Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mixery

Wie kommt das Häufchen auf den Ast oder ...

Empfohlene Beiträge

vollsch... für Fortgeschrittene.

 

Ich wüsste gern ob das Problem häufiger vertreten ist. Kann ja nicht nur der Langhaarhund betroffen sein so wie sich meine manchmal anstellen.

 

Es kommt mir vor als würde hier einer Kurse anbieten. :lol:

 

Teil 1 Vollsch... für Anfänger

Dabei wird erklärt wie man sich die Heidelbeeren oder niedrige Bäume zwischen die Beine klemmt, damit das kurzgeschnittene Fell am Hinterteil möglichst wagerecht unter der ganzen Angelegenheit landet. Oder auch das man den Popes möglichst so über sehr hohe Grasbüschel hält, das die Abfallprodukte wieder durch die Unterhose rutschen müssen.

 

Teil 2 Vollsch... für Fortgeschrittene

erklärt dann, wie man das ganze Kopf unter am Abhang erledigt damit "es" dann auf wundersame Weise zwischen den Vorderpfoten durchrollt. Oder auch wie man es anstellt, das es beim "machen" auf drei Beinen möglichst auf der eigenen Ferse landet.

 

Ich hab jetzt schon den zweiten Rüden der diese Kurse besucht hat. Ist das ein Rüdenproblem? Liegts vielleicht an unserer Landschaft? Am Gelände? Am Bewuchs? An der Rasse liegts jedenfalls nicht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jerry ist der “diskrete“ Typ.

Nachdem er sich ausgekreiselt hat, parkt er sein Hinterteil im Gebüsch und legt die Angelegenheit meistens der Länge nach auf einen Zweig, wo diese dann (je nach Konsistenz) tütengerecht liegen bleibt oder eher auf nahezu “unauffindbar“ verschwindet.

So hat scheinbar jeder seine Vorzugsmethode!

LG

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mädels waren bei dieser Tätigkeit eher pragmatisch (außer TT Nurmi, die sch*ss am liebsten mitten auf einer Wiese mit Seeblick :rolleyes: ), watt mutt, mutt und gut.

Die Jungs aber.... ein Theaaaater! Bis der richtige Platz gefunden war! Dann die richtige Stellung! Unbedingt musste das Produkt irgendwie hochliegend deponiert werden, auf umgebogenen Ästchen (erheben, Ästchen schnellen zurück und klatsch...) oder Gräsern (das schmiert eher...) oder in Zäunen (Herr Maier hat regelmäßig seine Haufen durch Zäune hindurch in fremden Gärten abgelegt. Das war immer ein Geangel und Gefluche, das Zeug da wieder rauszupopeln!), an Wänden, Bäumen, auf Baumstümpfen... wenn man sie ließ.

Dieselben Akrobaten liefen aber mit vorwurfsvollem Gesicht auf drei Beinen, wenn sie dabei in ihre eigenen Hinterlassenschaften getreten waren: "mach das weg!".

Karenin liebte zudem offenbar das warme Gefühl fließenden Urins und hatte morgens immer einen gelben Vorderfuß. Aber dieses verträumte Gesicht, wenn er laufen ließ.... sooo süß! Er pinkelte immer mehr am Stück als andere Rüden, hat aber auch markiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine waren auch in diesem Kurs! Scheint wohl bundesweit angeboten zu werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich darf nicht hinsehen, Joss wird immer rot, wenn er dabei angesehen wird und deshalb hab ich üüüüüberhaupt keine Ahnung, wie es aussieht und was er dabei macht...

Aber den Kackgang vorher, den erkenne ich schon im Ansatz :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minos hebt sich auch mit dem Hinterteil auf Erhöhungen. Er steigt dann quasi mit der einen Körperhälfte auf einen Strauch, und weils dann höhenmäßig meist nicht ganz passt, "stampft er dann mit dem einen quasi schwebenden Hinterbein während der Geschäftsübergabe, oder wie das heißt,  immer wieder auf der Stelle. :D

 

Also gemütlich mit Zeitung lesen, oder Kreuzworträtseln sieht irgendwie anders aus. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinem Buben ist das ganze irgendwie nicht so wichtig, der ist da eher einfach veranlagt in beiderlei Geschäften. Meistens macht er das kleinere sogar im Sitzen :blink: Früher nur dann wenn er sich sicher war das ihn keiner außer mir sehen konnte. Mittlerweile auch außerhalb des Gartens :D  Meistens sage ich ihm dann, dass er ein Mädchen ist. Er schaut mich dann meistens ganz entspannt an, wohl aber eher dank der Erleichterung.

 

Aber der Buddy... sein bester Freund schießt den Vogel auch ab. Wenn nicht irgendwo ein Sträuchlein in der Nähe ist hinter dem man sich verstecken könnte geht da mal auf die schnelle gar nix! Und das beste ist und bleibt als er sich in einem Getreidefeld versteckte und .... hihihi.... der Popo gut sichtbar aus dem Feld lugte, den es doch galt zu verstecken :wacko:  aber Rest war ja im Getreidefeld!

