Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärchen

Hundeanhänger Jogger

Empfohlene Beiträge

Nach den Hundeschuhen bin ich drauf gekommen, ihm einen Jogger noch zu kaufen.

Nach einigem suchen bin ich auf den hier gekommen.

 

http://www.futterplatz.de/Trixie_Fahrradanh_nger_Grau___Schwarz___Gelb_Gr__e_L--t12807

 

Preise sind alle ca gleich bzw etwas höher noch.

 

Wäre hauptsächlich zum schieben gedacht, weniger zum Fahrrad fahren.

Klar wäre ein höher preisiges Teil sicher besser aber er ist momentan recht teuer... der Hund!

 

Wäre für den Urlaub und sollte geländetauglich für etwaiges Wandern sein.

 

Edith hier ist er noch etwas günstiger: http://www.zooplus.de/shop/hunde/sport_training/fahrradanhaenger/439024

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für die beiden Kleinen jetzt einen "Croozer" erstanden. Macht wirklich einen sehr guten Eindruck (Männe sagt der wär gut verarbeitet ;) )  und ich werde mal schauen ob

ich auch einen in groß ergattern kann.

 

Einzig was mich daran stört ist, dass man zumindest bei der kleinen Variante das Dach nur vorne und hinten aufrollen kann. Nicht oben in der Mitte.

Das dürfte bei dem Großen natürlich nicht so sein. :mellow:

 

Leider werden die nicht mehr hergestellt, sind aber dann und wann bei ebay-kleinanzeigen zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit 58x52 bzw 57 Innenfläche, finde ich den Anhänger für Klimt zu klein.

Louis sein Anhänger ist 90cm lang und der passt genau, so dass er seine Vorderbeine nicht immer einknicken muss.

So wie Klimt drauf ist, würde ich eher zu einem größeren und gefederten Modell raten, da er das Teil ja bestimmt noch ein paar Jahre nutzen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Fläche dürfte reichen (die Länge ist 85cm).

Aber ich habe mich gegen den Karlie entschieden, weil mir die Höhe nicht reicht. Mein Hund hätte in dem Wagen nur liegen können, sitzen oder Stehen war nicht möglich (auch nicht mit eingezogenem Kopf).

 

Noch preiswerter ist der DoggyHut. Der ist auch größer als der von Karlie, hat aber kein bewegliches Vorderrad. Das hat zwar den Nachteil, dass man den Wagen zum "abbiegen" vorn etwas anheben muss, aber dafür ist er beim geradeausfahren auf unebenem Untergrund einfacher in der Spur zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.amazon.de/Doggyhut-Hundefahrradanh%C3%A4nger-Hundeanh%C3%A4nger-Hundetransporter-10117-01/dp/B006L75XZS/ref=pd_cp_petsupplies_2

 

Der hier wäre mir jetzt noch ins Auge gefallen. 

Irgendwie bin ich noch nicht dahinter gestiegen wo es alles den Joggerumbau dazu gibt... der obige ist wohl nur fürs Fahrrad.

 

http://www.amazon.de/Karlie-31619-Doggy-Teflon-schwarz/dp/B003VGF8HA/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1428422501&sr=8-12&keywords=croozer+dog

 

Hier noch mal der Trixi in eins größer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Magst Du vielleicht erst mal testen, wie das mit so einem Teil wäre? Wir haben einen, nur müsst ich morgen nochmal wegen der Liegeflaeche, also der Größe gucken.

Wenn Du den bei Amazon bestellen willst, bestell ihn doch über meine HP, dann geht die Provision an den Tierschutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre natürlich perfekt wenn ich ein Modell vorab testen könnte! Ich habe absolut keine Ahnung wie er es sich gefallen lassen würde.

 

Sein Rücken ist 60 cm hoch und er kann sich zwar ganz klein machen aber um die 60 cm braucht er schon vorn und hinten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch einen... Achte darauf, dass du einen Jogger mit drehbarem dritten Rad (ich fand die jedoch oft etwas zu klein) nimmst. Meines ist starr und nicht 100% spurtreu. Gerade wenn man ein größeres Hundetier hat, ist es schon nervig, den Wagen alle paar Meter vorne anheben und korrigieren zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich geb dir morgen mal die Maße und wenn du ihn dann testen magst, kriegen wir das hin.

Unser Baffo war viel zu stolz, als in dem Wagen gefahren zu werden ;-) - Terrier halt *g(

Und wenn ich ehrlich bin, finde ich den Wagen mit Hund auch ziemlich schwer zum Schieben, sofern die Wege nicht eben sind (Waldwege, hügelige Landschaft).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.