Jump to content
Hundeforum Der Hund
optimus44

Kann man mit einem Hund Urlaub am Strand machen?

Empfohlene Beiträge

Grüß dich..

 

 Die meisten Hunde lieben Strandurlaub ^^ In den Wellen toben, Löcher buddeln, neue Hundebekanntschaften machen und den ganzen Tag mit ihren Menschen zusammen sein dürfen. Diese leinenlose Freiheit ist allerdings längst nicht an allen Stränden Deutschlands und Europas möglich. So sollten Hundebesitzer bei der Reiseplanung unbedingt die Hundefreundlichkeit des Urlaubsziels mit einbeziehen. Auch für den Aufenthalt mit Hund am Strand ist einiges zu beachten, damit der Urlaub für alle ein schönes Erlebnis wird.

 

 Wir hatten demnach sehr große Probleme, denn wir haben nicht so schnell ein gutes Hotel finden können :/ Aber dann, nach langer Suche haben wir auch auf http://www.boltenhagen.travel/urlaub-mit-hund.html das passende Reiseziel gefunden. Ist sehr freundlich und vor allem sind auch Hunde akzeptiert ;) Wir gehen schon knapp 3 Jahre dorthin und muss sagen dass es wirklich sehr schön ist.

 

 Ist aber immer noch eure Entscheidung was ihr macht und wohin ihr wollt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bisher keine anderen Beiträge der/des TS gelesen und beantworte mal ganz neutral und unvoreingenommen.

 

Klar geht Urlaub mit Hund, ich könnte es mir gar nicht anders vorstellen. Auch wenn er erst kurze Zeit da ist. Finja war auch schon mit gut 4 Monaten das erste Mal mit auf große Fahrt und es ging direkt ca. 1300 km weit weg. Man mußte zwar noch jede menge Pippipausen machen, aber Vorteil, sie kennt von klein auf weite Strecken im Auto zu fahren und ist echt ein Reisehund, vollkommen unkompliziert.

 

Strand ist toll. Gerade wenn Hunde es nicht kennen, haben die riesig Spaß. Ich bin ja auch ein Bergfan und wollte immer mal gerne mit Hund in die Berge, habe aber leider den richtigen Zeitpunkt verpennt. Finja wird eher langsam faul und gemütlich, somit ist ein Urlaub am Meer eine tolle Sache. Man kann wandern, aber man hat auch Alternativen, nämlich faul am Strand abhängen. In den Bergen sind Alternativen schon eher schwierig.

 

Wenn man am Meer auch ein bißchen laufen und die Gegend erkunden möchte, finde ich die Ostsee eigentlich schöner, es ist landschaftlich viel abwechslungsreicher. Auf keinen Fall würde ich mich für eine Nordseeinsel entscheiden, zu eng und klein, deutsche Nordsee ist mir generell zu viel reglementiert. Oft kommt man noch nicht mal auf den Deich ohne Eintritt zu bezahlen, geschweige denn auf den Strand. An der Ostsee gibt es auch viele Strände, die keiner Ordnungspflicht unterliegen.

 

Ein reiner Strandurlaub (also nur Sonnenbaden) mit einem relativ jungen Hund, der auch noch viel Power hat und nicht erzogen ist...hhm...ich glaube das wäre nicht so meins. Auch an Hundestränden gibt es ungeschriebene Regeln, vielleicht eher im Winter, wenn nichts los ist. Aber man kann sich ja auch mit Leine oder Schleppleine behelfen. Aber dann muß auch mal Alternativprogramm zur Verfügung stehen, heißt mal mit ihm laufen.

 

Ich habe ja letztes Jahr Rügen für mich entdeckt. Zur Nebensaison ein echt lohnendes Ziel. Viel abwechslungsreiche Natur zum Wandern, viele Strände, wo jeder drauf kann und die teilweise sehr einsam sind (meistens mit Steinen) und natürlich auch schöne Sandstrände, wo man mit Hund aber auf die Hundestrände muß. Einen Sandstrand habe ich aber auch entdeckt, wo man auch mit Hund hin durfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen

Wenn man einen Strandurlaub plant, dann sollte man vielleicht die Bretagne in Erwägung ziehen. Dort ist es auch im Sommer nicht sehr heiß und Platz am Strand ist auch an den meisten Stellen genug. Ausserhalb der Saison stört  man dann keinen und kann mit seinem Hund stundenlang am Wasser herlaufen, ihn buddeln lassen oder schwimmen. Wir fahren immer in die Bucht von Audierne kilometerlanger Sandstrand und vollkommen entspannter Urlaub. Suche gerne den Link raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Es geht darum dass ich seit einigen Wochen einen Hund habe ....

 

Wo ist Deine 2jährige Hündin hin, von der Du im Beitrag vom 5. Februar geschrieben hast?

Irgendwie sind mir Deine Beiträge suspekt. Fragen stellen und dann die Threas in Leere laufen lassen ... aber vielleicht täusche ich mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...