Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hasel

Kratzen beim Fellwechsel

Empfohlene Beiträge

Freut mich. Das Ding macht echt Freude.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schuppen bei Fellwechsel vor erster Läufigkeit?

      Guten Abend an alle!    Vielleicht kann mir einer von euch weiter helfen bzw hat das selbe erlebt.  Motte ist jetzt etwas über 10 Monate alt und wir warten auf die erste Läufigkeit. Also es ist alles im "Umbau" bei unserem kleinen schwarzen Teufel  Wir haben unseren Wirbelwind jetzt fast 4 Monate und sind stolz auf uns alle was wir schon geschafft haben.  Motte ist ein Labbi-Doggen-Mix und als wir sie bekommen haben hatte sie ein schuppiges und stumpfes Fell aber das hatte sich schnell zum besseren geändert. Mittlerweiler haber wir sie daran gewöhnt sich kämmen zu lassen. Wir benutzen so einen Handschuh dazu. Und sie scheint es zu genießen  Aber mittlerweile schimmert schon die Haut durch und die Schuppen sind wieder zurück. Kann das mit der Hormonumstellung zusammen hängen oder könnte das so eine Art nachträgliche Stressreaktion sein? Also Motte kannte nicht sonderlich viel und wir versuchen das nach und nach aufzuarbeiten.  Ansonsten ist Motte unauffällig was die Schuppen betrifft.  Ach und Motte hat kurzes Fell ohne Unterwolle.    Freu mich über jeden Rat  bzw Erfahrungsbericht.    Falls es nicht besser wird werden wir natürlich mit ihr zum Doc gehen.     

      in Gesundheit

    • Ständiges Kratzen, braune Schuppen oder so

      Hi, mein Hund kratzt sich seit Monaten ständig. Erst hatte der Tierarzt Flöhe gefunden. Die gingen dann weg. Danach war ne ganze Weile Ruhe. Jetzt geht das Kratzen aber wieder los. Diesmal finde ich im Fell braune Schuppen. Die Schuppen bewegen sich nicht und sehen auch nicht nach Parasiten aus, sondern wirklich nach Schuppen. Aber wieso sind die braun und nicht weiß? Ich mache alle 4 Wochen ein Spot-On auf den Hund. Hilft diesmal aber anscheinend nicht.   Könnte es ein Fell-Problem sein? Das Tier geht in die Richtung Kurzhaar-Collie und hat kurzes dichtes Fell. Es sind viele abgestorbene Haare drinnen, die ich zugegebenermaßen nur unregelmäßig ausbürste. Jetzt natürlich schon. Sollte der Hund vielleicht mal getrimmt werden?   LG

      in Gesundheit

    • Kratzen....

      Lily kratzt sich oft, und schleckt sich viel .... zuviel, finde ich. Sie tut das nie, wenn sie schläft (gut, es kann sien, sie wacht mal auf, schleckt sich kurz irgendwo, knabert an einer Pfote und dann schläft sie weiter). Sie macht es vermehrt, wenn ich sie streichel, wenn sie sich zu mir legt (wobei sie mich zum Streicheln auffordert, ich mach das nicht von mir aus . und zu mir legt sie sich auf eigenen Wunsch). Und sie macht es, morgens, wenn ich noch nicht wach bin....... So eine Stunde, bevor ich aufstehe, etwa. Und sie macht es, ein, eineinhalb Stunden, bevor es Fütterungszeit ist (das gehört auch zur Aufwachzeit). Sie bekommt Morgens und Abends zu essen.   Sicher kratzt sie sich auch Zecken vom Körper, das ist dann so zwischendurch, denke ich. Unterscheiden kann ich das nicht genau (also, wann es Zecken sind, und wann sie "nervös" ist).   Ich habe nicht das Gefühl (!), ich müsste zum TA - aber man weiss ja nie so genau. Was meint Ihr?

      in Hundekrankheiten

    • Fellwechsel - wie oft bürstet ihr und was gebt ihr an Zusätzen?

      Hallo ihr Lieben,   die Zeit hat uns wieder und der Fellwechsel ist im Gange. Bei Fly fast noch gar nicht, aber Minos schlägt hier grad alle Rekorde. Ich bürste, bzw. kämme ihn momentan jeden zweiten Tag und hole echt Mengen an Fell heraus. Minos ist nicht ganz kurzhaarig, wie es auf Bildern scheint, sein Fell (Deckhaar) ist so ca. 5 - 7 cm lang. Normalerweise ist es bei ihm auch so, dass er Deckhaar und Unterwolle quasi nacheinander abwirft, aber im Moment tut sich das nichts. Er fuselt ober- und unterhalb. Da er sich auch immer mal gerne am Menschen anlehnt, sieht man selbst auch ständig aus wie Hund, aber ja nu, wir lieben sie ja.   Ich gebe meinen Hunden immer mal wieder Öle im Wechsel. Momentan bekommen sie Schwarzkümmelöl. Minos neigt im Fellwechsel auch immer gerne mal zu Schuppen, die ihn dann natürlich jucken, deshalb hoffe ich, dass ich das mit dem Schwarzkümmelöl vielleicht in den Griff bekomme.   Wie sieht es bei euren Hunden aus, wechseln sie auch schon? Wie oft kämmt oder bürstet ihr sie und was gebt ihr so an Zusätzen, um ihnen den Fellwechsel zu erleichtern?   Bierhefe soll ja auch ganz gut sein, habe ich des öfteren schon gelesen, habe mich da aber noch nicht dran gewagt.   Ach und habt ihr Tricks drauf, wie ihr euch salonfähig haltet, bzw. die Wohnung? In der Beziehung habe ich schon fast aufgegeben. In den nächsten 3 Wochen wird Besuch an der Haustür gestoppt, oder ihnen direkt die Fusselrolle in die Hand gedrückt. Licht bleibt dann natürlich auch aus.

      in Gesundheit

    • Lecken, Knabbern, Kratzen ... Woher kommt der Juckreiz?

      Lilli hat seit Monaten immer wieder Probleme ... leckt und knabbert an ihrer linken Vorderpfote, inzwischen kratzt sie sich den ganzen Fang blutig ...   Ursprünglich dachten wir ( meine TÄin und ich ) an eine unbemerkte kleine Verletzung, die den Juckreiz verursacht. Wundversorgung ... Besserung ... dann ging es wieder los. Knabbern und Lecken ... Also versuchten wir den Juckreiz mit Medikamenten zu lindern ... mit der Folge einer Pilzbesiedlung, die alles noch schlimmer machte.   Wundversorgung ... Besserung ... Verschlechterung ...   Kragen, Maulkorb ... es wurde nur schlimmer ... richtig tiefe Wunden und Aufkratzen des gesamten Fangs ...   Futterumstellung auf getreidefrei ... erst Besserung ... nun wieder Verschlechterung ...   Ich bin verzweifelt. Was kann ich noch probieren?   LG Heike        

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.