 

Vielleicht sollte ich mal die Kurse anbieten "Wie wird man ein sch...ßfreundlicher Rüde" :P :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne ich alles noch von Boomer! :D

 

Wenn so gar keine Erhöhung da war, musste auch mal ein abgeschnittener Baumstumpf herhalten: Schön MITTENDRAUF, WEEEEIT sichtbar für Jedermann !!! :unsure:

 

Kopfüber am Hang kam auch immer gut: Hinhocken, nach unten gucken und warten, bis *ES* durch die Beine gekullert kommt! :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird immer farblich angepasst das "Osternest" bestückt...

Ich glaube, der hat Farbsensoren am Hintern ;)

Wenn man da nicht aufpasst, dann ist man am suchen.

Vom Theater her... Nun ja.. Er braucht meist vorne was zu lesen.

Vielleicht hat er sich das angeguckt. Es liegen bei mir immer Comics im Bad.

Ein Glück braucht er keine erhöhten Plätze. Nur passende Lektüre ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, scheint ein Rüdenkurs zu sein. Lucky brauchte erstmal laaange, bis der richtige Kackplatz gewählt war. Er drehte sich bei jedem ausgewählten Platz ein paar Mal um sich selbst und das konnten so einige Plätze sein, bis er endlich loslegte.

 

Die Sch... platzierte er tatsächlich gerne auf Büschen. Wenn es ein stacheliger Busch war und ihm ein Stachel in den Allerwertesten pickte, fiepte er zwar, ging aber keinen Zentimeter nach vorne. Dann lieber gepieckst werden :D

 

Hang runter kacken war auch toll und es sah sehr nach Körperbeherrschung aus, wenn er da so krumm am Hang stand.

 

Bei den Hündinnen geht das irgendwie flotter. 

 

Ach ja: Lucky durfte man auch nicht anschauen. Dann hat er sofort abgekniffen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund hat 1mal Häufchen anstatt 2 gemacht

      Hallo leute ich bin gerade neu dazu gekommen und habe gleich eine frage die vllt total dumm ist bzw ich nerve bestimmt ganz dolle damit  aber wenn ich den TA anrufe drücken die mir wieder einen blöden Spruch rein .... Mein Hund hat gestern 4 mal sein Häufchen gemacht heute morgen hat er sein erstes Geschäft erledigt nur jetzt macht der irgendwie keine anzeichen mehr das er nach dem Frühstück kaka machen muss kann das sein weil er gestern mehr gemacht hat das jetzt kaum noch was im Darm ist und

      in Gesundheit

    • Hündin scharrt nach Häufchen, ignorieren oder verbieten?

      Hallo ihr Lieben, ich habe meine Problem mit meiner Hündin Pepper ja schon woanders erläutert. Jetzt nur mal eine direkte kleine Frage, seit neuestem scharrt Pepper nach ihrem großen Geschäft mit allen vier Läufen, anfangs wirkte sie unbeholfen und guckte uns dabei direkt an, mittlerweile macht sie es nach jedem Mal und guckt niemand direktes an, ein anderer Hund muss auch nicht anwesend sein. Soll ich das als Imponiergehabe ansehen und unterbrechen/verbieten?? LG. Marie

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Welpe, 15 Wochen, macht ihr Häufchen auf mein Bett

      Hallo, wir haben zwei Hunde, einen 6 jährigen Golden Retriever, kastriert und eine 15 Wochen alte Hündin. Der Rüde freut sich sehr über den Zuwachs, lässt sich aber viel gefallen und setzt keine Grenzen. Die Kleine ist fröhlich, selbstbewusst und eine ganz Süsse. Sie ist erst seit 4 Tagen stubenrein....ich gehe aber auch alle 2 Stunden in den Garten wenn sie nicht schläft. Nachts klappt gut von 23 bis 5 Uhr. Da sie leider auch oft hinter unseren beiden Katzen her ist habe ich ein ganz prakt

      in Hundewelpen

    • Der "richtige" Platz fürs Häufchen

      Hallo, Charlie macht immer einen riesigen Zirkus um einen Platz für sein Häufchen zu finden. Mindestens 10mal schnüffelt vorher die Umgebung gut ab, dreht sich ein paar Mal um sich selbst, nochmal Blick nach links rechts und dann wird evtl. sein Häufchen abgesetzt. Natürlich nur wenn ihn in seinem Ritual nichts stört. Ansonsten geht das ganze, wenn wieder Ruhe ist, von vorne los. Machen das Eure Hunde auch? Wenn ja, warum?

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Umfrage: Wer macht die Häufchen weg?

      Würde mich mal interessieren, wer hier wo und wann die Häufchen wegmacht. Bei mir ist es so, dass Jerry oft sehr diskret in den Wald geht, wo ich dann nicht hinterherrenne; manchmal allerdings macht er auch auf dem Feld, wo ich dann auch nicht sammeln gehe. Auf der Straße und Bürgersteigen sammel ich immer. Aber bei Wegesrändern ist es mal so oder so. Nun ja, alles in allem verbesserungswürdig. Bitte antwortet ehrlich. Sein Verhalten ändern kann man ja immer noch...

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.