Jump to content
Hundeforum Der Hund
Margra

Hund haart extrem

Empfohlene Beiträge

Hey ihr lieben!

Ich habe mal wieder eine Frage! Meine 9 jährige Berner Sennenhündin haart extrem! Sie verliert wirklich richtige Büschel :( Ich Bürste sie einmal am Tag und was die für Fell verliert ist meiner Ansicht nach nicht mehr normal... Eigentlich könnte ich sie 24std Kämmen und sie würde immer noch Fell verlieren! Also wenn man meine Maus sieht fällt das nicht auf, also keine kahlen Stellen oder so! Dazu finde ich dass ihr Fell nicht mehr so toll glänzt und könnte mir vorstellen dass es evt am Futter liegt? Sie bekommt jetzt von Bosch das light-Futter, da sie etwas zu dick ist. Möchte aber eigentlich gern auf ein altersgerechtes Futter umstellen und hab auch grad mal im Internet geguckt und nun qualmt mir der Kopf! :D ich weiß leider auch dass hier im Forum immer über Futter "gestritten" wird und jeder eine andere Meinung hat! Bin vorhin über Futter von Wolfsblut gestolpert, finde es jedoch ziemlich teuer. Kennt jemand eine gute Alternative? Dazu müsst ihr evt noch wissen, dass wir durch ihr Alter nicht mehr so viel laufen können.. 3x täglich ca 30-45 Minuten, wenn's wieder sehr warm wird, wahrscheinlich sogar weniger :(

Würde mich über eure Anregungen sehr freuen!

Danke schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bosch hat mir grundsätzlich zuviel Getreide, würde ich nicht füttern.

Light Futter würd ich auch nicht nehmen, hat meistens kaum weniger Kalorien als "normale" Sorten, dafür aber extrem viele Füllstoffe (Rohfaser). Bis 3,5 % RF finde ich ok, mehr nicht.

Aber zur Fütterung hat jeder seine eigene Philosophie ;-) und nicht alles bekommt jedem Hund gleich gut.

Was fürs Fell/Fellwechsel gut sein könnte: Bierhefe gibt es in Tabl.Form in jedem Drogerieregal im Supermarkt.

Und/oder ein gutes Öl, Lachsöl oder Leinöl. Dann aber - da der Hund eh u dick ist - auf den Fettgehalt des Futters achten. Meiner Meinung nach reichen max. 10% im TroFu aus, gerade wenn man noch Öl dazu füttert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich bin eigentlich recht "zufrieden" mit dem Bosch Futter, jedoch ist das mit dem haaren nicht nur zum fellwechsel, sondern schon seit ner Ewigkeit... Also sie frisst es und verträgt es gut! Ein anderes Futter konnte sie gar nicht haben und hat sich alles aufgekratzt! Deshalb habe ich lange gezögert das Futter zu ändern, jedoch denke ich dass sie jetzt im Alter etwas anderes braucht! Diese füllstoffe find ich auch nicht gut! Meinen Hund bekommt man sowieso nicht satt :D

Nochmal zum haaren... Das ist echt ärgerlich, nicht mal weil ich 3x am Tag saugen muss, sondern weil ich sie oft nicht mit zu bekannten nehmen darf, weil die natürlich nicht ihre Bude voller Haare haben wollen! Kann ich auch etwas verstehen. So muss sie leider oft zuhause bleiben :( und grad jetzt in ihrem Alter will ich noch so viel Zeit wie möglich mit ihr verbringen, wer weiß wie lange sie noch hat :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lachsöl könnte vllt auch helfen. Aber im allgemeinen habe ich gemerkt, dass mein Hund weniger gehaart hat, als ich auf Barf umgestiegen bin. Da spielt Ernährung schon eine große Rolle...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm Barf find ich irgendwie kompliziert! Was macht ihr denn wenn ihr mal mit dem Hund ein oder 2 Nächte woanders übernachtet? Da stell ich mir das echt schwierig vor! Also TroFu find ich schon ganz gut, weiß jedoch noch nicht auf welches ich umsteigen soll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haltet ihr von seniorenfutter? Mein TA meinte dass ich ruhig auf ein gutes seniorenfutter umsteigen soll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haltet ihr von seniorenfutter? Mein TA meinte dass ich ruhig auf ein gutes seniorenfutter umsteigen soll

 

Ich habe echt viel Vertrauen zum Tierarzt unserer Hunde. Im medizinischen Bereich. Beim Futter verlassen wir uns lieber auf eigene Recherchen und Erfahrungen.

Frisch zu füttern oder zu kochen ist nur am Anfang kompliziert. Meiner Meinung nach. Man muss sich halt informieren, was der Hund braucht und in welcher Menge. Wobei das auch von Hund zu Hund (Aktivität, Alter usw.) unterschiedlich ist. Entsprechend bekommt Morando mit seinen 14 Jahren gegartes oder gekochtes Futter und Nonna - sie ist 15 - ebenso wie Mila (7) und Zampa (8) Frischfutter. Seniorenfutter bekam noch keiner unserer alten Vierbeiner.

Und wenn wir für eine Woche in ein Ferienhaus fahren, kommt Frostfleisch bzw. Gegartes mit und Gemüse/Obst/Nudeln/Reis usw. kaufen wir vor Ort. Oder es gibt Dosenfutter.

