , sind dann zum Tierarzt Trümmerbruch entweder bein abnehmen oder Einschläfern. Es war eine schwere Entscheidung aber aufgrund des alters und das er schon nicht mehr so fit war . ( wenig gefressen abgenommen und konnte nicht mehr klettern) haben wir ihn einschläfern lassen. Jack hat immer auf ihm gelegen Nachts wie ein beschützer. Jetzt war Jack alleine es ging ihm die ersten 2 Wochen gut war fit life in seinem Laufrad war alles wie immer ich hatte ihm abends eine Rotlichtlampe angemacht das war toll für ihn er lies sich von allen seiten bestrahlen es gefiel ihm. Dann Plötzlich bemerkten wir das er oft beim Klettern kein richtigen halt mehr hatte auch öfter ausrutschte. Dann wurde er dünner Fressen tat er weniger schlief nur noch. Zum Tierarzt gefahren alles ok keine Krankheiten Zähne alles ok. Sie gaben uns ein Pulver mit zum Aufpeppeln Herbie Care Plus was er auch Frisst seit Freitag. Fressen tut er es aber bis jetzt keine Besserung er liegt nur da und schläft. Wollten ein anderen Degu holen aus dem Tierheim in der Zoohandlung sagten sie uns besser ein Degu nehmen der etwas Älter ist. Also Tierheim dort haben sie 3 Böcke alle 4 Jahre Alt. Die Tierärztin sagte wir sollten ihn erstmal Aufpeppeln und dann andere dazu holen. Ich wieß nicht mehr weiter ist er jetzt Einsam oder nur Alt Wir haben die Zwei damals von unseren bekannten bekommen die wollten sie nicht mehr . Sie hatten sie ein Jahr somit dürfte Jack ca 7 Jahre Alt sein. Bitte um Hilfe für die Richtige Entscheidung. Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Lebenserwartung von Degus liegt durchschnittlich nur bei 4-6 Jahren. 

 

Schau mal hier: http://www.degus-online.de/alter.htm

 

Wenn er einsam wäre, würde er bestimmt nicht wieder essen und wäre vielleicht eher in den ersten 14 tagen nach dem Tod seines Kumpels kränklich gewesen. 

 

Verwöhn ihn und beschäftige dich mit ihm, falls er das mag. Ich würde ihm wohl in dem Alter keine Vergesellschaftung mehr zumuten...wenn ünerhaupt mit einem ähnlich alten Degu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vergesellschaftung ist bei Degus nicht so ganz ohne ... Willst Du denn weiterhin Degus halten? Falls ja, dann lass Dich im Degu-Forum beraten, wie man das am besten anstellt.

Falls nein, schau im Degu-Forum, ob jemand Eurem alten Herren eine passende Gruppe bieten kann und gib ihn dorthin.

Degus einzeln zu halten, finde ich extrem daneben. Die haben ein so ausgeprägtes Sozialleben, ich würde keinem Degu Einzelhaft zumuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo erstmal vielen Dank für die Antworten finde ich toll. Erstmal müsste ich ihn wieder soweit aufpeppeln das er wieder läuft und regelmäßig frisst. So kann mann ihn ja nirgendwo hingeben. Ich vermute auch das er einfacht sein Alter hat. Wenn er wieder Aktiver wird dann würde ich sofort einen anderen Dazu kaufen. Aber so bringt das nichts wenn er kraftlos rumliegt. Er tut mir leid aber was soll mann machen er muss erstmal wieder ans Fressen kommen. Grundsätzlich würde ich ihn natürlich nicht alleine lassen nur wie EMS schon sagte klappt in dem Alter eine vergesselschaftung? Erstmal müsste er wieder etwas Fit werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber vielleicht baut er deshalb so ab, weil er allein ist?
Kannst Du nicht einen in Pflege nehmen und zur Sicherheit die beiden zunächst in 2 getrennten Käfigen unterbringen, um zu schauen, ob es ihm hilft?
Der Arme, alles Gute für Deinen Freund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also einen so alten Bock neu zu vergesellschaften seh ich als schwierig an.

 

Wenn du ihn mit jungen Böcken zusammen setzt hast du unter Umständen das Problem das er total untergebuttert, angegriffen und verletzt wird.

Wenn du ihn mit Weibchen zusammen setzt könnte es Nachwuchs geben. Potent sind die glaub ich bis zum Tod.

 

Ich würde ihn wenn dann mit einem kastrierten Bock oder mit einem kastrierten Mädel versuchen zu vergesellschaften. Aber bitte keine Jungtiere.

Such dir ältere Tiere. Dein alter Herr wird es dir danken wenn er keinen nervigen Jungspund vor die Nase gesetzt bekommt. ;)

 

Ich würde dir aber sehr ans Herz legen dich hier http://www.deguforum.de/ zu registrieren und deine Situation zu schildern.

Hier habe ich damals meine Rentnergruppe zusammen bekommen, alles Notfalltiere.

 

7 Jahre ist ein sehr stolzes Alter für einen Degu! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Danke für die Antworten ich habe mich im Degu Forum Angemeldet die Meinungen sind geteilt der eine sagt vergesellschafften der andere schwierig. Ich halte es auch für schwierig da er so alt ist. Aber ich bin da Laie und kenne mich nicht so aus. Die Böcke im Tierheim sind 4 Jahre Alt das würde noch gehen. Aber so wie er jetzt da liegt und fast nur schläft. Er wiegt 189 Gramm haben ihn eben gewogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du mal darauf geachtet wie hoch die Atemfrequenz noch ist?

Wenn er bei Ruhe unter 70 mal in der Minute pumpt ist das bedenklich.

 

Vom Gewicht her ist er für einen Bock grade arg an der Grenze.

Wenn er nur noch schläft und schlecht frisst würde ich es wirklich aufs Alter schieben wenn mit den Zähnen und sonst alles ok ist.

 

Dann würde ich dir nahe legen ob du dir nicht mal Gedanken darüber machst ihn zu erlösen.

Ich weiß, das ist kein schöner Gedanke, aber du kannst ihm einiges ersparen. Das könnte jetzt noch gut eine Weile so gehen bis er dann von selbst einschläft, aber was bringt es ihm und euch.

Ich würde ihn eventuell nochmal einem anderen Tierarzt vorstellen wenn du dir nicht sicher bist.

 

Sicher ist, eine Vergesellschaftung bedeutet Stress, auch wenn sie in euren Augen Problemlos abläuft.

 

Ich denke ihr werdet für Jack die beste Lösung finden. :)

Alles Gute! :knuddel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ich werde den ruhepuls mal beobachten . Ja er ist schon dünn geworden Zähne sind ok keine Fehlstellung und auch nicht zu Lang keine Diabetis oder sonnst was Augen sind klar. Danke mir kommt es auch so vor das er halt alt ist. Ich werde so oder so nochmal zum Tierarzt fahren und nochmal sehen was er dazu sagt. Viele Grüße und vielen Dank. Sorry für meine Rechtschreibung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben also hab gemessen er Pumpt 80 mal pro Minute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.