Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärchen

Daumen gebraucht für morgen!

Empfohlene Beiträge

Bearbeiten geht nicht mehr  :rolleyes:

 

Mir fällt auf... er läuft viel Pass! Ist ihm der Trab mittlerweile zu anstrengend? Schritt aber zu langsam?

 

Und... man sieht es "deutlich" dass seine Probleme durch seine Rechte Hinterhand kommen. 

 

Ich denke doch das man CE "gsd" gut ausschließen kann.

 

Edith: Er hat mal angedeutet das von seiner Kastration eventuell Nerven beschädigt sein könnten. Allerdings ist das nur eine Eventuelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein!!! Ich kann wieder nicht bearbeiten  :angry:

 

Er hat gerade, als er aufgestanden ist, wieder das Tropfen begonnen.

 

Immer gut sich alles aufzuschreiben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinst Du denn Zeel und Co. reicht aus als Schmerzmittel? Was sagt denn Deine TK?
Gut, wenn die Tierärzte das abgeklärt haben, scheidet die CES ja offenbar aus, aber diese Schwäche in der Hinterhand ist halt so typisch, deshalb kam ich drauf.

Ich würde ihn auch in Anbetracht der anstrengenden Reise gut palliativ behandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin übernächste Woche wieder beim TA und werd dort den Urlaub besprechen.

 

Ich hab eine Freundin die einen CES Hund hatte und deshalb bin ich ziemlich früh auf das Thema aufmerksam geworden. Die Symptome sind ja auch typisch für ein paar Krankheiten. Aber es konnte tatsächlich alles recht sicher ausgeschlossen werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit er die Laserbehandlung bekommen hat geht es ihm besser.

Und seit er das Rimadyl bekommt geht es ihm blendend! 

Grad bekommt er dann 1x Karsivan, 1x Canosan, 3x Traumeel (sind bald alle), 1x Rimadyl und 1x Flexi-Go

 

Wenns so bleibt ohne große Rückfälle will ich gar nicht mehr erwarten und wäre total happy.

 

Am Montag geht es weiter mit der Physio, vielleicht können wir den Zustand so halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön dass es ihm besser geht :)

 

Auch wenn es natürlich schöner wäre, wenn das Problem sich mal irgendwann ganz und gar in Luft auflöst. Weiterhin die Daumen gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prima, es ist immer gut zuhören, dass es aufwärts geht.

Ich drücke auch mal weiter die Däumchen.

Wäre doch toll, wenn er bald richtig stabil ist. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch alles schonmal sehr gut an! Sind zwar viele Medikamente, aber wenn es ihm dadurch besser geht ...................! Freut mich für euch! =)

 

 

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Traumeel und Flexi-Go sind in ein paar Tagen und dann werd ich schauen ob er ab fällt.....

 

Ganz richtig wird es nie mehr werden! Seit ich das in meinem Kopf habe ist es irgendwie leichter damit um zu gehen!

Es wird denke ich immer auf und abs geben.

Aber wir leben halt im hier und jetzt... und wenn es mal so gut ist wie jetzt dann kosten wir das aus B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um wieviel Uhr gibst du denn die Rimadyl? Die wirken nur 8 Stunden (Metacam 24 Stunden).

 

Freut mich, dass es ihm so gut geht!  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...