Trockenfutter gibt es bei uns nur als Leckerlis, als Hauptfutter nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Marga

 

Ich habe sammy auch über 1 Jahr gebarft, leider hat er es mir dann nicht mehr gerne gefressen und hat lieber gefastet. Jetzt bekommt er ein hochwertiges Dosenfutter was er gut verträgt. da er Allergiker ist.

 

zu deiner Frage: Ich bin mit Sammy oft unterwegs und übernachte auch öfters mit ihm auswärts. Natürlich auch noch zu der Zeit als ich sammy gebarft habe. Ich hab das so gemacht. Das ich mir die Portionen komplett fertig gemacht habe daheim, also Fleisch und Gemüse dazu das Öl. Das habe ich mir dann in Tupperdosen eingepackt und mitgenommen. Die Kräutermischung hab ich ich dann mitgenommen und ihm frisch übers Futter. Die Hühnerhälse die er dazu bekam habe ich mir auch eingepackt. Und bei meinen Freunden dann im Kühlschrank aufbewahrt. Ging super und niemand hatte was dagegen.

 

So kompliziert ist barfen nicht. Wenn man sich richtig einliestin das Thema und sich über Ernährung infomiert bekommt man mit der Zeit eine gute Routine und dann ist das auch nicht soviel Arbeit und kompliziert. Ausserdem kann man hier im Forum immer nachfragen.

 

Liebe Grüße Brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heißt sie haart wirklich viel stärker als die Jahre zuvor?

 

Denn mache Hunde haaren einfach anders ;) Sprich manche haaren fast das ganze Jahr über ein bißchen und verlieren dann beim Fellwechsel nicht sooo viele Haare (der Rüde meiner Eltern), meine Hündin haart zweimal im Jahr komplett - auf den Sommer schlimmer als auf den Winter (sie bekommt ein total anderes Fell).

 

Bei ihr lässt es jetzt seid einer Woche nach. Davor war es echt extrem. Büschel kann man rupfen, sie glänzt dann auch eine kurze zeitlang nicht so, Fell sieht stumpf aus usw. Sie sieht wirklich aus wie ein gerupftes Huhn ;)  Jetzt wird es wieder schön und fängt an zu glänzen.

 

Ich gebe ihr dann öfter mal ein rohes Eigelb mit Leinöl oder Lachsöl ans Essen und bürste halt raus, was geht. Sie bekommt auch regelrecht fast kahle Stellen an den Seiten (Übergang zum Bauch).

 

Wenn es aber deutlich anders ist als sonst, würde ich bevor ich nur mit dem Futter einfach experimentiere, doch mal den TA fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, aber wenn ich nur dran denke wirklich hühnerhälse zu füttern, dreht sich bei mir der Magen um! Mein Hund würde es wahrscheinlich gern fressen, aber ich glaube ich könnte nichts mehr essen! Ich weiß dass es total lächerlich ist und bin auch kein Vegetarier, aber ich finds eklig und möchte das nicht!

Dosenfutter vertägt Sina nicht! Hab ich ein paar mal probiert und jedes Mal lag es spätestens 20 Minuten später wieder vor meinen Füßen :( würde am liebsten beim TroFu bleiben, nur es gibt so viele!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mops trinkt NUR zuhause EXTREM viel

      Moin moin und hallo,   unser männl. Mops Piet (2,5 Jahre als und ca. 5 kg schwer)  weißt seit einiger Zeit ein sehr merkwürdiges Verhalten auf.    Ist er Zuhause, trinkt er bis zu 2 Liter!  Und muss einerseits dementsprechend stündlich raus, andererseits pinkelt er wahllos in die Wohnung. Er schläft auch nicht mehr durch, muss nachts um 1 und 3 nochmal raus und trinkt zudem nochmal soviel, das er aussieht wie ein Ballon.    Auf der Arbeit ist es völlig umgekehrt. Er

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben)

      in Andere Tiere

    • Hund extrem agressiv

      Hallöle liebe hundefreunde Ich habe ein riesiges Problem und benötige so langsam mal rat da ich nicht mehr so richtig weiter weiß. Unsere beiden Hunde beide Mischhunde die schon immer zusammenleben (seit welpen) haben sich seit kurzem extrem in den Harren. Das heißt einer der beiden Hund ist seit neuestem extrem aggressiv und zwar nicht nur das knurren sondern er fetzt sich regelrecht miot dem anderen es ist auch schon Blut geflossen und wir konnten die beiden nur mit mühe trennen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: WOTAN, 2 Jahre, Gelbbacken-Schäferhund-Mix - lernt extrem gerne

      Wotan (geboren 2016) ist ein Gelbbacken-Schäferhund-Mischling. Menschen gegenüber ist er stets freundlich und aufgeschlossen, neigt aber dazu sich von Hektik anstecken zu lassen. Mit anderen Hunde testet er momentan sehr seine Grenzen und ist daher nur sehr bedingt als Zweithund geeignet. An der Leine neigt er zudem dazu, entgegenkommende Hunde mit wildem Gebell auf Abstand zu halten. Das Alleine bleiben hat er noch nicht gelernt und hat hier dringend Nachholbedarf, damit die Wohnung nach de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.