Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Was tischt ihr Euren Hunden heute auf?

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb sampower:

Aber Nordische legen eigentlich alle mit sehr wenig sehr viel zu.

 

Macht ja auch irgendwie Sinn bei den normalen Lebensgewohnheiten die die Rassen so haben.

Aber darüber nachgedacht habe ich bis eben noch nicht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute morgen gab's Rührei mit Kürbis, Joghurt und Leinöl.

 

Morgen Rinderallerlei stückig, mit den selbstgemachten "Gemüsetalern". Dazu Kräutermischung und Lachsöl.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Resteverwertung:
Rindersuppenfleisch, diverses Wurzelgemüse, Apfel, Stangensellerie, frische Petersilie und Oregano aus dem Garten und Basilikum. Dazu noch Haferflocken. Gewürzt mit Salz, Kümmel, Kurkuma.

futter.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ratatouille aus Paprika und Zucchini gewürzt mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Basilikum, Oregano und Thymian.

Für mich das selbe mit zusätzlich zwei Chillies und frischem Ingwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Übrigens extrem lecker mit Ingwer, gibt dem Ganzen eine richtig schöne Frische. Warum bin ich da nicht früher drauf gekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stinktier hatte heute Lammfleisch, Lammpansen, Lammherz mit Ofenkartoffeln, Spinat, Arganöl und Kräutermischung.

 

Morgen gibt's Rührei, restl. Kürbissuppe, Kleks Joghurt und restl. Kartoffeln mit Leinöl und Kräutern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute früh gab's gekochtes: Rindfleisch mit Kartoffeln und RoteBeete. Plus übliche Zusätze. 

 

Gleich mehrere Portionen vorgekocht. Und auch wieder "Gemüsetaler" eingefroren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irre, wie unterschiedlich die Rationen sind. Ich füttere alle drei mit 2% ihres Gewichts. Also 40 kg Hella macht 800g Futter am Tag, 30 kg Pucci 600g und ca. 22 kg Balena derzeit ca. 420g. Davon ca. 1/3 Gemüse.

Balena versorgt sich darüber hinaus mehrmals täglich an den Vogelfutterstellen mit Heruntergefallenem.

Und ebenfalls irre, was ihr für einen Aufwand betreibt. Bei dem, was eure Hunde bekommen, würde ich glatt mitessen. Das Fleisch aus dem Barfshop sieht dagegen nicht so aus, dass ich in Versuchung käme, es zu essen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 8.10.2019 um 00:03 schrieb sampower:

20kg Nuka bekommt 300g Fleisch und 90g Gemüse/Obst. Aber Nordische legen eigentlich alle mit sehr wenig sehr viel zu.

 

Hm, 18,5kg-Nordi Kelvin bekommt schon zum Frühstück mehr:

320g DoFu (besteht aus ca. 70% Fleisch, 25% Innereien und etwas Gemüse, Öl & Gedöns, ergibt 10..11% Proteine und im Schnitt etwa 6,5% Fett) + z.B. eine Tasse Karottenpampe mit noch einem TL Öl -und abends gibt es noch 95..100g TroFu. Und irgendein Extra wie Quark, Joghurt, ein paar Reste von uns... gibt es eigentlich immer noch obendrauf. Und im Schnitt 2x pro Woche noch irgendein Knabberteil. (Die paar Leckerli, die er unterwegs nimmt, gehen im Rauschen unter.)

Und der ist damit zwar nicht mager, hat aber m.M.n. kein Gramm zu viel. In seiner Suprelorin-Zeit mussten wir etwas reduzieren, aber das waren höchstens 15%.

Mag ja sein, dass er roh besser verwerten würde, aber wohl kaum um Faktor 2...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt doch aber in etwa hin? Das wären ja ca. 220g Fleisch morgens + 100g Trofu abends dass ja auch nicht aus 100% Fleisch besteht.

Wobei wie du gesagt hast kann man dass ja nicht genau umrechnen. Nuka und Maya kommen auf jeden Fall sehr gut mit der Portion klar, haben beide genau die richtige Figur.

Leckerchen und Knabbereien kommen ja noch hinzu, die rechne ich nie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.